» »

Tampons einführen

d-arcDy


nimm einfach etwas gleitgel und entspann dich

WCölckOchenvweiß


yippee!!!

*:) Hallo du Süße!

ich bin auch 18 und noch Jungfrau und hatte auch tierische Schwierigkeiten mit Tampons.

Hab's die letzten Jahre oft versucht & nie geschafft.

Hab mich aber geschämt deshalb zum Frauenarzt zu gehen |-o

Weil meine Freundinnen alle Tampons benutzen, war isch scon echt verzweifelt.

Letzte Woche hab ich mit Minis mit Silktouch gekauft, nur für den Fall, dass ich mich nochmal traue. Hatte immer starke Schmerzen und mir ist auch schlecht geworden, wenn ich's versucht hab.

Und heute morgen hab ich es nochmal probiert. In der Hocke, total entspannt.

UND ES GING!!! Auf einmal! Es hat nicht wehgetan und war ganz einfach!Keine Ahnung, warum es geklappt hat ???

Aber er ist drin und ich merke es diesmal gar nicht!!!

Ist voll cool!

Du schaffst das auch irgendwann! Nicht verzweifeln! Probier es, wenn du alleine und entspannt bist, nicht, wenn du gleich was vorhast und es schnell gehen muss.

Es klappt gut, wenn du dich hinhockst und es schnell und ganz vorsichtig probierst.

Liebe Grüße! @:)

c4razyVyx87


also habs noch mal in zig positionen probiert. habs mit atemübungen probiert,hab musik gehört..und konnte durch nichts gestört werden..eine bessere chance hätt ich nich kriegen können,weil ich sonst meine tage ja immer in der schule kriege..

aber es hat nicht geklappt!und ich habs schon mit den o.b.comfort minis mit silk touch probiert..

ich kam einfach nicht durch..

es würde mich interessieren,obs da so ne krankheit gibt..

weiß nur nicht genau,wie die sich nennen soll..

ich kann nur ein paar beispiele nennen..

z.b. wenn ich schlafe,und dann auf der seite liege, dann muss ich immer die haare übers ohr legen,weil ich sonst denk,da könnte was reinkommen oder so, und genauso wenn ich schnupfen hab, und nachts durch den mund atmen muss, muss ich die decke übern mund ziehen...

ich kann auch kein nasenspray benutzen und ich könnte mir niemals den finger in den hals stecken oder sowas..

ich wunder mich,das ich überhaupt nahrung zu mir nehmen kann!

das ist doch nicht normal,oder?

und mit der scheide ist das ja dann genau so..

allein, wenn ich ne weile die beine auseinander hab oder so und n luftzug spür,ist mir das direkt total unangenehm..ich kann mir da einfach nichts reinstecken..ich weiß auch net..

kann mir da jemand helfen??

wüsste wirklich gern, obs ne krankheit gibt,bei der man bei jeder körperöffnung angst hat, das was reinkommt oder so...

SiuMc6e!txte


Versuch doch auch erstmal nur den Finger ohne Tampon reinzustecken, damit du deinen Körper kennen lernst. Wenn du weißt wo's lang geht, tust du dich vielleicht auch leichter, denn der "Gang" ist ja nicht total gerade :-)

cGr+azyy18x7


ja,weiß das er nicht gerade ist,deswegen komm ich ja nit weiter..

habs gestern unter der dusche probiert.kam weiter als mit tampon,aber auch nit viel weiter..

werds vllt. mal in der badewanne probieren, im liegen,..aber dann läuft direkt wasser darein,und dann hab ich direkt wieder so n scheiß gefühl :/

T=intsch8i 19x69


Wenn Du zu Hause bist probierst einfach so:

auf den Rücken legen

Beine schulterbreit auf den Boden stellen

Becken heben

Dadurch ist der Scheideneingang schön gerade und auch automatisch etwas geöffnet.

Ich mach das zu Hause immer so, obwohl ich schon lang Tampons nehme und auch schon lang nimmer Jungfrau bin |-o

Ist mir am angenehmsten, wenn die Mens noch nicht bzw. nimmer viel da ist.

Ist für auswärts nicht praktizierbar, aber zum Probieren für Dich zu Hause eine Möglichkeit um dich Mal an das Einführen an sich zu gewöhnen.

Meine allerersten Tampons waren auch mit Applikator, war am einfachsten zum "Anfangen".

m8ewl800


Wenn ich so ein paar Jahre zurückdenke, da hatte ich Probleme mit Tampons. Nehme sie seit ih 14 bin. Da war ich aúch noch Jungfrau. *:) Ich hatte auch alles mögliche probiert, um den Tampon einzuführen (auf der Toilette im Sitzen oder ein Bein auf den Badewannen- oder Toilettenrand stellen). Das brahcte alles nichts.

Schließlich hatte ich dann mit Minitampons den besten Erfolg. Später war das danns schwieirg, weil ich so mit 14 15 ganz starke Blutungen hatte. Damals war es auch noch nicht üblich, dass man in dem Alter shco zum FA geht. Brauchte damals sogar Super Plus Tampons + Binde!!

Geh für den Anfang am besten in die Hocke und führe den Tampon ganz vorsichtig an den inneren Schamlippen entlang. Dan rutscht er ganz leicht in die Scheide. Viel Glück ;-D ;-D

JRamexna


Hey,

Das hier soll nicht nur für dich (crazyy87) sein, sondern für alle, die im Internet Dinge eingeben wie "Tampon nicht einführen können" etc., weil sie damit ernsthafte Probleme haben und natürlich auch für die, die keinen Sex haben können, weil es irgendwie nicht funktioniert.

Ich weiß ja gar nicht, ob es für dich, crazyy87, überhaupt noch aktuell ist, da dein letzter Beitrag ja nun schon ein paar Jahre her ist ;-)

Sooo: Jedenfalls... Wer so ein Problem hat, kann mir gerne schreiben. Und nun ist es ja so, dass vielleicht nicht alle von euch hier angemeldet sind, also dürft ihr mir sonst gerne hier: majamarie@web.de eine Mail schreiben. Falls ihr hier angemeldet seid, natürlich auch hier.

Warum ich das mache? Ich denke, dass könnt ihr euch denken: Ich hatte ähnliche Probleme, bzw. habe sie teilsweise immer noch.

Ich kann es hier ein mal kurz schreiben: Ich brauchte eine OP. Hab natürlich aber immer vorher probiert, Tampons zu verwenden und hatte sehr starke Schmerzen, weil mein Eingang zu klein war. Und das ist wirklich kein Blödsinn! Ich war ebenso verzweifelt, habe im Internet gesucht und gesucht und öfters gelesen, ob nicht eine OP notwendig wäre. Und natürlich weiß ich, dass ich da eine Ausnahme bin, aber es wurde allen immer geantwortet, dass sei ja Quatsch. Dadurch hab ich das mit der OP auch verworfen, die ich letztendlich ja aber dringend brauchte!

Und körperlich ist es zwar jetzt bei mir ok, aber man hat natürlich immer noch die Schmerzen im Hinterkopf, die man immer hatte, als man zum Beispiel das Verwenden von Tampons versucht hat. Nunja, jetzt wird das doch wieder alles so lang =D ;-)

Schreibt mir, falls ihr mehr hören wollt. Ich weiß schließlich gar nicht, ob das hier überhaupt irgendwer liest, darum werde ich ich jetzt keinen 10 Seiten langen Text verfassen. Nun ja, ich hoffe, ich kann euch helfen, falls ihr mir schreibt. ;-)

Liebe Grüße

Jamena

IRnge0faerxa


yippee!!!

*:) Hallo du Süße!

???

Also ich hatte selbst dann noch Schwierigkeiten, als ich nach eurer Theorie keine mehr hätte haben sollen.

EFisvhoernxchen


Tampons zum ersten >Mal benutzen ....und wirklich,richtig eingeführt bekommt man das bei den ersten Mal bzw, Male nicht ohne Schmerzen durch......

Also,ich habe beim 1. Male ganz normale Tampons benutzt zum Eiführen(normale Grösse und Saugfähigkeit)......(Ihrwisst schon,wie ichs meine 8-))....und klar hats weh getan,sehr sogar.....Aber danach gings dann mit dem Schmerz....Und nach mehrmaligen Gebrauch von Tampons gehts auch ohne Schmerz. o:)

b:ell4indxa1


ich konnte schon nach der 2ten periode tampons benützen

obwoll ich kein sex hatte

hatte kein prob mit den mini oder normalen

jetz benütze ich normale und super

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH