» »

Tampons oder Binden?

C1ookide20x09


sind slipeinlagen nicht auch viel dünner ??? bei mir reichen die manchmal kaum für den ausfluss hab die benutzt als ich das erste mal meine tage hatte und musste die schon nach 10 minuten wechseln obwohl sie damals noch so schwach waren...

@ Mondhäschen91

ist jede stunde nicht etwas oft? vll liegts daran dass du pilzinfektionen bekommst?

B1elleStxar


Mit den Flügeln hat das gar nix zu tun.

Binden sind für die Periode und Slipeinlagen für die Zeit dazwischen, also damit der Ausfluss nicht in die Wäsche gelangt

Mrondhjäschexn91


cookie2009

hab sie ja damals auch länger drin gelassen , dann wurde mit geratensie jede stunde mal zu wechseln usw .. hat aber alles nix geholfen

auch der sex nach meiner periode war in den ersten 2 tagen meistens etwas ... "komisch" und leicht schmerzhaft, obwohl ich egl feucht genug war

seit ich die dinger nicht mehr nehme ist aber alles bestens :)^

das war sowas wie ne kleine allergische reaktion laut meiner frauenärztin

ich bin froh das ich diese infektionen jetzt los bin ;-) und das jetzt schon seit über 1 1/2 jahren *freu*

Kilein->I]ssy


Noch Binden ... Ich finde die Dinger zwar nicht gerade sehr angenehm und hygienisch, aber ich habe mit Tampons so meine Probleme beim Einführen ... Ich weiß aber auch nicht, was ich da falsch mache ... ???

Nun ja, da ich meine Regel aber auch nur etwa drei Tage stark habe, finde ich mich mit den Binden eben ab und "übe" weiter ... ;-D

T&rudiIi<durT


schaut mal, was ich gefunden habe:

[[http://www.express.de/ratgeber/lust/sexualberatung/vagina--busen---co/tampons-koennen-scheidenpilz-und--infekte-foerdern/-/4607970/4690800/-/index.html]]

da sag ich nur eins zu: menstruationstassen! Denn Binden mag ich nicht ;-D

diskret wie tampons, gut für die flora wie binden.

M-ycesxs


ich weis nich ob das schon erwähnt wurde aber !!MENSTÄSSCHEN!! ;-) :)^

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/451680/477/#p15632719]] kannst dich ja mal informieren :-) http://www.afriska.ch/

M1ikk.ymaxus


Ich benutze auch ne Menstasse, nen Ladycup :)^

- trocknet die Schleimhäute nicht aus

- hat (je nach Größe) ein großes Fassungsvermögen - man muss auch an stärkeren Tagen nicht dauernd wechseln

- man kann damit schwimmen gehen und muss, im Gegensatz zu Tampons, danach nicht gleich wechseln gehen (super im Urlaub!)

- man kann sogar in die Sauna bzw. FKK gehen, ohne dass wer weiß dass man die Tage hat, da einem kein Bändchen zwischen den Beinen hängt ;-)

- einmal drin, hat man es immer dabei

- auf dauer günstiger als Tampons und Binden

- besser für die Umwelt

- kein auffälliger (oder stinkiger) Mist mehr im Badezimmer/Toilette

- usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH