» »

Tampons einführen

c|razeyy8x7 hat die Diskussion gestartet


Ich bin mittlerweile 18 jahre alt und habe immernoch kein tampon benutzt,ich habe es einige male mit minis versucht, aber ich kam einfach net durch, möglicherweise war ich zu verkrampft, hab auch verschiedene haltungen ausprobiert, aber es geht nicht, und jedesmal fang ich an zu flennen, weil es mich mittllerweile echt deprimiert...

dann irgendwann war ich bei ner frauenärztin , und die hat dann ne woche später, per op mein jungfernhäutchen durchtrennt, da hatte ich dann nach der op so ein ziemlich langes tamponade dingen drin, musst meine mutter dann bitten, es rauszuziehen, weil ichs nicht konnte...dann hatte ich paar wochen später meine tage, und habs wieder versucht mit einem tampon, aber mir ist total schwindelig geworden, und ich habs sein gelassen.. und bei meinem letzten frauenarzt termin wurde mir hinterher total schwindelig und ich hatte druck auf den ohren, hab mich dann da sofort ne weile hingelegt, das ist doch nicht normal? was soll ich denn noch machen?

glaube nicht, das diese applikatorendinger helfen, weil ich ekel mich eigentlich net davor, das mein finger darein kommt, ich weiß auch nicht,ob es wirklich an der verkrampftheit liegt, vielleicht weiß ich einfach net weiter in welche richtung, auf jeder o.b. packung ist zwar beschrieben, und mit bildchen abgebildet, wie man den einführt, aber ich kriegs einfach nicht hin....

manchmal denk ich, ich sauf mir gut einen, das ich nicht mehr weiß, was ich mache, und mein freund soll mich einfach ficken! aber könnte mir vorstellen, das das blutet, ohne das ich vorher ein tampon benutzt habe!?

kann mir jemand helfen? :/

Antworten
MI.R.jK.


nimm dir zeit

hast du es mal schon mit atemübungen versucht?hab schon mal gehört sie sollen helfen die scheide zu entspannen..funktioniert so ähnlich wie bei schwangeren frauen. früher bin ich immer in die hocke gegangen, jetzt mache ich es im sitzen auf klositz...es stimmt es ist schwer am anfang,aber auch nach mehreren jahren erfahrung habe ich auch manchmal das problem dass es einfach nicht rein will,aber ich finde manchmal ist es auch reine kopfsache...

Kwat9Wcexh


Versuch mal mit Applikatortampons, die haben eine Einführhilfe. Mit denen hab ich das nach zig Versuchen auch mal geschafft.

T/rin\itBy198x3


setz dich nicht so unter druck

ja und du solltest auch mal die mit der silktouch oberfläche versuchen ein echter unterschied im vergleich zu den anderen...ansonsten solltest du dich total entspannen...du kannst den tampon ja auch mal mit einem "schmierstoff" im sinne von vaseline ,naturjoghurt oder gleitgel einführen diese schaden deiner scheidenflora nicht

-~Has`ex-


Solche "Schmierstoffe" verhindern aber, dass der Tampon sich vollsaugen kann :-/

Tgrinit<y198x3


nein beim joghurt ist das nicht der fall!!

Terinithyt198>3


es geht ja auch nicht darum es sofort mit dem maxi zu schaffen...sie soll erstmal von der angst loskommen...

also langsam anfangen mit minis..und sich evtl. steigern....je nach möglichkeit..aber das mit dem joghurt klappt wirklich

ahzrFie7l


benutz doch

erstmal binden...

ne frag: hattest du schonmal sex? WEnn ja sollte das mit dem Tampon eigentlich wirklich kein Problem mehr darstellen.... dann weiss ich auch nicht weiter...

Vor dem ersten Mal ist es bei vielen frauen ein großes Problem und dann sind Binden die bessere Lösung.

gfol;demarxie


bei mir hat das auch nicht geklappt. Ich musste Binden nehmen. Als ich dann aber mein erstes Mal hatte, danach ging's plötzlich.

Also, nichts erzwingen, das wird schon :-)

Liuciin(da


Ich hatte es damals mit 13 oder 14 das erste mal versucht einen Tampon reinzukriegen, hatte es aber auch genervt sein lassen. Für mich war's damals auch nicht so schlimm Binden zu nehmen.

Wollt ein paar Jahre später (2 oder so) es wieder ausprobieren, und meine Tante meinte dann auch ich soll die mit Silk Touch nehmen. Und das stimmt die gingen bei mir dann auch relativ gut rein, nur raus war ne andere Sache... Naja, sie gingen schon wieder raus, aber es hat relativ stark geschmerzt, deswegen hab ich sie dann nur zum schwimmen benützt und sonst Binden. Und nach dem 1. Mal Sex, gehts jetzt wunderbar, kein Problem mehr, nur mit den normalen Tampons gehts immer noch nicht wirklich, deswegen nehm ich die Minis, das Problem ist nur, dass die immer so schnell voll sind...

Erzwingen würd ich aber auch nichts. Geh's einfach locker an, und setz dich nicht so unter Druck, musst du wirklich Tampons nehmen, kannst du nicht mit Binden leben? Hast du's schon mal im liegen probiert?

Oh man und das mit der OP, tut mir leid, musste das wirklich sein? Ich find das ein wenig übertrieben, deswegen gleich einen dermaßen Aufstand zu machen. Es klappt nicht und schluss. Denk ein paar Wochen nicht dran und irgendwann benützt du eins und es wird hoffentlich klappen.

Aber auf jeden Fall: schlaf nicht einfach nur so mit deinem Freund, nur damit du nachher Tampons benützen kannst. Das finde ich überhaupt nicht richtig.

cLra6zNyyR8x7


also,ein paar sachen wurden falsch verstanden..

ich will nicht nur mit meinem freund schlafen,damit ich dann tampons benützen kann, ich bin ja auch noch jungfrau,hatte ja angefragt, weil ich denke, wenn ich ohne vorher tampons benutzt zu haben,direkt mit sex einsteige, das das dann mit sicherheit auch weh tut..

damals bei der op sollten eigentlich die schamlippen durchtrennt werden, sprich, ich wär zu eng, und dann hat die frau bei der op festgestellt, das das doch nicht nötig war, das das jungfernhäutchen nur alles andere zusammengezogen hat..

natürlich hätte ich kein prob damit, mein leben lang binden zu benutzen, zumal ich die viel bequemer finde, und mich damit sehr wohl fühle, aber wie sieht das dann mit dem sex aus?

weiß net ,ob ich das pack,ohne vorher mal ein wenig "platz" da unten gemacht zu haben..

a:zr0iel


@Crazy

nope, wenn du bereit bist für deinen ersten Sex spielt es keine Rolle. Nen Unterschied macht das sicher nicht

KcatWxeh


natürlich hätte ich kein prob damit, mein leben lang binden zu benutzen, zumal ich die viel bequemer finde, und mich damit sehr wohl fühle,

Dann musst du Tampons benutzen, die sind um einiges bequemer. Also, Binden,wenns nicht Not tut, nie wieder!

Ich denke, Sex geht auch, ohne vorher Tampons benutzt zu haben ;-)

cUat4x4


applikatortampons...

...die sind wirklich klasse. ich benutze die seit etwa 15 jahren und habe keinerlei probleme! bekomme aber die normalen ohne einführhife immer noch schwer in die richtige position, obwohl ich keine jungfrau mehr bin und auch nicht zu eng! außerdem finde ich es hygienischer, wenn man z.B. auf reisen ist und im zug oder sonstwo das o.B. wechseln muss.

probiers doch einfach damit mal!

sPuun)live


keine Sorge

die Probleme hatte ich zu Beginn meiner Mens auch mal gehabt. Die Idee mit der Vaseline ist nicht schlecht, hab ich selber so gemacht, damit ich das Ding überhaupt mal rein bekam. Und bevor hier wieder der Aspekt mit dem Vollsaugen kommt: wichtig ist, das du das Teil erstmal rein bekommst und die Angst verlierst. Das klappt so bestimmt. Versuchs mal .....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH