» »

Allergie gegen Gleitmittel?

Kbrüme6lmons9terx82 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hab folgendes Problem:

Mein Schatz und ich hatten am Wochenende mal "Kondompflicht" weil ich die Pille vergessen hab, und ich habe jetzt ein ganz unangenehm spannendes Gefühl am Scheideneingang, die Haut ist gereizt und brennt.

Kann es sein, dass ich gegen Gleitmittel allergisch bin? Denn ich habe im Forum nur Beiträge zu dem Thema Latexallergie gefunden. Ich glaube aber nicht, dass ich gegen Latex allergisch bin, weil ich während eines Jahrespraktikums häufig Handschuhe tragen musste und nie Probleme hatte.

Ich habe auch mal das Gleitmittel Bioglide verwendet, und da hatte ich auch ein (noch stärkeres) Brennen. Gegen was kann man denn da allergisch sein? Ich hab die Packung leider nicht mehr und weiß deshalb die Inhaltsstoffe nicht.

Wir hatten Billy Boy Kondome, gibt es Kondome, die Gleitmittel mit anderen Inhaltsstoffen haben, die besser verträglich sind??

Ich hoffe, irgendjemand hat mal was über dieses Problem gehört, und kann mir ein wenig weiterhelfen!

Liebe Grüße

Krümel

Antworten
d}arhcy


nimm doch mal Multi gyn Liquigel. das ist speziell vorbeugend gegen Verletzungen etc...

t-ina2i01x2


Ich bin gegen Latex allergisch und vermute dass auch in den ganzen Gleitmitteln irgendwas drin ist!

Bekomme da auch immer Juckreiz und Anschwellungen davon!

Wenn ihr Kondome benötigt müsst ihr nach latexfreien schauen,sind halt sauteuer!

Ansonsten auf Vaseline umsteigen!

Das Multi-gyn gel it auch das einzige was ich vertrage!

K+rüme[lmons?ter8x2


Hi,

danke für die Antworten, ich war jetzt auch mal bei meiner Frauenärztin, und sie vermutete auch eine Latexallergie, was nicht sein kann.

Denn ich bin jetzt mal auf eine andere Kondom-Marke umgestiegen und hab keine Probleme mehr.

Bei der Vermutung zur Allergie gegen Gleitmittel meinte sie nur, dass man ja theoretisch gegen alles allergisch sein kann und man einen Allergietest machen müsste.

B?arbaxra82


kondome mit vaseline geht schonmal gar nicht.

Ich vertrag auch keine kondome und glaube das es an der beschichtung liegt.

ddanyxca


Blos nicht auf Vaseline mit Kondomen umsteigen - die macht Kondome brüchig!!!!!

Es gibt gleitgele, die nur auf Wasserbasis sind (das wird auch beim Ultraschall verwendet oder beim Katheterisieren oder bei Endoskopien).

Auf Kondomen kann Gel sein. Da wäre ich vorsichtig, da dort oft andere Dinge (Geruchsstoffe z.B. ) mit eingearbeitet sind.

Latexfreie wäre mal ein Test wert. Ich habe eine Latexallergie, aber ich vertrage auch nicht die Latexhandschuhe. So eine Allergie kann aber auch erst später eintreten.

B#arbRara82


@ krümelmonster,

welche benutzt du denn jetzt?

KDr&üme<lmonstFexr82


Ich hab einfach mal so 'ne billig Marke von DM genommen, weil ich dachte, dann muss ich nicht wieder so viel Geld in die Tonne kloppen, falls es nicht in Ordnung ist damit. Sie heißen "Champ". ;-) Und zum Glück komm ich mit denen ja jetzt auch klar.

Hast du denn auch schon mal verschiedene Marken durchprobiert? Ich hatte noch in irgendeinem anderen Forum gelesen, dass es durchaus besser sein kann bei unterschiedlichen Marken, weil es auch darauf ankommt, was für aggressive Stoffe bei der Herstellung der Kondome verwendet werden.

Naja, aber im Endeffekt ist es halt 'ne blöde Raterei, woran es liegt...

I`sa1961x2


mir gehts ähnlich

Hallo krümel,

schlafe mit meinem freund schon seit ewigkeiten immer mit kondom. llange zeit problemlos! seit einigen wochen habe ich aber wieder starke probleme: nach dem gv bzw noch währenddessen fängt es tierisch an zu brennen . am scheideneingang ist alles total gereizt und so weiter. das schlimme ist, dass das einige tage anhält und nervt.

kann mich daran erinnern, dass wir das problem auch früher schon mal hatten, als wir lange zeit extra feuchte kondome benutzt haben. als wir diese gewechselt hatten, war es aber wieder weg. na ja und dann ging es bestimmt nen jahr lang gut und jetzt auf einmal habe ich wieder dieses problem.

glaube auch nicht, dass es bei mir einen latexallergie ist, da wir eben schon seit ca. 3 jahren kondome benutzen und überwiegend problemlos. es ist mehr so, als würde das bei dauerhaftem gebrauch derselben sorte von kondom irgendwann als eine art überempfindlichkeit auftreten...meint ihr das kann sein? meint ihr die frauenärztin weiß rat?

ich versteh das nicht genau und es macht mich ziemlich fertig.

Dzian=a2x6


Mir geht es ähnlich. Hab auch des öfteren (nicht immer) Juckreiz, allerdings erst am Tag darauf. Habe das Gefühl, das Kondom zerstört die Scheidenflora.

Liebe Grüße

tEigerxin


@krümelmonster

wie deine fa schon sagte: man kann auf alles allergisch sein. ich hatte starke probleme mit dem gleitgel der kondommarke durex. hat gleich beim auftragen wahnsinnig anfangen zu jucken so dass ichs gleich wieder abwaschen musste. danach war alles wieder ok.

mit anderen gleitmitteln hatte ich bisher keine probleme, wahrscheinlich musst du ein paar verschiedene ausprobieren, hoffentlich bist du nicht auf einen inhaltsstoff allergisch, den alle gemeinsam haben.

ich habe schon einige durch, hatte bisher est bei durex diese reaktion, aber auch diverse andere sind "durchgefallen" , bsp. weil sie nur ca. 2 sekunden gegleitet sind und danach eher als bremsen fungierten...(ceylor, aquaglide) :-/

nehme jetzt immer k-y-gel, das ist sehr gut. Mulltigyn-gel geht auch, ist allerdings viel teurer da es noch heilende stoffe drin hat. zudem wird es in verbindung mit sex ziemlich warm, das finde ich ein wenig störend. generell ist es aber ein sehr gutes produkt für probleme wie entzündungen, pilze, wunden, trockenheit. ich benutze es regelmässig, einfach nicht als gleitmittel

d2argcy


witzig, ich finde aquaglide gut, weil es lange anhält und K Y total unangenehmt, weil es nach einer zeit "stoppend" wirkt, und dann viel schlimmer ist als ohne Mittel.....

B9ambYy arus Ddxorf


Allergie oder Pilz?

Hi Ihrs,

ich hab ein ähnliches Problem wie ihr, allerdings bin ich nicht direkt die Leidtragende: mein Freund und ich haben letztens ein abgelaufenes Biogleitgel von Beate Uhse benutzt, seit dem hat mein Freund kleine rote Punkte auf der Eichel und nun fragen wir uns: hat er eine Allergie gegen das Gleitmittel oder ist es ein Pilz? Denn das wunderliche ist: den Pilz könnte er nur von mir haben, aber er sagt, dass sein Penis nicht besonders juckt, nur "ein bisschen" und er ein wenig weißlichen Belag unter der Penisspitze hat. Ich selbst habe keinen Pilz und hatte auch keinen Pilz. Habe aber gelesen, dass nicht vollständig abgewaschene Seifenreste von der Dusche (täglich geduscht!) eine Entzündung oder sowas hervorrufen können am Penis, da sie von der Vorhaut bedeckt werden.

nun bin ich ratlos und da heute Samstag ist, wüsst ich gern, was Ihr dazu sagt?

apgnxes


darauf reagieren viele Frauen

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Nonoxynol_9]]

Müßte auf der Packung stehen, ob es drin ist oder nicht.

n6eugieKrdigx25


Nun haben wir uns auch mal angemeldet und möchten gleich mal Stellung zu diesem Beitrag machen!

Vor kurzem haben wir mal wieder ein neues Gleitmittel ausprobiert! Weil wir schon oft gelesen haben, dass Fisting-Gels oder Anal-Gels recht gut sein sollen, könnten diese bestimmt für AV und GV nicht verkehrt sein!

Wir hatten dann das Anal Lube oder so ähnlich ausprobiert! Seitdem habe ich (er) auf der Eichel zahlreiche rote Flecken bzw. Punkte und am Rand der Vorhaut

Kann das sein, dass das von dem Gleitmittel kommt? Meine Freundin hat das nicht, die hat davon nichts bekommen! Oder was könnte es sonst sein? Auf jeden Fall trat es erst am nächsten Tag auf und hält nun seit ca. 2 bis 3 Tagen an!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH