» »

Schmerzen im Unterleib!

t7amiWla


das würde mich auch interessieren!

ich bin nämlich nur während(!) meiner regel schmerzfrei! ansonsten zwickt es eigentlich immer mal wieder im rechten unterleib, bzw. unter der blinddarmnarbe.

ich bin ja mal gespannt

KhunsStStuexck


bei mir wars ne zyste, absolut schmerzfrei seit 4 tagen ;o)

Turincksyer


so, ich muss den thread mal hochholen!

auch ich hab donnerstag vor einer woche doxycyclin verschrieben bekommen!

gestern dachte ich, dass es endlich hilft, weil ich zumindest gestern nur schmerzen hatte, als ich gelaufen bin! seit heute nacht sind sie aber wieder viel schlimmer geworden!

das seltsame ist, dass meine FÄ anhand der untersuchung meinte, es sei auf jeden fall eine eileiterentzündung, aber im blut konnten keine wirklichen entzüdungswerte nachgewiesen werden!

was ist das bloß?

es schmerzt ja auch höllisch und wenn ich mich bewege, dann geht das ziehen oberhalb der linken leiste mitunter in ein stechen über!

außerdem soll ich 9 tage lang das AB nehmen! aber muss man es nicht wenn dann 20 tage nehmen?

eigentlich wollte ich deswegen nächste woche nochmal zum arzt, aber ausgerechnet heute bekam ich zu früh meine tage :-(

ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen!

R3aplxady


ich hatte auch ne entzündung der eileiter (+gebärmutter), ich musste antibiotika 10 tage nehmen. wie kommst du auf die 20 tage? sei froh dass du es nich länger nehmen musst.

T8ricoksexr


mir war so, als hätte ich das mit den 20 tagen hier im forum irgendwo gelesen ;-)!

kennt sich jemand bei einer eileiterentzüdung mit dne schmerzen aus? ist das normal, dass die nach einer woche behandlung immer noch so stark sind?

ging es Euch dann auch so, dass es besonders beim sitzen und laufen sehr schmerzte?

leeibxja


nimmst du die pille? es könnte ja sein das du eventuell schon [[http://www.yesanswer.de/topic/schmerzen-im-unterleib/ schwanger]] bist ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH