» »

Schmerzhafter Riss zwischen Scheide und After

LMav


ist so ein ganz kleines Döschen zum zuschrauben :-)

auf jeden Fall nett verpackt.. ich denk aber das reicht trotzdem ne Weile weil die Creme sehr dünn ist.. wirst ja dann vllt sehn, fall du es bekommst.. bestells dir doch zu deiner Adresse in Dtld, bis du kommst ist es sicher da!?

und mir gehts gut, danke! :-) wann kommst du "heim"?

F5raIgenÜ8berFWragxen


Hey Lav,

ja, hab´s auch schon nach Dtl. bestellt - an mehrere Ardressen (;-) ), dann ist es auf jeden Fall da, wenn ich dann ankomme...

Wäre halt nur nett gewesen, es hier auch mal benutzen zu können.

Aber gut, jetzt bin ich schon in 9 Tagen wieder zu Hause und in 12 sehe ich dann auch meinen Schatzi endlich wieder...

Wäre schön, wenn du dich in meinem Thread ([[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/192922/]]) noch mal melden würdest... Hattest du doch angekündigt... Oder halt per PN...

Liebste Grüße,

tRrkarJi4-tra;rGa


FüF: hmm ist wirklich schwer.. aber hey, bei mir ists auch oft abends, sodass ich denke, so kann ich doch nicht einschlafen (klappt dann aber trotzdem).

Manchmal ists dann auch direkt nach dem Einschmieren.

Am WE wars bei mir aber auch ständig, immer mal wieder kams und ging dann und ich bin fast verrückt gworden..und speziell gestern abend wars auch grässlich..

hab dem multigyngel gestern etwas Teebaumöl beigemischt, nachdem ich ein Sitzbad mit Ringelblume gemacht hab und heute gehts besser!!!

aber die Schleimhäute sind total rot und manchmal juckts auch noch...

zur Beschreibung: es variiert..oft ist es ein Jucken (grade in der Hochphase), wo es gleichzeitig wehtut oder brennt...brrr, da könnte man sich grad erschießen, denn wenn man kratzen würde, täte es furchtbar weh und so muss man dieses Jucken halt ertragen..

Sharon: deine Beschreibung hört sich lustig an :-) ich mag Reformhäuser ganz generell ziemlich, auch weil ich Vegetarierin bin...

LG

SphOAgrOxN


@ trari-trara:

ich wollte auch keinen diskriminieren! *sichentschuldigt* ich war nur halt eben noch nie da und fand es dann bei meinem ersten besuch so schön klischeebehaftet :-)

t)rarNi-tryarxa


;-D ;-D ;-D

:)^

a]nnalilne


Hallo!

Ich hab den ganzen Faden grad gelesen und kann vielleicht auch etwas dazu sagen!

Ich hab das Problem mit den Infektionen jetzt schon fast 2 Jahre, mit zwei kurzen Pausen von jeweils einer Woche, ansonsten durchgehend. Ich bin auch schon am Ende gewesen, habe 9 verschiedene Medikamente bekommen, mein Freund wurde mitbehandelt, habe jeden Tag neue Handtücher genommen, Intimwaschlotion, Joghurt, Teebaumöl, sämtliche Salben, hautfreundliche Unetrwäsche, kein schwimmen, kein baden, keine Sauna... Sogar eine Impfung habe ich bekommen die irre teuer war, hat auch nix geholfen, ihr kennts ja bestimmt, hab alles durch! Und bei mir kams noch net mal von der Mens, da ich wegen der Dreimontasspritze schon ewig gar net mehr bekomme!!!

Mein FA wusste auch net weiter, ich war alle 2-3 Wochen da. Unter anderem hatte ich auch diese Wunde Haut dabei, kommt ja vom Pilz der die Haut angreift.

Ich habe den FA gewechselt und nach zwei Besuchen ist es jetzt weg (mal auf Holz klopf!)!

Ich kann euch empfehlen, keinen ungeschützten Sex zu haben, wegen Ping-Pong-Effekt, nehmt nach einer Behandlung "Vagiflor", das baut die Flora extrem auf.

"Multilind" ist so etwas wie Penaten, nur heilend, wirkt auch bei Hefepilz. Einmal am Tag dünn drauf, das heilt die vom Pilz angegriffene Haut! Höchstens einmal am Tag waschen, hat meine FÄ mir gesagt!

Jetzt kommt etwas, was seltsam klingt, aber die Hilfe bei blank liegenden Nerven ist!

Nach dem waschen oder duschen den Intimbereich trocken föhnen, das trocknet den Pilz zusätzlich aus und der Pilz hat keine Chance zu überleben, weil er nur feuchtes Klima mag.

Ist kein Witz, bei mir hat das total geholfen!

Bei jeder Frau ist es bestimmt anders, aber nach fast zwei Jahren kann ich endlich wieder ganz normal mit meinem Freund schlafen, ich dachte schon ich könnte nie wieder Sex haben!

Übrigens soll Joghurt voll der Unsinn sein hat mein FA gesagt, macht die Flora zwar wieder klar, aber wenn der Pilz noch da ist, nützt das gar nix.

Teebaumöl ist das schlimmste was man machen kann. Das desinfiziert zwar, greift aber die Schleimhäute an und der Pilz kann sich prima nach innen "bohren". Wenn ihr mal auf dem Fläschchen lest, stehts auch drauf!

Übrigens bekommt man auch eher ein Pilz (und die darauf offene Haut oder wie ihr sagt "Riss") wenn man gerne Süssigkeiten oder Zucker im Kaffee oder so zu sich nimmt. Ich bin ein Schokofan, aber beherrsche mich!

Ich hoffe ich hab euch net gelangweilt und konnte euch vielleicht ein wenig helfen.

Ich weiss wie schrecklich so etwas ist und wünsche es wirklich keinem!!!

Alles Gute und viel Gesundheit, die annaline

t&rarib-trara


danke erstmal für die Tipps, leider kenn ich fast alle schon :-(

die Meinungen gehen bei vielen Sachen schon sehr auseinander, ich hab schon von vielen gehört, die mit Teebaumöl gute Erfahrungen gemacht haben oder auch mit Joghurt. Denn dadurch soll die Flora gestärkt werden, um selbst aktiv gegen die Pilze zu werden, was ja normalerweise auch klappt.

Mein FA hat mir ebenfalls zu Joghurt geraten und das klappt auch nicht schlecht..

Momentan heilt mein "Riss" zwar schlecht, aber die Haut insgesamt ist nicht mehr so wund.. :-)

Ich nehme MultiGynGel, ist das ähnlich dem Multilind?

LG

tnrariM-trxara


hey ihr glaubts nicht,

ich hatte die letzten Tage meine Tage und fleißig weiter eingeschmiert..und jetzt bin ich so in der Endphase und gleichzeitig ist mein Pilz verschwunden!!! Es juckt nur noch ganz selten, absolut KEIN Vergleich zu vor ner Woche!!!

das passt hervorragend, weil ich 3 TAge wegfahr :-) :-) :-)

ich freu mich mega!!

wie gehts denn bei euch?

Fnrage_nÜbebrFragen


Hey ihr Lieben,

ich war gestern endlich beim Frauenarzt (kaum in Dtl., geht´s schon wieder auf zur Ärzetetour...).

Ich habe einen Scheidenpilz, allerdings nur einen leichten, sodass ich ungeschützten (also nur Pille) GV haben kann und den Pilz erst behandeln muss, wenn ich wieder in Belgien bin...

Der Riss wird jetzt mit KadeFungin-Salbe eingeschmiert - hoffentlich geht er dann weg, denn er ist wieder ziemlich schmerzhaft...

@trari-trara:

Freut mich riesig, dass du deinen Pilz so gut wie los zu sein scheinst! Freut mich riesig für dich...!!! :)^

Wie sich der Sex dann mit dem Riss gestaltet, seh ich ja dann am Freitag...

Das berichte ich dann...

LG,

S kiha0serl


Ich hatte mal ziemlich lange einen Pilz, aber so Risse hatte ich nie. Kann mir nicht vorstellen, das ein Pilz sowas auslöst. Ich frage mich ob der Frauenarzt für sowas zuständig ist ??? Vielleicht solltet ihr mal zu einem anderen Arzt gehen. Ich hatte mal Hemoriden (keine Ahnung wie man das schreibt) und dafür gibts extra einen Arzt der sowas behandelt um den Popo rum, zu so einem würde ich mal gehen.

MxondI`nBlaueamWassexr


Eine Hautveränderung die wandert,aber nicht juckt und nie wirklich heilt,sondern hier und da wieder aufgeht..hört sich irgendwie nach nem Lichen an (wird selten erkannt-muss es aber auch nicht sein).

a9nGnaHline


Lichen

Was ist das denn ???

trari-trara: MultiGynGel kenn ich nicht, Multilind ist von der Konsistenz so ähnlich wie Penaten, also eher fest, deshalb bleibts auch schön da wos hin gehört und geht nicht direkt wieder ab wenn man mal Pipi muss ;-)

Die Paste hat halt heilende Wirkstoffe und wird bei Wundsein, sowie bei Hefepilzerkrankungen angewand.

Aber schön zu hören, dass es euch schon besser geht.

FragenüberFragen: Viel Spass am Wochenende

;-)

MHondInZBlaudemWxasser


@annaline

DAS ist Lichen Sclerosus: [[http://dermis.multimedica.de/dermisroot/de/34088/diagnose.htm]]

[[http://flexicon.doccheck.com/Lichen_sclerosus_et_atrophicus_vulvae]]

Eine besser verständliche Erklärung find ich grad nicht..Die Krankheit wird von vielen Ärzten aber gerne mit Pilz verwechselt und darum so selten diagnostiziert..Es gibt (für mich und die anderen Betroffenen)leider keine Heilung und da es zu wenige Betroffene gibt-also kein Geld damit zu machen wäre-forscht auch niemand an der Heilung oder an Therapien für diese Krankheit.

tUravrXi-traxra


danke für euer Mitfreuen!!:-)

also von Lichen hab ich auch noch nie was gehört, ich hab auf den Fotos des Links gar nichts richtig erkennen können..was hast du denn genau für symptome?

FragenüberFragen: oh ja bitte berichte dann, ich drück die Daumen!

ich erinner mich grad daran, mal gehört/gelesen zu haben, dass, wenn man ne kleine Verletzung im Intimbereich hat, vorhandene (wenn auch wenige) Bakterien oder Pilze da gut eindringen können, was dann zu ner Infektion führen kann. Und wenn die nicht heilt, dann zieht sich das auch mit der Verletzung hin, evtl. wird sie sogar größer.... wie gesagt: Quelle unbekannt, alle Angaben ohne Gewähr :-)

kFuckuck@sbluxme


warum erst in belgien?

hallo fragen über fragen, schön, dass du gut angekommen bist in deutschland :-)

du schreibst:

Ich habe einen Scheidenpilz, allerdings nur einen leichten, sodass ich ungeschützten (also nur Pille) GV haben kann und den Pilz erst behandeln muss, wenn ich wieder in Belgien bin...

Ich verstehe das nicht. Warum um alles in der Welt willst du nicht jetzt sofort mit der behandlung beginnen?

ein pilz kann auch schlimmer werden.

und was hat das alles mit geschlechtsverkehr zu tun, sorry, ich steh glaub ich echt auf der leitung.

es gibt ja einen ganz langen faden mit dem traurigen titel "hilfe, ich werde meinen scheidenpilz nicht mehr los",

es gibt dort x ansätze, meinungen, verschiedene behandlungsvorschläge.

für den fall, dass du zum ersten mal einen pilz hast würde doch nichts dagegen sprechen einfach zu chemischen mitteln zu greifen.

ich bin eigentlich kein freund von symptom-bekämpfung und harten medikamenten aber ich denke in deinem fall ist das durchaus vertretbar. - du bist nur kurz in deutschland und willst die zeit genießen und dich wohlfühlen.

Ich war letztens in einer ähnlichen situation und hab

Candibene 200 mg Vaginaltabletten

genommen. Der Wirkstoff heißt Clotrimazol.

Tablette ist irreführend, es sind zäpfchen. drei stück, zum einführen in die vagina. (es gibt auch 6 Stück zu 100mg).

Schon nach der ERSTEN behandlungsnacht war das jucken fast weg, nach der zweiten war es ganz weg.

wenn du morgen in die apotheke gehst, dann ist deine behandlung am sonntag vorbei.

und warum solltest du nicht währenddessen mit deinem freund schlafen?

und warum nicht einmal mit kondom?

und noch besser fände ich es (jetzt denke ich an deine ganzen anderen fäden) wenn du erst nach ein paar gemeinsamen nächten mit ihm schläfst, nicht sofort.

könntest du nicht aus der not eine tugend machen? ihm sagen, du , du mußt noch drei tage warten- dann können wir erst miteinander schlafen (keine ahnung ob das medizinisch gesehen stimmt).

und die drei tage nützt ihr dann total, aus, genießt, macht alles schöne und hebt euch den GV eben noch ein kleines bißchen auf.

so, also , überlegs dir noch mal!!!!

lg

von deiner kuckucksblume

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH