» »

Zweite Zyklushälfte immer 14 Tage?

C7otr#oxlla


Es werden die Tage der Temparaturhochlage gezählt.

Dafür musst du aber Temperatur messen. Dabei zählt der erste Tag der Hochlage natürlich mit. Der ist aber nicht automatisch der Eisprung. Oft erfolgt er mindestens einen Tag eher. Auch der Schleim ist meistens früher als der Temperaturanstieg.

Das genaue Zählen bringt dir nicht wirklich was!

ajl6iciax22


So, ich geh jetzt in der Mittagspause und mach nen Test! Halte dieses dämliche Warten nicht mehr aus. Ich glaube zwar, dass ich zu 99,9% nicht schwanger bin, aber so weiß ich wenigstens, dass es andere Ursachen dafür geben muss, dass meine Mens jetzt ausbleibt. Außerdem weiß ich, dass ich dann am 20. Zyklustag keinen Eisprung hatte und ich mir gar keine Hoffnungen mehr machen brauche, dass sich der Zyklus wieder eingependelt hat. Ich möchte den Tatsachen in die Augen sehen, Schluss mit diesem dämlichen nachdenken, ob es denn ein Eisprung gewesen war oder nicht. Werd nächstes Monat einfach Tempi messen und dann hat diese Warterei auch ein Ende.

LG

Dguffy]83


Bin gerade zufällig darauf gestosen... Ich habe im Internet eine Seite gefunden, da steht 2. Zyklushälfte immer 14 Tage! Bei z. B. einem Zyklus von 30 Tagen, 1. Tag der Mens bis Tag 14 ist die 1. Zyklushälfte, dann Tag 15. und 16. Eisprung und Tag 17. bis 30. 2. Zylushälfte. Also stimmt das jetzt od nicht, aber die denken sich das ja auch nicht aus ":/

d_ejep.rexd


Im Internet steht viel Mist ;-).

Man kann weder die erste noch die zweite Zyklusphase auf 14 Tage oder sonstige Werte festnageln, dass ist variabel!

DLuff]ys83


Die Seite schien mir sehr seriös... Naja, finde ich auf jeden Fall interessant und dürfte bei mir zumindest diesen Monat stimmen ;-)

dQeep.;rexd


Klar, zufälligweise kann das mit den 14 Tagen mal hinkommen.

Aber das ist auf gar keinen Fall eine feste Größe, auf die man sich verlassen kann!

N0ala%85


Hast du den Link dazu?

Bei mir variiert die 2. Hälfte zwischen 12 und 14 Tagen.

Bei Krankheit sinds auch schonmal unter 10.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH