» »

Vagiflor oder Döderlein Med

dTieSa^nftxe hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich hatte vor kurzem wieder mal eine Blasenentzündung und dadurch scheint meine Scheidenflora insgesamt auch zu leiden (hat leider so einen fischigen Geruch). Da mir Döderlein Med immer gut geholfen hat, wollte ich mal fragen, was denn besser ist, um die Schleimhaut wieder aufzubauen: Vagiflor oder Döderlein Med?

Braucht man für Vagiflor einen akuten Fall (wie Pilbefall), damit es verschrieben wird oder kann man das auch mal zwischenzeitlich nehmen? Ich habe mal gehört, dass Vagiflor Östrogene beinhaltet und daher sollte man das nur in bestimmten Fälle nehmen - stimmt das?

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet :)^

Antworten
b>vgVon{sxen


Mir wurde Vagiflor - genau wie Gynoflor - vom FA bei rezidivierenden Pilzinfektionen, jeweils nach Abschluß der akuten Phase, verschrieben. Döderlein med - oder auch Vagisan oder Eubiolac - habe ich mir zur prophylaktischen Stabilisierung der Vaginalflora in der Apotheke frei gekauft. Ich glaube auch, mich daran zu erinnern, daß Vagiflor einen geringfügigen Ethinylestradiolanteil enthält.

dLieSaNnftxe


Also würdest du auch eher empfehlen, die Schleimhäute mit Döderlein Med aufzubauen?

L0ilablaDsbsb"lau


Döderlein oder Naturjoghurt (mit Spritze oder per Finger vor dem Schlafengehen einführen) reicht aus. *:)

bMvwgonxsen


Wenn es nur um den reinen Aufbau geht, würde ich auch Döderlein med bevorzugen.

dXie{Sanfxte


Danke vielmals @:)

t"he_s<un


hallo,

ich leide auch oft unter Blasenentzündungen und habe von meinem Urologen Vagiflor zum Aufbau der Scheidenflora empfohlen bekommen.Mittlerweile kann man Vagiflor rezeptfrei in der Apotheke kaufen.Und Vagiflor enthält NUR gefriergetrocknete Kulturen des Lactobacillus acidophilus mit einem bestimmten Gehalt an lebensfähigen Keimen.Hilfsstoff ist Hartfett.

Also kein Ethinylestradiolanteil.So stehts wenigstens in der Packungsbeilage.

Ich hab zwar bisher nur Vagiflor zum Aufbau benutzt aber ich bin schon zufrieden.Also es geht.

LG

b`vgoTnsen


@:)

Danke für das Update.

d9ieSaxnfte


Hmm bilde ich mir das ein oder wird die Scheidenflora durch die Blasenentzündungen angriffen? Er heute hatte ich wieder ein unangenehmes Druckgefühl, aber ich konnte nicht mal mehr sagen, ob das vielleicht nicht die Schleimhäute der Scheide sind oder ob es wirklich eine Blasenentzündung ist :-/

Vielleicht besteht da auch ein Zusammenhang, wenn dein Urologe dir Vagiflor bei Blasenentzündungen empfohlen hat? Oder warum genau hat er dir das empfohlen?

Danke jedenfalls für den hilfreichen Beitrag @:)

C-orXolla


Du Gute!

Hast du den Mist immer noch nicht überwunden? :-(

Eine Pilzinfektion kann immer auch ähnliche Symptome wie bei einer Blasenentzündung hervorrufen. Das hat mir meine FÄ mal bestätigt.

Da du doch der Natur sonst so nahe stehst, frage ich mich immer wieder, wieso du es nicht mal mit Joghurt probierst. Ihr Österreicher habt doch auch so leckeren Joghurt. :-)

Außerdem kann ich dir nur immer wieder den Knoblauch ans Herz legen! :)^

Gute Nacht!

d@i5eSanfxte


Da du doch der Natur sonst so nahe stehst, frage ich mich immer wieder, wieso du es nicht mal mit Joghurt probierst

Naja, ich habe schon meine zweite Packung Döderlein Med verbraucht, normalerweise dürfte ich gar keine Beschwerden haben (wenn es denn ein Pilz ist) - aber ich werde wohl wirklich mal Knoblauch probieren ;-D

S7olPvexr


Ich liebe Knoblauch x:) |-o

S1oglvexr


@dieSanfte

Sorry, kleiner Scherz. Kennst mich ja inzwischen, kann mich da kaum zurückhalten ... ;-)

Gute Besserung :)^

d#ieSahnxfte


Solver, du Scherzkeks 8-)

Danke für die Genesungswünsche @:)

S_olxver


:-D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH