» »

Gebärmutter entfernung und sehr viele Fragen!

b@udd{leria


am Ende muß die Gebärmutter raus, ich werd nicht drum rum kommen, außer mit dem Risiko zu leben, daß sich die Verwachsungen früher oder später im Bauchraum breit machen, und ich dann auch noch die Eierstöcke usw. verliere...

Sorry, aber so pauschal stimmt dies nicht.

Spätestens nach den Wechseljahren ist die Endometriose kein Thema mehr, weil sie hormonabhängig ist.

Je nach Ausprägung gibt es auch andere Behandlungsmöglichkeiten.

Sind Endoherde auch außerhalb der Gebärmutter, bringt die Entfernung der Gebärmutter nicht viel, weil die anderen Herde ja aktiv bleiben.

Gibt es vielleicht eine Endometrioseambulanz in deiner Nähe (häufig an Unikliniken)?

sGterntIalerx 37


Gebärmutterentfernung

Hallo ertmal,weiß nicht so genau wie Ich anfangen soll.Hab mich gerade angemeldet,weil am03.05. mein Termin ist wo ich die OP.habe

habe etwas rumgeguckt bei Google,und hab dabei das Forum entdeckt.Hoffe das jemand mir helfen kann!!!

Bin 37jahre,Mutter von 3 Kindern,hatte aber auch schon mehrere Fehlgeburten und sogar eine Todgeburt,habe mich1996 sterilisieren lassen.Jetzt habe Ich immer öffter und hefftiger starke Blutungen.von Schmerzen ganz zu schweigen.Jetzt steht in meiner KH.Einweisung .Hysterektomie ggf.Plastik.Daich auch ständig Urin verliere.

Kann mir jemand sagen was dagenau auf mich zu kommt?

Habe richtig Angst.

F0antaZ 30.0S1.07


Sternentaler

gehe mal rüber ins Forum "Gebärmutterentfernung vaginal" dort sind sehr viele betroffene Frauen die, diese Op schon hinter sich haben und immer einige die, die noch vor der Op stehen.

Es wird immer versucht alle Fragen zu beantworten und jeder Frau mit ihren Ängsten zur Seite zu stehen.

Die Frauen stellen auch fast immer ihre Op Berichte ein und berichten von ihren Erfahrungen.

Meine Op war am 30.01.07 ich hatte furchtbare Angst und viele Fragen die immer geduldig beantwortet wurden, mir persönlich hat dieses Forum sehr geholfen.

Nimm Dir Zeit und lese ruhig viele Seiten zurück, dann werden schon mal viele Fragen beantwortet, es sind auch viele dabei die von Plastiken zur Stützung der Blase oder Scheidenwand berichten.

Also ich hoffe Dich bald drüben lesen zu können und hoffe alle Deine Fragen werden dann beantwortet.

Also keine Angst und Kopf hoch

s5ter(ntaYler x37


Fanta

Hab herzlichen Dank.Werde deinen Rat befolgen.Mal sehen ob da was für mich bei ist .Bin echt super Fertig nochmals vielen Dank . @:)

lieber gruß Sterntaler

c_oroMna3x7


Gebärmutterentfernung nötig

Hallo alle miteinander,

Ich hab jetzt meine 2. Untersuchung bei einem anderen Arzt hinter mir, und der hat die Diagnose meines Arztes bestätigt und auch noch vier Walnussgroße Zysten und mehrere kleine Zysten in der GB festgestellt. Er rät zu einer baldigen OP, d.h. ich hab gleich einen Termin gemacht und komm am 29.05.07 unters Messer.

Klingt komisch...;-(

Naja, aber er hat mir die Angst auch etwas genommen. Jetzt bin ich am organisieren....Haushaltshilfe bezahlt meine AOK (bin sehr überrascht, daß das alles bis jetzt so reibungslos klappt) und hab in Gedanken auch schon meine Tasche gepackt.

Denn meine beiden Regeln waren am 01.04 und schon wieder am 20.04, und von den Schmerzen, die ich jetzt wieder hatte, hab ich einfach genug. Wenn man ein Kind bekommt, weiß man wofür man die schmerzen aushält, aber so....?

Ich möchte nochmal allen danken, die in diesem forum Mut machen....

Bis bald Conny

sheelen1blick


Corona37

Hallo liebe Corona37

ich grüße dich hier im Forum. Das meiste Leben ist eigentlich auf der Seite Gebärmutterentf.vaginal. Ich wünsche dir für deine bevorstehende OP alles gute. Wie du ja gelesen hast, sind wir schon viele GM-Lose. Bei mir ist die OP jetzt 4 Wochen her. bin noch krankgeschrieben aber mir geht es gut. Ist ganz normal, dass man vorher erst mal in einen Gefühlstrudel gerät. War bei mir nicht anders. Aber im Nachhinein bin ich froh dass ich es habe machen lassen. Wünsche dir von meiner Seite alles gute und komm doch rüber auf die Seite vaginal. Dort treffen wir uns regelmäßig macht echt Laune.

LG Christine

RHennfblouh


Hallo corona!

Kann mich seelenblick nur anschließen!:)^

Schau mal in das Forum "GM-Entfernung vaginal". Komm gerade aus dem KH und mir hat es extrem geholfen.

Man kann ja auch nur lesen.

LG *:)

SpabiKne BlUiesxmer


Gebärmutterentfernung

Hallo, leider kannte ich das Forum nicht, bevor meine Gebärmutter im November 2006 entfernt wurde. Im Juli 2006 hatte ich eine Konisation. Beide Operationen hatte ich gut überstanden und auch nach der Gebärmutterentfernung, die vaginal durchgeführt werden konnte, hatte ich hinterher keine Schmerzen, durfte schon am nächsten Tag aufstehen und eine Woche später nach Hause gehen.

Herzliche Grüße von Sabine Bliesmer

s4terlntalerx 37


Hallöchen an Alle!!!

Bin wieder zu hause, habe meine OP am 03.05.07 recht gut hinter mich gebracht. Also ein Spaziergang war es nicht gerade. Aber auch nicht so unheimlich schrecklich wie ich es mir vorgestellt habe. Muss mich natürlich wie auch alle GM Losen super schonen, fällt nicht gerade leicht aber wem sage ich das. Wünsche allen einen schönen MUTTERTAG!!!!!!!!! [[http://www.med1.de/_logo/s22.gif]]

[[http://www.med1.de/_logo/s22.gifhttp://www.med1.de/_logo/s22.gif]]

[[http://www.med1.de/_logo/s22.gifhttp://www.med1.de/_logo/s22.gif]]

[[http://www.med1.de/_logo/s2http://www.med1.de/_logo/s18.gif]]

[[http://www.med1.de/_logo/s18.gif2.gif]]

skternptalaer 3x7


*:)

Z[itte6rZittxer


sterntaler37

Hallo!

Auch Dir einen schönen Muttertag!!!! Schön, dass Du die OP gut überstanden hast. Wenn Du Langeweile hast - die GM-losen treffen sich im Hysterektomie - wir couchen weiter oder im Hardcore-Couching nach Hysterektomie. Komm doch mal vorbei!!! Ist oft recht witzig und wir unterstützen uns auch nach der OP noch weiter.

LG

Marion

kDlre'inezTicike,200x277


Hallo,

ich bin 30 Jahre und Mutter von 3 kindern! Also der Kinderwunsch besteht nicht mehr, aber nun zu meiner Frage.

Wielange muß man bei einer entfernung der Gebärmutter im Krankenhaus bleiben?

Wie fühlt man sich nach der op? ist alles normal mit dem Sex oder hat man dann keine lust mehr?

heike

spb01


Hallo kleinezicke,200277

Schau mal bei "Gebährmutterentfernung vaginal" nach, dort bekommst du auf deine Fragen jedemenge Antworten.

Bin seit einpaar Tagen auch dort und hatte auch schon ganz viele Fragen, die mir auch alle beantwortet wurden. Die sind alle ganz lieb dort :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Habe es auch noch vor mir, darf am Sonntag im KH antreten :-/ :-/ :-/ :-/

Bis bald

LG sb01 *:) *:) *:)

M eggixe59


Probleme nach Vaginaler Gebärmutter Entfernung

Hallo, ich habe m 12.3. die Gebärmutter Vainal entfernt bekommen.

Ich habe nach der OP weiter keine Beschwerde gehabt.

Das einzige Problem das ich habe ist beim Wasser lassen oder das Gefühl das die Blase anders ist als vor der OP.

Es ist als wenn jemand da drin an den Leitungen ziehen würde,

sehr unangenehm.

Hat jemand auch solche Erfahrungen oder Beschwerden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH