» »

Schmerzhafter Riss zwischen Scheide und After

pVipii6884


habe auch risse...

Hallo, ich kenne das Problem schon seit zwei Jahren.

Zunächst war mein FA auch der Meinung, es sein ein Pilz, ich wurde behandelt, es wurde besser und war nach drei Wochen wieder da. Weil es einfach wieder weh getan hat, eingerissen war. Es hat mich zu Verzweiflung gebracht, an Sex war nicht zu denken, und wenn doch :°_

HAbe dann den FA gewechselt, weil ich damit nicht abfinden wollte alle paar Wochen zum Arzt zu rennen. Meine neue Ärztin stellte allerdings(wie mein alter Arzt bei allen anderen Besuchen dann auch) weder Bakterien noch Pilze fest. Sie sagt, es könne Veranlagung sein (dünne Schleimhaut, Empfindlichkeit, Pech..) und ihre Empfehlung sind Sitzbäder, viel mit klarem Wasser spülen und nicht zuviele Seifen benutzen (wenn dann nur sehr milde, ph-neutrale) und abwarten. %-|

Mein persönlicher Tip ist, nach jedem Sex direkt Pipi machen gehen (spült viele Bakterien aus) und klares Wasser. Viele Vitamine etc. Und sich irgendwann damit arrangieren, dass man eben eine ganz empfindliche zarte Mumu hat :)* Und vor allem, wenn ihr mit eurem Freund drüber geredet habt und es mit Humor nehmt, ist alles gleich nicht mehr so schlimm...und er konzetriert sich beim GV noch mehr auf die vorderen Bereiche (natürlich nur wegen den Schmerzen hihihi) |-o :-D ;-D

Betrachtet es wie Krampfadern oder Dehnungsstreifen...kann halt nicht jede Glück haben. @:)

F6ee725


hallo!

Mein arzt nennt das bei mir Analfissur.

ich bekam von ihm eine tolle Mischsalbe, die Risse kommen bei mir auch immer wieder, immer wenn ich die Salbe drauf mache ist es aber dann wieder ne zeit lang weg!

Fueex25


Er sagt es kann verursacht sein durch zu enge Kleidung (z.B.Tanga, enge Jeans etc, durch scharfes essen...)

FbragenÜ!berpFragen


@Fee25:

Wie heißt denn diese Creme?

Ich finde diese Risse einfach zum Kotzen. Ständig wache ich nachts auf und es juckt, ich muss es eincremen, etc.

Der Riss war bei mir ja kurzzeitig weg, ist aber ja wieder da. Nicht mehr so schlimm, aber na ja.

Trage tagsüber auch immer Tangas und enge Jeans, habe seit dem Riss aber beschlossen, wenigstens nachts Unterhosen aus Baumwolle zu tragen...

Merke bspw. auch immer, dass es schlimmer ist und juckt, wenn ich den Tanga für die nacht nicht ausziehe und in dem Plastikteil schlafe...

Benutze zum Waschen unter der Dusche immer Sagella, hat mir meine Frauenärztin empfohlen, das brennt dann wenigstens nicht oder nur ein klitzekleines Bisschen.

Aber ich habe das Gefühl, diese Scheiße gar nicht mehr loszuwerden....

Liebe Grüße *:),

MHonrdesmnaxcht


tritt dieses Riss bei euch nur nach oder während des Geschlechtsverkehr auf?!

Tangas und Strings ist für sowas natürlich nicht gerade gut, meine FA hat mir empfohlen baumwolle zu tragen und viel Luft dran zu lassen, zur Pflege Deumavan und ansonsten damit die Haut geschmeidig ist trage ich Linoladiol auf, sie tut auch sehr gut, aber sobald spannung auf diese stelle kommt reist sie ein oder brennt tierisch, so dass gar kein GV möglich ist!

Kann es sein das es einfach zu eng ist?! Denn die HAut ist dort nicht sehr dehnbar, bzw. schmerzt sehr usw.!

Weiß jemand noch einen Rat? Weiß nicht was ich tun soll, denn ich kämpfe hetzt seit fast 4 jahren mit gynäkologischen "Problemen" und bin es solangsam leid, möchte mein Leben auch wieder genießen und auch mal wieder Sex haben, denn wenn ich später mal an Kinderwunsch denke usw, wird es schwierig und welcher MAnn macht dieses mit....

LG würde mich über Antwort freuen....

tVr&ariY-trxara


FragenÜberFragen:

oh jee, Tangas halt ich auch nicht für so gut...ich trag schon seit "Ewigkeiten" keine mehr, weil ich das Gefühl hatte, da wirds noch schlimmer.

mondesnacht:

momentan hab ich gar keinen Sex, aber der Riss bzw. die Risse kommen auch so immer mal wieder und verschwinden dann halbwegs,um später wiederzukommen..

Ich finds vor allem so schlimm, beim AufsKloGehen, mit dem Klopapier...

Fee25:

ich schließ mich der Frage an: was für ne Creme war das ??? ?

A<nonybma88x88


Vorschläge bei Damm-Haut-Rissen

Folgende Vorschläge bei Rissen:

1. Evtl. kann Ausfluss die Haut reizen. Probiere mal eine Zeit lang einen Tampon zu tragen und zu schauen, ob dadurch weniger Reizung entsteht (Tampon natürlich regelmäßig wechseln).

2. Eine Blutuntersuchung kann Aussagen darüber ergeben, ob bestimmte Mineralien fehlen, die evtl. dann zu Erscheinungen wie Rissen führen (fehlendes Magnesium kann z.B. zu Kribbeln und Juckreiz führen)

3. Die Ernährung kann natürlich die Beschaffenheit der Haut beeinflussen. Wenn Du es schaffst, verzichte mal eine Zeit lang auf sämtliche "reizenden" Speisen. D.h. vor allem eiweißarm, fleischfrei, zuckerfrei, keine scharfen Gewürze, wenig Milchprodukte. Dagegen viel Obst und Rohkost.

4. Fett- und zink- bzw. zinkoxidhaltige Salben können hilfreich sein und Schmerzen lindern (z.B. Babywundschutzcremes der bekannten Markenhersteller wie Penaten usw.).

Viel Erfolg

e.sdeasXn+axnu


Habe vorhin in einer anderen Rubrik gelesen, das bei denen die Risse durch die Pille kamen und nach absetzen, war alles wieder ok. Vielleicht finde ich die Rubrik nochmal.

grüße

eosdasxnanu


gefunden... schmerzen beim gv - auch in gynäkologie

A7shle_y222


@ FragenÜberFragen

Ich habe das gleiche Problem und auch ein Thread aufgemacht aber unter Sexualität im Bereich Techniken weil ich glaube, dass es bei mir vom Abrutschen kommt als ich mal mit meinem Freund in der Reiterstellung geschlafen habe. Das tat richtig Weh. Ich werde auch bald zum Frauenarzt gehen und schmiere schon immer fleißig Creme drauf. Also Bephanten.

Und so dolle wie bei euch tut es nicht weh. Bei mir ist es glaube ich eher eine Wunde. Fühlt sichd as bei euch auch an wie eine kleine Narbe? Also wenn die Wunde teils geheilt ist, dann fühlt sich das so ganz zwart vernarbt an. Wenn ich beim Frauenarzt war gibts nähere Infos.

Liebe Grüße :-)

F8ee2x5


@Fragen über Fragen

ich habe die Creme nicht mehr da! Ich habe aber am Freitag ein Termin beim FA.

Ich lass sie mir nochmal verschreiben und dann sag ich dir was da in der Mischsalbe alles drin ist!

Mir hilft sie immer gut! Und ich trage auch nur noch tagsüber Tangas! Zu meinem verblüffen meinte mein Partner irgendwann ich finde die Unterhosen eh viel geiler!

Es gibt nämlich auch richtig schöne zu kaufen nicht nur diese Liebestöter ;-D

FWrag>enpÜ,berFr@agexn


@ Fee25:

Hi, hi,

und, ws sagt dein Arzt bzgl. der Konsistenz der Salbe?

Ich werde sie mir dann evtl. auch mal verschreiben lassen, wenn sie irgendwie zu helfen scheint. Mit Bepanthen ist das nicht so richtig der Hit.

Hab ja auch Deumavan, aber das heiltl alles nicht, es lindert nur etwas die Schmerzen, weil es fettet...

WAS KANN MAN DENN DAGEGEN MACHEN, DAMIT ES HEILT?

Wenn ihr wüsstet, wie sehr mich das nervt...

Aber ich denke, es geht euch ähnlich, hm?!

Pille absetzen? Hm, ich weiß nicht. Wüsste nicht so recht, was ich sonst als Verhütungsmittel benutzen sollte... ???

LG,

Pyi.poxs


Riß in der Scheide...Brauche Rat!

Hallo Leidensgenossinnen!

Habe auch einen Riss in der Scheide und weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Dieses Problem hatte ich früher schon einmal, nur da ist der Riß irgendwann wieder abgeheilt. Jetzt hab ich ihn schon seit Wochen und er reißt jedesmal beim Sex wieder auf...

ES macht weder für meinen Freund noch für mich Spaß miteinander zu schlafen, da wir beide Angst haben es tut wieder weh und Schmerzen beim Sex sind ein wahrer Lustkiller. Aber so geht es nicht mehr weiter, denn wir beide sind total unzufrieden damit.

Früher habe ich oft unter Pilzinfektionen geitten, bin jetzt aber seit einiger Zeit dank der Gynatren-Impfung beschwerdefrei. Dafür habe ich jetzt ständig mit Rissen in der Scheide zu kämpfen, die nicht abheilden und ständig wieder aufreißen.

Meine ehemalige Frauenärztin (ich musste durch einen Umzug die Ärztin wechseln) diagnostizierte eine trockene Scheide und hat mir u.a. Oekolp-Creme verschrieben, die helfen soll die Scheide von innnen feucht zu halten und von außen Deumavan Creme. Ich benutze beide Cremes auch regelmäßig, habe aber die Befürchtung, dass meine Scheide um so trockener wird, je mehr ich creme. Kann dies sein?

Manchmal ist sie so trocken, dass ich nur bei der Berührung mit Toilettenpapier Schmerzen habe. Habt ihr einen Tipp für mich was ich noch machen kann? Kann man die Trockenheit der Haut womöglich auch durch Ernährung beeinflussen oder ist es sinnvoll bestimmte Unterwäsche zu tragen. Bei Pilzinfektionen wurde ja häufig empfohlen, Baumwolllunterhose zu tragen. Viele davon sind jedoch echt häßlich. Ich wähle dann meistens Strings, die sind wenigstens noch sexy. Aber die soll man ja angeblich bei trockener Scheide und Rissen auch nicht tragen. Manchmal verpfrimeln sie sich auch und dann tut es nur noch mehr weh.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Weiß im Monemnt echt nicht mehr was ich noch machen soll. Bin über jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße

BKellisLpe=re%nnis


Feuchtis

Ich habe dieses Problem seit einigen Jahren, einmal wurden bei mir Bakterien festgestellt, da hatte ich aber auch Scheidenprobleme, die habe ich jetzt nicht mehr. Alles durchprobiert: Sitzbäder mit Eichenrinde, Kamille, Cremes, homöopathische Behandlung, nix hat geholfen. Auslöser war bei mir damals ein Migränezäpfchen, das ist nicht vertragen habe, die Fissur zog sich zeitweise die halbe Kimme hoch. Und geschwollen ist es auch im Bereich zwischen After und Scheide.

Sobald ich warme Sache trug, ging das Jucken los. Ich bin wahnsinnig geworden! Teilweise blutete es auch. Nun habe ich eine Lösung gefunden, mit der ich gut leben kann: Feuchtes Toilettenpapier. Lasse ich es weg, geht es sofort wieder los. Ganz weg ist die Fissur nicht, aber sie hält sich im Rahmen- solange ich das feuchte Toilettenpapier benutze. Bepanthen bei Bedarf, und ab und an Hydrocortisonsalbe. Wenn garnichts mehr geht. Halte mich damit ganz gut über Wasser.

SxhNiRka1


hallo,

ich habe auch ab und zu einen rissen zwischen scheide und darm und es brennt... bis jetzt ging er auch immer von alleine wieder weg. doch vorgestern war ich eh beim fa und der hat u.a. einem pilz festgestellt. als ich ihn auch auf das problem mit dem riss angesprochen habe, hat er mir eine salbe verschrieben, die ich 2x am tag auf die stelle schmieren soll. sie heisst: linoladiol h n. da es aber echt brennt und besonders auch juckt, wenn ich ich die creme aufgetragen habe, warte ich damit erstmal, bis ich die medikamente für den pilz aufgebraucht habe und mache dann weiter mit dem einschmieren des risses (vielleicht ist es ja nicht so gut, wenn ich beides parallel anwende ?!?). die creme soll die haut geschmeidiger machen und hat auch bestandteile von estrogen.

mal sehen ob das alles hilft :-/

aber ich bin echt froh, dass ich nicht alleine mit dem problem da stehe :-)

liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH