» »

Was ist eine Einnistungsblutung?

jjenni{11x99 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr!

Habe hier im Forum was über Einnistungsblutung gelesen, was ist das?

Woran merkt man dies?

Ich bin nämlich etwas aufgeregt. Ich habe sehr empfindliche Brust. Schlappheit und irgendwie ist mir auch anders als sonst.

Müsste meine regel aber erst am 9.11.05 bekommen. Und heute hatte ich leichte bräunlichen Ausfluß. Könnten das Einnistungsbluntungen sein? Kann das nun sein das ich endlich schwanger bin? Ich hoffe es so sehr.

Hoffnung steigt immer mehr.

Was sagt ihr dazu?

Antworten
S>olvxer


Eine Einnistungsblutung zeigt sich als Schmier- oder Zwischenblutung. Insofern könnte es bei dir soetwas sein. Es käme übrigens auch zeitlich hin, da 12-14 Tage vor der Blutung der Eisprung wäre, innerhalb von 72 Stunden müsste es zur Befruchtung kommen. Nach einigen Tagen nistet sich das Ei ein.

Ich drücke die Daumen. *:)

KuleiAn! Txiffi


Einige schwangere Frauen haben statt ihrer letzten Periode eine einmalige Einnistungsblutung.

Manche verwechseln sie mit ihrer Periode und denken, dass das eine etwas schwächere Blutung war. Denn die Einnistung beginnt etwa 12 Tage nach der Befruchtung. Das fällt dann in etwa mit der Zeit der Periode zusammen. Dabei sind die Frauen längst schwanger."

Bei der Einnistungsblutung sinkt die befruchtete Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut ein. Deren Enzyme machen die Schleimhaut weich, damit die Zelle sich richtig einnisten kann. Liegen kleine Gefäße in der Nähe, werden diese manchmal mitgeöffnet. Es kann zu einer kleinen Blutung kommen, die aber nicht gefährlich ist.

S3olvgexr


Die Einnistung liegt bei den meisten Schwangerschaften 8-10 Tage nach der Befruchtung.

KclKein xTiffi


Steht genauso im Internet auf [[http://Eltern.de]], Solver.

Das habe ich nicht gerade erfunden ;-)

Srolhvexr


Ich habe ja auch nicht gesagt, dass 12 Tage verkehrt ist. Dazu sind diese Prozesse zu komplex. Es gibt genauso Fälle, da nistet das Ei bereits 6 Tage nach der Befruchtung.

Eulisxi


ist sie eigetnlich auch mit den gleichem "symptomen" und bauchschmerzen wie die eine periode verbunden?

dauert sie auch solang? sprich 3-7 tage?

M6o]niM


Nein, meistens handelt es sich nur um eine ca 1-2 tägige Schmierblutung. Die Symptome können aber mensähnlich sein, zB ziehen im Bauch, Unwohlsein, anschwellen der Brust usw.

hLex+e 2F21x0


habe da eine frage

kann mir jemand helfen

bMuddlDeia


Hexe,

..wenn du die Frage stellst, vielleicht... ;-)

Was willst du denn wissen?

hOex%e@ x2210


frage

ich spuck seit ein einhalb wochen und bin 10 tage überfällig und seit heute habe ich ne leicht bräunlich rosane schmiere in der einlage kann das ne einnistungsblutung sein

bNuddkleia


Jepp,

aber auch einen Haufen andere Ursachen haben.

Hast du denn verhütet, wenn ja wie?

hKexe[ 2210


es wäre ein wunschkind

nein habe ich net was für ursachen den

b]uddlexia


..dann würde ich erst einmal einen Schwangerschaftstest machen und weiterschauen... ;-)

Eine Auflistung möglicher Ursachen bringt dich nicht weiter, denke ich.

hnexge 221x0


arzt

ich war am montag beim arzt und der hat nix gesehen habe vohin mit ihm telefoniert und er meinte ich soll morgen nochmal kommen dann will er blutabnehmen er meinte der test war zu früh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH