» »

Die Rettung bei Pilz-Infektion und Bakterien

MriaO-LKove hat die Diskussion gestartet


@:) Hallo an alle Leidgeplagten :)*

Ich wollte meine sehr guten Erfahrungen und meinen Heilerfolg an ALLE weitergeben!!!

Nach 2,5 Jahre Leidensweg mit Candida-Infektion und vor allem Scheidenpilz/Bakterien-Infektion bin ich endlich beschwerdefrei!!! Ich kann es selbst kaum fassen!!!

Das Wundermittel heisst Grapefruitkerne-Extrakt! Ja echt - kein Scherz!!! Ich nahm es innerlich, 3 x täglich 2-4 Tropfen auf ein Glas Wasser und dann wagte ich zusätzlich noch die empfohlene Scheidenspülung zu machen. Ich hatte zuerst bedenken, da ich schon mit Joghurt und auch mit andren Tinkturen eher eine Verschlechterung hatte.

Aber diesmal wirkte das schlagartig. Ich nahm 3 Tropfen Grapefruitkerne-Extrakt und 5 Tropfen Echinacea-Extrakt und spülte die erste Woche täglich. Und benutzte zusätzlich noch in Sesam-Öl und Grapefruitkerneextrakt getränkte Tampons (Öl damit die Scheide nicht austrocknet und gleichzeitig gepflegt wird) ... Die zweite Woche benutzte ich nur noch alle 2 Tage die Dusche und kaufte mir noch Vagiflor um die Scheidenflora wieder aufzubauen.

Die Vaginal-Dusche von Multigyn kann ich sehr empfehlen, weil sie so konzipiert ist, dass ein Rück-Sog verhindert wird - mit einer anderen Dusche hatte ich nach der Spülung leichte Schmerzen und wunderte mich wieso - unter [...] habe ich einen günstigen Anbieter gefunden der versandkostenfrei verschickt - die Vaginal-Brausetabletten benutze ich nun auch ab und zu. Kann ich auch sehr empfehlen!

Mir gehts prächtig!!! Seit ca. 2 Monaten: o) Das ist völlig ungewohnt für mich aber schön: o) - Ich werde den Grapefruitkerne-Extrakt weiterhin regelmässig trinken.

Ich hatte auch ALLES ausprobiert, alle Medikamente vom Arzt, alle Ratschläge in den speziellen Foren wie Brottrunk, Joghurt, spezielle Bakterien, die Pilzdiät, ich weiss schon garnicht mehr was alles...

Appropos Pilz-Diät - seit ich die Pilzdiät angefangen habe ging es mir schon deutlich besser, aber ich wurde nie richtig gesund bzw. der Pilz verschwand nicht wirklich. Einiges habe ich aber aus der Anti-Pilz-Diät beibehalten wie z.B. esse ich keine Weissmehlprodukte mehr sondern nur ausschliesslich Dinkel- und Kamut-mehl-produkte, keine Hefe, ich verzichte vollständig auf Zucker und mache mir meine "Süssigkeiten" selbst und süsse mit einem natürlichen Süsstoff Namens Stevia.

Der tolle Nebeneffekt dieses Zucker-Verzichtes ist, dass ich ganz locker von Kleidergrösse 40/42 nun auf 36/38 purzelte - ohne weiteres Diäten oder Verzichten! Das finde ich ebenfalls Klasse... :o)

So das wars erstmal - ich kann jedem das Buch Das Wunder im Kern der Grapefruit von Shalila Sharamon, Bodo J. Baginski - das hat für mich alles verändert und mich geheilt! Da findet ihr super viele nützliche Tips und Informationen!

Ich hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung und diesem Beitrag noch weiteren Leidenden helfen kann und drücke Euch die Daumen, dass es bei Euch auch so super hilft wie bei mir!!! Ihr müsst Geduld haben. Das Wasser habe ich schon mehrere Wochen getrunken!

Liebe Grüße + schnelle Gute Besserung + viel Glück!!! ;-D

Mia

Antworten
MSariike


Lichtblick...

Hi!

Ich hatte heute mal wieder einen richtigen depri-Tag und fühle mich nach deiner Geschichte deutlich besser...Ich leide jetzt seit über 2 jahren unter ständigen Pilzinfektionen, dadurch reißt die Haut ein wenn ich Sex habe(auch wenn ich mal kurz beschwerdefrei war) und ich ab furchtbare Angst, dass das nie wieder weggeht und ich nie wieder eine richtige Beziehung haben kann. Das kennst du ja bestimmt.

ich werde das mit dem Grapefruit-Extrakt mal ausprobieren. Woher hast du denn diese Idee?

a gnPexs


der wirksame Bestandteil

von grapefruit extract ist das Konservierungsmittel.

Reebecxca


agnes

so seh ich das auch

m7ons!terc.hen2x0


hatte auch ein jahr pilze bis ich die pille wechselte und mich jeden tag mit deumavan eincremte und mich impfen ließ...und?? ich bin ihn los !!! ach ja und sex nur mit kondom oder eben ohne kommen in der scheide

überlegt mal ob nen pillenwechsel nicht auch das richtige für euch wäre

suhasixi


Hallo allerseits aus München

Muss man Brennen /Jucken haben, um daran auch eine Infektion festzumachen? Oder macht sie sich manchmal an garkeine Symptome bemerkbar? Ich war neulich beim FA zur Kontrolluntersuchung und es wurden Bakterien/Pilze/Entzündung aufeinmal festgestellt. Dabei nehme ich die Pille nicht bzw. habe sie nie genommen, da ich so eine Art Verhütung ablehne. Davor war ich etwa 7 Monate pilz-und beschwerdefrei nachdem ich nur döderlein erstmals ausprobiert hatte ( als die erste pilzinfektion festgestellt wurde, aber da hatte ich Beschwerden, nun aber garkeine, und trotzdem bakterien und pilze).

GV habe ich auch nur mit Kondom mit meinem Freund. :-/

Ich weiss nicht mehr was ich davon halten soll, da die FÄ ja gemeint hat, es sei normal, zweimal im Jahr eine pilzinfektion zu haben %-|

MXia-Loxve


@ agnes & rebecca

...welches konservierungsmittel bitte ???

in dem von mir gekauften extrakt ist keins drinne bzw. kann der extrakt selbst als konservierungsmittel dienen!

wie auch immer - es hilft als einzigstes - und was hilft hat recht!

M~ia-#Loxve


@shaii

hallo shaii, @:)

wie normal ??? wassn das fürne frauenärztin ??? oh jeh...

also ich hatte bisher immer beschwerden wenn Pilze/Bakterien hatte - von daher weiss ich nicht, ob das auch OHNE geht...aber offensichtlich ja schon, wenn es die FA meint...

ich kann nur immer wieder den grapefruitkern-extrakt empfehlen anstatt diese ganze scheiss chemie zu schmieren und zu stopfen und schlucken und es nutzt eh nix - vor allem antibiotika schwächt den körper noch mehr und begünstigt weitere pilze ...

liebe grüsse und alles gute

mia

bjari0x5


Hallo Mia!!

Danke Danke für deinen Bericht. Als ich ihn gelesen habe, bin ich gleich in die Apotheke und habe mir das Grapefruitkernextrakt gekauft. Ich leide seit 9 Jahren an Pilzinfektionen. Seit 3 Jahre chronisch. Dadurch haben auch die gängigen Medikamente keine Wirkung mehr bei mir. Im Gegenteil, es wurde immer schlimmer. Nun nehme ich die Tropfen seit 4 Tagen und schon jetzt geht es mir so gut wie seit Jahren nicht mehr. Ich kann es nur jedem empfehlen. Danke!!!!!!!!!

M%eshmiavuxs


Hallo ihr Lieben!

Tja, mich hat es auch mal wieder erwischt! Leide seid etwa 2,5 Jahren immer wieder unter "Funghi-Attacken". Da bei mir durch Clotrimazol oder Nystatin eher eine Verschlechterung eintritt, geschweige denn dass es helfen würde suche ich nach Alternativen. Will mir auch nicht immer direkt ne Kapsel Fluconazol in den Leib knallen. Bin theoretisch sehr begeistert von diesen ganzen natürlichen Heil- oder Unterstützungspräparaten. War heute in der Apotheke und wollte mal dieses Grapefruitkern-Extrakt ausprobieren. Leider hatte der Apotheker es nicht da und er war auch nicht besonders überzeugt dass es hilft. Männer! Hätte es gerne mal ausprobiert... Aber ich werde mich weiter drum bemühen.

Hätte da noch eine Frage an die Allgemeinheit: Ihr schreibt des öfteren von Spülungen oder Duschen. Wie bringt man denn eine Spülung ein? Gibt es da sowas wie Applikatoren? Man wendet das ja sicher nicht nur äußerlich an, oder? Und was sind das genau für Duschen (ich meine welches Medikament bzw. welcher Wirkstoff?)?

So, ich versuchs jetzt mal mit Joghurt, das hatte ich noch nicht. Ach ja, noch ne Frage: Man soll ja keine Tampons während der Regel benutzen (wegen Wärmestau und so) aber andererseits liest man immer wieder von Joghurt- oder Brottrunkgetränkten Tampons die dann trotzdem eingeführt werden sollen. Wat isn nu richtig? Wäre euch für ein paar schlaue Antworten sehr dankbar!!

Wünsche euch allen gute Besserung und haltet die Ohren steif!

sshaixi


@Mia-Love

ja. richtig, so hat es die FÄ auch gemeint-es sei nämlich "normal"

oh keine ahnung-man geht zum arzt und wird krank. ich wurde vor einiger zeit wegen zu hohem blutdruck behandelt, wobei ich in folge auf grund von"nebenwirkungen" leistungsunfähig wurde und vom bett nicht wegkam. draufhin brach ich das "unterfangen" auf und kaufte mir so ein gerät und sehe nun dass ich zu keiner zeit unter hohem blutdruck leide..

ich werde mal Deinem rat folgen was bekämpfung von pilzinfektionen angeht,

Besten Dank an dieser Stelle und schöne Grüsse

a'nnnal|eneM


Hallo, ich bin neu hier.

Ich hab mal eine Frage. Wenn ich das hier lese wird mir ganz übel.

Also ich hab auch immer son jucken da unten und war deshalb beim FA. Da hab ich jetzt 2 mal ne Kur gemacht. So mit Tabletten und einreiben und so. Mein Freund hat die uach gemacht.

Aber der scheiss Pilz is immer noch da.

An und für sich würd er mich ja net stören, ich mein das jucken is selten und zum aushalten.

Das einzige was mich stört is der ständige Ausfluss, aber darüber lese ich hier nie was. Habt ihr das nicht?

Mich stört es so doll, wenn man wohin geht und merkt wie es ausläuft, das is als hätte man ständig seine Tage. Und dann immer der ecklige weiße Schleim im slip.

Ich wollt eigendlich nur mal wissen, ob ihr auch diesen Ausfluss habt?

Es macht mir uach ganz schon angst, wenn ich lese, dass ihr das hier alle über Jahre habt.

Da muss man doch was dagegen machen können, ich bin jetzt seit nen jahr befallen und es nervt mich tierisch.

Ich will das los werden ohne solche sachen wie diät, Brottrunk, oder sone komischen Sachen.Ich will ne scheiss Tablette und dann soll das weg sein.

Na gut noch mal meine Frage: Habt ihr auch son schleimigen Ausfluss.

GjreetnEyes


habe diesen ausfluss auch ohne dass ich nen pilz habe

e`mmit23


Hallo, ich bin ganz neu hier...ich habe mir den Beitrag von Mia auch durchgelesen und werde dies auch ausprobieren, ich habe nur noch ne Frage zu dem Sesamöl...muss man ein gereinigtes zertifiziertes Öl nehmen aus der Apotheke ???

eummi62x3


an greeneyes

Manchmal kann man auch einen Pilz haben, ohne das man sofort was davon merkt, ich würde das einfach mal abklären lassen vom Arzt! LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH