» »

Knubbel/ Knoten in der Brust

SEtefaxnia H hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

seit einigen Tagen mache ich mich total verrückt. Vor einer Woche hatte ich empfindliche Brüste und die Rechte tat auch etwas weh, das ist allerdings immer so, bevor ich meine Tage bekomme. Etwa zwei Tage bevor die Blutung einsetzte spürte ich einen Knoten oder Knubbel(weiß der Geier was das ist), der nicht unbedingt rund ist und auch verschiebbar ist, in der rechten Brust. Tut nicht mehr weh ist aber sehr störend, weil ich dauernd dran denke!!!

Hat das wer von Euch auch schonmal gehabt? Habe morgen einen Termin bei meinem FA, bis dahin werd ich noch verrückt!! Das die Brüste empfindlich sind vor der Periode weiß ich ja, sind aber diese Verhärtungen oder was auch immer auch normal? Vielleicht kann mir wer etwas die Angst nehmen!!!!

Liebe Grüße

Antworten
ASk`as$ha7t6G7


Das ist höchstwahrscheinlich normal. Du hättest auch deine Mens abwarten können - dann wäre der Knubbel wahrscheinlich von allein verschwunden. Mach dir keine Sorgen, das ist nichts Ernstes.

aJlici'a22


Stefania H

Hallo!

Ich glaub ich kann dir sagen was das ist. Hört sich ziemlich genau nach verhärteten Milchdrüsen an. Das kann vor der Regel schon mal passieren, dass die sich verhärten, sollte aber dann nach der Regel wieder weggehen. Wenn das nicht der Fall ist, empfehle ich dir eine Sonographie. Das ist ein Bruströntgen. Da kann dann genau festgestellt werden, was das ist. Ich würde es jedenfalls vorerst weiter beobachten, ob das Gewebe nach der Regel wieder weicher wird. Wenn nicht, müsstest du das von einem Arzt abklären lassen.

Mach dich bitte nicht fertig!!!! Das hört sich wirklich genau so an wie verhärtete Milchdrüsen. Hatte ich auch schon mal und ist überhaupt nichts schlimmes, sofern das Gewebe wieder weicher wird.

S4tefaqniaO xH


War beim Doc

Er sagte ich hätte sehr empfindliche Brüste, die auf die Hormonumstellung sofort reagieren, was aber absolut nichts schlimmes ist. Ich soll nach der Periode nochmal hin, da er sehen/fühlen will ob sich das "normalisiert" solle mir aber überhaupt keine Gedanken machen. Mit der Pille würde ich das Ganze beheben, doch das möchte ich nicht denn so sehr stören tut es mich dann doch nicht! Hauptsache es ist nichts bösartiges!!!

Danke für Eure beruhigenden Sätze

LG

aklicixa22


Also ohne jetzt deinen Arzt kritisieren zu wollen, aber.... Warum um alles in der Welt glauben Ärzte immer die Pille sei eine Lösung für alle körperlichen Probleme einer Frau ??? ??? Also ich kann nur meine Erfahrungen weitergeben, aber durch die vermehrte Hormonzufuhr durch die Pille ist das mit den verhärteten Milchdrüsen bei mir schlimmer geworden. Ja, es ist zwar nichts ernstes wenne eine Frau verhärtete Milchdrüsen hat, aber besser wirds von einer Pille jedenfalls auch nicht. Hab mich das schon oft mit den Frauenärzten gefragt. Wenn eine Frau sagt, sie hätte einen unregelmäßigen Zyklus oder Beschwerden in der Brust usw. wird von den meisten Frauenärzten gleich die Pille verschrieben. Ich fände es besser wenn ein Frauenarzt mal sagen würde: Nehmen sie sich Zeit, versuchen sie nicht allzuviel Stress zu haben und lassen sie ihren Körper das selber regeln. Sorry, das gehört zwar jetzt nicht unbedingt in diesen Faden aber ich musste das jetzt mal loswerden, da die Pille immer noch ein Medikament ist, dass ganz gravierende Änderungen und Wirkungen im Körper einer Frau hervorruft und dessen sollte sich wirklich jeder bewusst sein, der soetwas in sich hineinstopft.

K*atWe8h


Der Knubbel kann mit der Mens zusammenhängen. Ne Bekannte hat das auch immer, wann sie ihre Tage hat und hat sich total verrückt gemacht, bis ihr FA ihr erklärt hat, dass es mit der Mens zusammenhängt. Um 100% sicher zu gehen, solltes du nochmal deinen FA aufsuchen.

SItefaHnia xH


@ alicia22

Mein FA wollte mir die Pille nicht verschreiben, weil er weiß das ich niemals Hormone einnehmen würde! Er sagte nur das die Pille bei einigen Frauen Erleichterung schaffen könnte!(bei Schmerzen, Brustprobleme usw) Habe mich vielleicht nicht so richtig ausgedrückt!

@KatWeh

Ich versteh nicht warum ich nochmal zum Fa gehen sollte? Da war ich doch erst gestern und er hat mich gründlich untersucht!

Mein Knubbel wird von Tag zu Tag kleiner......

LG

KratWxeh


Ich hab jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, aber wenn du schon warst und er nix Schlimmes festgestellt hat, dann ist doch gut @:)

SOt3efa=nixa H


Eben ;-)

LG

SMta$rcxhy


Hallo! Bin 21 & habe vorrige Woche einen Knoten in meiner Brust entdeckt (untere Teil)! Hatte jetzt eine Woche Pause mit dem Nuvaring - also habe meine Menstruation bekommen! Jedoch ist der Knoten noch immer da! Jetzt weiß ich nicht recht ob ich gleich am Montag zum FA laufen soll oder nicht??

Vielleicht weiß jemand bescheid!

LG

mAanndy9x90


Ich habe auch vor meiner Periode einen Knoten in der Brust gespührt!Ich frage mich immer ob 16 jährige sowas bekommen können!? Und an der Seite wo ich den Knoten habe das tat weh und die Linke Brust tat auch an der gleichen Seite weh...obwohL da nichts war!Naja und ich muss immer daran denken...und ich habe schon ganz schön Angst das es was schlimmes ist!Und mein Problem ist ich war bis jetzt noch nie bei Frauenarzt habe aber eine Überweiung die ich am Montag abgeben werde! Aber in zwischer Zeit habe ich meine Regel bekommen, und habe meine Freundin gefragt ob das normal wäre (der Knoten) und sie meinte sie hätte das auch manchmal!Aber trotzdem habe ich super dolle Angst davor! Und der Knoten is immer noch nicht weg!Auf jeden Fall ist der Knoten oder was das ist hart und fühlt sich an wie so n harter Knoten :°(

Bitte meldet euch vielleicht weiß jemand bescehid oder hatte auch mal sowas gehabt!

Aileoxnor


Hallo mandy

vor der Menstruation kann es zu solchen Veränderungen in der Brust kommen. Deshalb wird auch empfohlen die Brust nach der Mens abzutasten wenn man auf der Suche nach Knoten ist.

Lass dir von deinem Gyn mal ganz genau erklären wann man wie abtastet.

JQanig5gexl


Hallo Mandy,

ich war 19 und hatte einen erbsgroßen Knoten in der Brust. Meine Welt brach zusammen, denn man denkt ja doch immer das Schlimmste. Bin dan gleich zum Arzt und der meinte, dass es entweder eine Wasserzyste ist oder ein entzündeter Lymphknoten. Ab zum Gyn, ab zum Röntgen, aber wirklich festlegen wollte sich keiner. Also wurde eine Biopsie gemacht. Ergebnis: Es war tatsächlich der entzündete Lymphknoten. Er ist bis heute (24) immer noch da. Sobald es auf die Periode zugeht, wird er dicker und Druck schmerzt. Geh zum Arzt, bevor du dich ganz verrückt machst. Brustkrebs KANN bei jungen Frauen vorkommen, ist aber selten. Meist sind es geswchwollene Lymphknoten oder kleine Zysten.

Hol dir Gewissheit und dann geht es dir besser, glaub mir! Das ist ne Sache von einer Viertelstunde!

m#andyX99x0


Hallo Aleonor,

Danke für deine Antwort!Trotzdem mache ich mir vieLe Sorgen!Ich gehe auf jeden Fall am Montag zum FA!

Na meine Oma hat mir gesagt wie man die Brudt abtastet!

Danke :)^

mpandyY99x0


Hallo Janiggel ,

Auch dir danke für deine Antwort!Ich habe diesen Knoten in der Linken Brust neben den Arm oder fast unter! (fehlen da noch ein paar zentimeter!;-) ) Auf jeden Fall wo ich deine Antwort laß und dann mit entzündeten Lymphknötchen...habe ich mir gedacht das es von meiner Erkältung kommt!Obwohl ich hatte ihn ja schon davor :°(! Weil ich hatte auch mal am hals entzündete Lymphknötchen! Naja egaL ^^!Ich werde eh am Montag mich bei meinem FA anmelden!Und ich war ja bis jetzt noch nie da :-(

Ich hoffe es ist nicht schlimm!!!

LG mandy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH