» »

Gebärmutterentfernung Vaginal + vordere + Hintere Plastiken

M]el%aniex11 hat die Diskussion gestartet


Also am 10.11 bin ich in die Klinik rein und war um 9.30uhr da

Dann war die Aufnahme/Blutabnahme/Arztgespräch/Untersuchung!

Da ich ja schon Morgens da war,dachte ich,ich bekomme noch Mittagessen

und habe Morgens nichts gegessen,war ja doch ein klein wenig Nervös

Pustekuchen!Mitttags gab es nur eine Brühe!!Abends das selbe Spielchen! :(v

Dann wurd ich am Abend zur OP vorbereitet!Einlauf/Rasieren(hab ich aber selber gemacht)

Hab Abends meine Pille genommen um schön einzuschlafen(hat nur nicht gewirkt)

Morgens um 6.Uhr wurd ich geweckt,bin Duschen gegangen und hab mich umgezogen,das schicke Hemdchen!Trombosestrümpfe und das hübsche Netz Höschen mit einer Einlage!

Am 11.11 war es dann so weit,ich wurde um 11Uhr in den OP geschoben und hab dort noch ca 15 min mit dem Narkose Arzt gesprochen bis er mir die Narkose verpaßt hat!

Das hat fürchterlich gebrannt was ich auch noch gesagt habe und weg war ich.......

Die Op hat fast 2 Stunden gedauert.......Gebärmutterraus/Blasen+Darmplastik+Damm Wiederherstellung usw

Um kurz nach 13uhr hab ich bemerkt wie man mich von der Pritsche auf mein Bett gehoben hatte und ich hatte solche wiederlichen Schmerzen :-(

Hab echt geheult,so schlimm war es! :-( :-( :-(

um 15.30uhr bin ich auf mein Zimmer gekommen und dort hat man mir einen Infussion Mix gegeben

Da war ein Schmerzmittel Drin,was ich absolut nicht vertragen habe!(Tramal)

Also hab ich mich Pausenlos übergeben! :-( :-( :-(

Bis mir die Ärztin eine Spirtze ins Bein gegeben hat und davon hab ich die gesammte Nacht durchgeschlafen!

Am 12.11 also 1 Tag nach der Op ging es mir noch immer sau schlecht,ich durft auch nicht aufstehen ,da mein Kreislauf echt im Keller war! :-( :-( :-(

Abends hab ich es dann immerhin geschafft,mich kurz hinzustellen!Und mir wurde die Tamponage gezogen :-( ist ja echt ein Monster Ding was sie einem da unten raus ziehen!)

Den Blasen Katheter hatte ich ja durch die Bauch Decke(der mußte auch noch eine Zeit drin bleiben!

Am 13.11 ging es mir auch nicht gerade gut und ich war froh,wenn ich keinen Besuch bekommen würde

Am 14.11 fing mein Blasen Training an!

Der Kathter wurde abgeklemmt und wenn ich auf der Toilette war mußte der für 10 min offen bleiben um zu sehen

wieviel PIPI nachläuft!

Naaja da es bei mir immer zuviel war bekam ich nun noch zusätzlich Medikamente!

Am 19.11 mußten sie mir das blöde Ding ziehen weil es sich leider verschoben hatte und ich garnicht mehr aufs Klo

konnte!Und höllische Schmerzen hatte!

Also kamen noch mehr Pillen dazu!Am Ende hab ich am Tag 21 Tabletten genommen!

Am 20.11 sollt ich eigentlich entlassen werden,aber ich habe am vorabend sehr starke Blutungen bekommen

und hatte höllische Schmerzen!und wurde auch gleich vom Oberarzt+Assistenten untersucht!

Ich hatte einen Kindskopfgroßen Bluterguss an der stelle wo die Gebärmutter saß!

Ich wurd wieder an den Tropf gehängt und hab verschiedene Medikamente bekommen!

Am 20.11 hat sich der Chefarzt das ganze angesehen und er hat mir diesen Bluterguss,ohne Betäubung aufgeschnitten!

Kann euch sagen das waren wirklich höllische Schmerzen!Er meinte es lohne sich nicht mir dafür eine Narkose zu geben!

Aber das waren die schlimmsten 10 min meines Lebens!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich solle nicht erschrecken wenn ich vom Untersuchungsstuhl aufstehen würde,es würde eine ganze menge Blut laufen! :-( :-( :-(

Was auch der Fall war,mir lief es die Beine runter! :-( :-( :-(

Der U-Stuhl war voll und mein Kreislauf war im Keller! :-( :-( :-(

Allein die normale Untersuchung auf dem Stuhl verursachte mir ja schon höllische Schmerzen :°(,weil ich ja komplett unten

aufgeschnippelt wurde...sie haben mich sogesehen so wiederhergestellt,als wenn ich niemals ein Kind bekommen hätte!

Ich mußte bis zum 25.11 also heute in der Klinik bleiben!Und durfte nur unter verschiedener auflagen die Klinik verlassen!

Wenn man nach Tagen zählt waren es immerhin 16 Tage!Geplant waren höchstens 8!!!

Eins weiß ich,ich würd es nie nie nie nie wieder machen lassen,dann hab ich lieber die Probleme von vorhher............

So ich hoffe ich war nun nicht zu Intim .......aber dieses Forum ist ja auch mal dafür da um einen sehr Negativen Bericht zu schreiben......Drück alleen die Daumen das es bei ihnen nie so abläuft!

P.s werd mich nun wieder hinlegen,das ist eine der vielen Auflagen!!!!!!!!!!:-( :-( :-(

Antworten
cplareImuc


Das selbe hatte ich auch, mit genau den gleichen Problemen und zwar genau vor 2 Jahren, am 11.11. 2003

Leg dich viel hin, auch die nächsten Wochen daheim, ich hab den Fehler gemacht aufzustehen und rumzulaufen - weil mein Kind Keuchhusten hatte, musste ich halt - und musste es büßen mit Schmerzen.

Viel Ruhe, viel liegen, in spätestens 2 Wochen dürfte alles überstanden sein!

LG

Mvela\niVe1:1


Ich liege ja sehr sehr viel,hab leider trotzdem noch sehr starke schmerzen und auch sehr starke Blutungen.......

S-chlfumbxo


hi melanie,

das hört sich ja obergruselig an. da hast du ja wirklich was durchgemacht. schone dich jetzt bloß! vor allem nicht so viel sitzten! jetzt ist wirklich geduld gefragt. ich hätte auch nie gedacht, daß es so anstrengend sein kann, so viel zu liegen. aber das schaffen wir nun auch noch. denn das schlimmste hast du auf jeden fall geschafft!

ich wünsche dir ganz viel kraft und mut!

jqim3beaxm19


hallo Melanie,

da ist dir ja wirklich fast alles passiert, was passieren kann! Ich wünsche Dir gute Besserung und schon dich.

Liebe Grüße Claudia

hPoell'enwexib


Ich könnte heulen

Hallo Ihr Lieben,

komme grad von meiner FÄ um mir die Überweisung fürs Krankenhaus abzuholen. (Donnerstag Voruntersuchung)

Beim letzen mal hab ich wohl nicht richtig zugehört, ich hab nur verstanden: Gebärmutter und Rest, bis auf die Eierstöcke raus und gut. Hab hier schon einige Fragen beantwortet bekommen wie 5 Tage Krankenhaus- alles easy

Meine "Träume" zerplasten als sie mir etwas von einer PLASTIK heute erzählte und mir erklärte was das ist und wie die gemacht wird. WILL ICH DAS ALLES SO GENAU WISSEN?!?!?! :°(

Nun lese ich hier den wirklich erschütternden Bericht von melanie11 und bin froh, dass ich noch nicht Gefrühstückt habe. Und der nächste Beitrag sieht auch nicht viel rosiger aus :°(

Ich hoffe das ist nicht die Regel ??? ??

Ich zögere diese OP nun schon zwei Jahre raus, war schon so oft im KH und irgendwann kann man nicht mehr.

Nun geht es aber gar nicht mehr und es muß sein. Meine FÄ sagte mir unmißverständlich heute, ich solle an meine Kinder denken, die brauchen mich noch ein paar Jahre und länger.

Gibt es hier jemanden bei dem das auch gemacht worden ist und nicht so schlimm verlaufen ist? :°_

LG

Hoellenweib

LeucyxB


Geht auch besser

Hallo,

ihr tut mir aber sehr leid, da habt ihr ja richtig Pech gehabt. Lag vielleicht am 11.11? Habe Gott sei Dank noch nicht so viel negatives gehört. Hätte mich wirklich abgeschreckt.

Ich bin letztes Jahr im Oktober operiert worden. Gebärmutter vaginal und Blasenplastik. Lief alles ganz easy. Fast keine Schmerzen! Hab mich selbst gewundert. Tamponade ist natürlich nicht so toll, aber was hat Frau mit schlimmen Tagen nicht schon alles mitgemacht :-) Blasenkatheder drei Tage ist auch nicht so toll, aber ansonsten gings mir richtig gut. Bin viel rumgelaufen, ja ja, die Raucher :-) Und zuhause halt alles etwas ruhiger angehen lassen. War übrigens am 5. Tag schon wieder draußen. Alleinerziehend, hatte einfach nicht mehr Zeit. Ging aber alles ganz gut. War ja schon ein ganzes Jahr furchtbar schlapp wegen Eisenmangel, da machte das jetzt auch keinen großen Unterschied mehr.

Ich merke schon lange nichts mehr von der OP, bin glücklich und hab nie wieder meine Tage.

Leider hab ich seitdem eine ziemlich trockene Scheide, das krieg ich aber auch noch in den Griff. Werd mich hier mal schlau lesen.

Ich hab den Eingriff auf jeden Fall nicht bereut!

Viel Glück für die, die es noch vor sich haben :)^

hYoelElenwexib


@ LucyB

*:) Einen schönen guten Morgen,

das läßt mich wirklich aufatmen. Hatte mich gestern abend bereits etwas "beruhigt" - habe viele liebe Mails bekommen.

Ich danke euch ALLEN :)*

LG

Hoellenweib

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH