» »

Jungfernhäutchen nähen lassen (Dringend)

b$rainab/ug


vielen Dank für die Zahlreichen Mails

ihr habt schon richtig geraten - Ich werde Heiraten - aber keinen Araber.

Ihr habt mir sehr viel weitergeholfen.....DANKE

Habe jetzt den Mut bei meinem FA anzurufen ;-)

EJscaxda


keinen araber... aber warum willst du das dann amchen? jungfrau biste doch ohnehin nicht mehr, n hautfezuen ändert daran NULL...

Iendria2


Wenn du keinen Araber oder sonst einen Moslem heiratest, wiso denn der ganze aufwand, nur weil er meint oder möchte das er eine Jungfrau heiratet?Kannst du mit dieser Lüge leben, du machst Dir doch nur was vor!!!Für dich selber wirst du s ja nicht tun , sonst würdest du dich ja selbst belügen!!! Traurig wenn man nicht zu sich und seiner Vergangenheit stehen kann :(v

EIsYcaxda


dem kann ich mich nur anschliessen :(v

Nsizkkiex100


Na ich denke mal, dass sie keinen Araber heiratet, aber halt einen anderen Landsmann-einen Moslem wie ihr schon meintet. ich denk mal sie will das hier einfach nicht so ausbreiten. Oder vielleicht ist es fanatischer Katholik oder eine streng orthodoxer Mann. Wer weiß, aber schlimm genug dass es das übehaupt gibt.

Aber wenn es nunmal ihr Wille ist, finde ich das ok. Denn ich kann mir vorstellen, denn wenn man völlig anders erzogen wird, dann sieht man das wohl ganz anders. Klar "wir" als westeuropäische Frauen können das kaum nachvollziehen. Immerhin sind in anderen Kulturen Frauen nur zum Kinderkriegen und bedienen da. Leider.

LG

WRitch=ladxy


Hilfe ist ja immer toll aber irgendwie gehen mir die spekutationen fürchterlich auf den Geist.

Wenn sie klar hätte sagen wollen warum und wen Sie heiratet hätte Sie es wohl auch getan.

Ist doch wurscht ob Araber, Moslem, Katholik oder was auch immer.Sie will sie nähen lassen und gut ist...

S9ie -19x83


ich finde es dennoch fraglich

Ich finde es dennoch fraglich. Bin ja schon tolerant aber auch sehr emanzipiert und wenn ich höre, dass Frauen sich so erniedrigen bzw. unter Druck setzen lassen dann bekomme ich echt die Krätze. Wenn sie im Orient groß geworden sind, gut, dann finden die das normal. Aber ich meine wenn sie hier in der westlichen Welt leben und nicht aus dem Käfig ausbrechen dann piepts nicht mehr so recht .... sorry aber das ist meine Meinung. :-/ *:)

E~sca dxa


vor allem, WAS SOLL DAS ??? sie ist KEINE jungfrau mehr! wenn ich mir nen arztkittel anziehe, bin ich noch lange keine ärztin %-|

Iond#iax2


Soll Sie doch das Teil wieder annähen lassen, kostet ja nur so 500 Euro und ne Vollnarkose gibts auch noch obendrauf!!Ïs doch Cool!!!Wir müssen das ja nicht verstehen und wenn Sie damit leben kann das Sie Ihren Zukünftigen Mann schon vor dem Ja Wort anlügt auch Ihr Problem. x:)

E0scvadxa


auch wieder wahr zzz

D_iezKruexmi


Naja, "Vollnarkose" ist nicht gleich "Vollnarkose", denn es ist sicher keine Narkose mit Intubation etc....

aber grad bei Gyn.- Eingriffen hat sich eine schnelle Inhalationsnarkose bewährt, denn zum einen ist eine lokale Betäubung im Intimbereich recht rasch wieder draußen und falls der Eingriff sich etwas verzögert, schreit die Patientin auf einmal los oder zuckt nur etwas- und schwups- könnte der OP-Erfolg dahin sein, zum anderen ist bei einer kurzen Inhalationsnarkose eben gewährleistet, daß die Patientin wirklich völlig ruhig liegt, auch nicht mit den Beinen zittert etc.

Wie gesagt, es ist keine Narkose, bei der man vorher auf Herz und Nieren getestet werden müßte und Intibiert wird, sondern eine Masken-Betäubung.

E:scaQdLa


so im endeffekt klingt das logisch, nur omisch, dass ich bisher NIE davon gehört habe, dass solche minieingriffe unter VN gemacht werden :)D

dDaLnyWca


Naja, jetzt muß ich wohl doch mal wieder ins Detail gehen... .

Eine Narkose mit Narkosegas wird heute kaum noch gemacht, da die Narkoseeinleitung so häufig unangenehm empfunden wird und außerdem die Nebenwirkungen größer sind als eine Einleitung mit Spritze.

Es gibt den Unterschied der Larynxmaske und des Intubationsschlauches. Die Larynxmaske liegt aber auch bis über dem Kehlkopf. Es muß die Speiseröhre abgedrückt werden, die Zunge muß vorne bleiben und so die Atemwege frei bleiben. Also nicht denken, es käme nix in den Hals bei so einer Maske. Beim Intubationsschlauch wird halt ein Schlauch weiter reingeführt (an den Stimmbändern vorbei).

Die Kurzzeitnarkosen unterscheiden sich vor allem durch die Wahl der Medikamente. Hat man ein Medi mit kurzer Halbwertszeit (zum Beispiel Propofol) so läßt sich die Narkose fast Sekunden genau dosieren.Zusätzlich werden noch Schmerzmittel und Muskelrelaxantien gegeben.

Fazit: Der Unterschied in abhängigkeit von der Dauer der OP liegt in den Medikamenten und nicht in der Beatmung. so oder so wird man unter Vollnarkose vollständig beatmet.

d^anxyca


hier seht ihr solche larynxmasken:

[[http://www.lma-deutschland.de/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH