» »

Unregelmäßige Periode

AAnjoliexna hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute!

Ich bin wieder mal so verzweifelt.

Ich und mein Mann planen seit langem ein Baby. Aber das Problem ist meine unregelmäßige Periode. Das heißt, dass ich nie oder kaum weiss wann ich fruchtbar bin, weil meine Periode nie regelmäßig kommt. Jetzt, zB ist sie 13 Tage fällig. %-| und ich weiss nicht ob dass ein schlechtes Zeichen ist. Ich habe den Schwangerschaftstest gemacht und der ist negativ ausgefallen. Und das ist nicht das erste mal in diesem Jahr dass meine Periode so lange ausbleibt.

Normalerweise bekomme ich meine Periode alle 30 Tage; aber dass ist auch nicht immer so. Sie ist oft unregelmäßig. Manchmal kommt sie nach 32 Tagen, manchmal nach 40 Tagen, manchmal nach 50 Tagen. Als ich das letzte mal beim FA war, sagte sie mir dass das normal sei für mein Alter (ich bin 23), dass die periode unregelmäßig ist. Aber jetzt will ich eine Familie, ich will ein Baby und jetzt ist es mir nicht egal wann die Periode kommt.

Meine Frage ist, was könnte der Grund sein für das ausbleiben bzw. Verschieben der Periode?! Könnte es sein dass ich mich verkühlt habe?!

Und, ob das Ausbleiben oder das Verschieben der Periode die fruchtbaren Tage beeinflusst?!

Es nervt mich auch total, weil ich jeden Tag das Gefühl habe dass ich die Regel bekomme und ich muss immer feststellen dass sie NOCH nicht da ist. Und ich muss jeden Tag Binde tragen.... ich verbrauche mehr Binden wenn sich die Regel verschiebt weil ich nicht weiss wann sie kommt, als wenn ich normal 7 Tage blute. Weil ich sie jeden Tag, jede Stunde erwarte!

Antworten
Tdri-niDty198x3


das ist natürlich schwierig.... so ganz gewöhnlich ist das aber auch nicht schließlich sollte in deinem alter die periode eher regelmäßig kommen....nun ist das bei dir nicht der fall was ja auch kein problem ist...es kann aber durchaus sein,dass du deinem körper unterbewusst durch deinen kinderwunsch stress zufügst und sich die mens dadurch verschiebt...

für den kinder wunsch isr es wohl am beßten so oft wie nur möglich gv zu haben um einen einer fruchtbaren momente zu treffen...

LG Trinity

K7leiwn Toiffi


der grund für einen unterscheidlich langen zyklus liegt einfach an deinen hormonen... auch stress, krankheite, psychischer druck etc können ein verscheiben der mens bedingen.

ich kann dir empfehlen, deine körper durch messen der basaltemperatur und beobachtung des zervixschleims zu beobachten. so kannst du ganz genau deinen eisprung bestimmen und dann ganz gezielt in dieser hochfruchtbaren zeit sex haben. das ist außerdem auch ideal um absehen zu können, wann die periode eintritt.

Arnjolziena


Hallo. Ich schon wieder!

In letzter Zeit habe ich bemerkt dass meine Erregungsfeuchtigkeit sehr, sehr dünnflüssig ist. Beim Sex werde ich sehr feucht. Wenn ich SEHR sage, dann meine ich auch SEHR, SEHR. Ich weiss, dass ich das positiv sehen soll...wäre die Feuchtigkeit nicht so wasserähnlich. Und das beängstigt mich.

Kann es sein dass das was mit der unregelmässiger Periode zu tun hat?! Dass meine Erregungsfeuchtigkeit so wasserähnlich ist? Ist das normal? Hat jemand von euch dass auch mal gehabt?

KIaddax20


Vielleicht ist es nicht deine Errungsfeuchtigkeit, sondern dein Zervixschleim, der dir so die hich fruchtbare zeit anzeigt! ich würde dir NFP empfehlen, damit kannst du dir solche fragen selbst beantworten. [[http://www.nfp-forum.de]]

MiaJrylUu21


Unregelmäßige Periode

Hallo Leute!!

Ich nehme seit ca 2 jahren keine Pille mehr da ich mit meinem Freund Kinder plane.

Ich habe aber seit 2 1/2 Jahren meine tage so gut wie garnicht mehr.

War schon bei meiner Frauenärztin sie sagte ich habe etwas zu viele männliche Hormone und etwas gekrümmte Eierstöcke. Sie schickte mich dann zu meinem Hausarzt der wiederum überwies mich zu einem Internisten nach Leipzig, die nahmen mir 5 Röhrchen Blut ab und stellten nichts fest, alles ist in ordnung, ich bekam nur Tabletten damit sich meine Periode wieder regelmäßig meldet, aber das ging nur zwei Monate gut. Dann habe ich es aufgegeben. Gibt es jemanden die das selbe durch hat wie ich bzw durch macht und die mir Tips geben kann damit ich weiß wie ich mit der situation umgehen muß?? Danke im Voraus *:)

-;M4iezix-


mensch mädels, was habt ihr nur für ärzte?

wendet euch an eine kinderwunschpraxis. dort werden sie euch helfen können. ein internist ist schließlich kein hormonfacharzt, ein gynäkologe auch nicht.

alles gute *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH