» »

Wann ist man fruchtbar, wann nicht?

R<u{di VOxz


zu huelf, ich hab das grosse p auf der stirn...

als 3-beiner hat man ja nicht unbedingt die grossen ahnung von der materie (sollte man aber wohl...) jedenfalls hatte ich zuletzt nach dem ende der periode der dame (freitag wohl vorbei, sonntag noch leichte blutungen) sex ("da gibt es eine regel, nach der die ersten 7 (?) tage nach der periode nicht fruchtbar sind") blauaeugig gings dann zur sache, nun, 2tage spaeter fuehl ich mich gar nicht mehr wohl :-( wie hoch stehen denn meine aktien ein attachment zu bekommen?

b'uddxleia


Hallo Rudi,

nicht Null, eine Wahrscheinlichkeit besteht.

Normale Blutungslänge von etwa 5 Tagen vorausgesetzt, war deine Dame am Sonntag Zyklustag 7.

Überlebenszeit der Spermien bis zu 7 Tagen = Zyklustag 14.

Du könntest bei einem kurzen Zyklus mit größerer Wahrscheinlichkeit, aber auch bei einem normallangen ggf. noch für unsere Rente gesorgt haben. ;-)

Zwei Tage später heißt aber, dass die Zeit für die Pille danach noch nicht abgelaufen ist (72 Stunden), die Spirale danach ist noch 5 Tage nach GV möglich.

Und last not least: Bei solchen ungeschützten Aktionen bekommst du unter Umständen nicht nur windeltragende "attachments"...

Roudei Oxz


@ buddleia

aaah...mach mir keine angst, hab mittlerweile das gefuehl, die dame WILL sogar schwanger werden...rente wird schwierig, befinde mich ausser landes, die anderen attachments machen mir auch angst :-( und dabei war ich noch nicht einmal betrunken...

b<udMdkleia


Hallo Rudi,

dir bleibt eigentlich jetzt nur abwarten.

Eine HIV-Antikörpertestung ist nach 12 Wochen möglich, bemerkst du sonst irgendetwas (Beschwerden beim Wasserlassen, Ausfluss aus der Harnröhre, Hauterscheinungen auf dem Penis....) bleibt dir der Gang zum Urologen/Allgemeinmediziner, wenn möglich (ich weiß ja nicht, wo im Ausland).

Der Schwangerschaftstest ist frühestens in 14 Tagen möglich.

RWudi5 xOz


kann man (bzw frau...) eigentlich seine periode bekommen und trotzdem schwanger sein? setzen die tage dann eigentlich fuer die naechsten 9monate aus?

MMo>nixM


Es gibt einige, seltene Fälle in denen eine Frau auch unter der Schwangerschaft weiter ihre Periode bekommt, bzw ab und an eine Mensartige Blutung hat. Eine Blutung tritt auch häufig zu Beginn der Schwangerschaft auf, hierbei handelt es sich häufig um die sogenannte Einnistblutung.

Nimmt eine Frau die Pille und wurde ungewollte schwanger ohne es zu merken, kann sie durch die weitere Pilleneinnahme ebenfalls weiterhin ihre Abbruchsblutung haben, da diese dann durch die Pillenhormone und den Hormonabfall in der Pillenpause ausgelöst wird.

Alle genannten Fälle sind aber nicht so häufig.

R^udiz Oxz


ist wohl nochmal gut gegangen...kann man/frau eigentlich schwanger waehrend ihrer tage werden (sex waehrend der periode)?

b?udMdlexia


sex waehrend der periode)?

Ja, während der ausklingenden Periode und bei kurzen Zyklen ist dies zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber möglich.

Wolltest du nach dem Schreck gleich den nächsten Versuch starten? ;-)

Rpu>di OJz


*ggg* nicht wirklich! aber das ist ja ein kreuz mit dieser wahrscheinlichkeitsgeschichte. da hilft wohl wirklich nur noch kondom bzw all dessen alternativen...

MKon6iKM


Verhütungstechnisch sollte eigentlich immer ein Kondom bzw alle anderen sicheren Alternativen in Betracht kommen, und keine Wahrscheinlichkeitsrechnung!:-/

bquZddl)eixa


Dies ist

da hilft wohl wirklich nur noch kondom

sowieso in diesem Fall anzuraten, denn, ich wiederhole mich da,

Bei solchen ungeschützten Aktionen bekommst du unter Umständen nicht nur windeltragende "attachments"...

dkilar)a83


hallo ich habe eine frage ich hatte sieben tage nach mine regel GV davor hatte ich antibiotkum bekommen, und danach habe ich nochmal antibiotikum bekommen.

meine frage könnte ich schwanger werden, trozt wenn ich die pille nehme

Mfoni;M


Wenn das AB mit der Pille Wechselwirkungen hatte (siehe Packungsbeilage) war der GV in der Pillenpause nicht geschützt, wenn du davorm keine 14 Pillen korrekt eingenommen hast (also ohne AB).

Nach der Pause bist du erste wieder geschützt, wenn du nach dem Absetzen des AB 7 Pillen korrekt eingenommen hast.

War dies alles nicht der Fall, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht.

dZilar]a8x3


ja es hatte wechselwirkung.

am 25.01. hatte ich meine tage an dem tag habe ich mit der antibiotikum angefangen. am 28.01. habe ich mit der pille angefangen wieder und bis 03.02. habe ich antibiotikum genommen.

Am 03.02 hatte ich zuletzt GV und ab 04.02. muss ich wieder antibiotikum nehmen bis 13.02.

und die pille nehme ich seit 28.01. regelmäßig ohne zu vergessen.

Nach meine ausrechnung ist aber vom 04.02. bis 10.02 meine fruchtbaren tage

würde da eine schwngerschaft bestehen trotzt das ich die pille genommen habe

MUonixM


Unter der Pille hat man keine fruchtbaren Tage!

Auch im natürlichen Zyklus kann man diese NICHT durch Berechnung bestoimmen, das ist viel zu ungenau.

Unter der Pille ist es absoluter Blödsinn, da man keinen zyklus und keinen Eisprung mehr hat.

Dies gilt natürlich NUR, wenn kein Pillenfehler gemacht wurde.

Nach einem gravierenden Pillenfehler (so wie bei dir) kann es durchaus zu einem Eisprung kommen, jedoch ist nicht abzuschätzen, ob und wann der Körper sich dafür entscheidet.

Für die PD ist es bei dir fast zu spät, die Spirale danach kann bis 5 Tage nach dem gefährlichen GV gesetzt werden.

Du warst zum Zeitpunkt des GV auf jedenfall nicht geschützt und bist es auch jetzt nicht!

Geschützt bist du erst wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen (also ohne AB), eine Pause kannst du erst wieder nach 14 korrekt eingenommen Pillen machen.

Einen Schwangerschaftstest solltest du auf jedenfall machen, da die Bluttung unter der Pille eine Schwangerschaft nichtausschließt. Der Test ist 18 Tage nach dem GV aussagekräftig.

Bitte lese dir unseren Pillen-Leitfaden durch, um solche Fehler in Zukunft vermeiden zu können.

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH