» »

Ich hasse Tampons

K*ungF`uKitxten hat die Diskussion gestartet


Jedes Mal versuch ich es wieder mit ihnen, aber es ist die reinste Qual.

Zuerst hab ich ein ganz fettes genommen, dieses OB Super Plus, weil ich dachte das saugt besser auf... es ging zwar rein, aber es weigerte sich später wieder rauszugehen. Da es im vollgesaugten Zustand riesige Ausnaße annimmt und meine Scheide so fest darum geschlossen war, hat mein Körper sich einfach geweigert das Ding freizugeben. Ich hab an dem Bändchen gezerrt, hatte nen halben Heulkrampf, es hat gezupft und wehgetan, immer musste ich wieder ne Pause machen, bis es dann endlich draußen war.

Das nächste Mal hab ich lieber ein ganz normales OB genommen, das ging im vollgesaugten Zustand wesentlich besser raus, allerdings war es anscheinend nicht an der richtigen Stelle, denn ich hab es beim Tragen die ganze Zeit noch gespürt.

Ich hab dann versucht es mit dem Finger noch etwas weiter reinzuschieben, doch einen Finger in die trockene Scheide zu schieben ist überhaupt nicht so einfach und etwas schmerzhaft. Als ich mich dann zu dem Tampon hervorgearbeitet hatte bekam ich es überhaupt nicht tiefer rein und gewaltsam wollte ich es ja auch nicht drücken.

Das nächste Mal probierte ich es trotz starker Periode (2. Tag) mit einem ganz dünnen OB comfort, die mit der extra weichen Oberfläche. :P

Das Tragen war angenehm, hab nix gespürt, aber es hat so weh getan das Ding reinzubekommen, da ja von den anderen Tampons davor schon alles so trocken war. Raus hab ich es dann wieder recht leicht bekommen.

Gerade wollte ichs mit dem nächsten OB comfort versuchen, aber es geht einfach nicht. Alles brennt "da drinnen" durch die Reibung der Watte, es tut schon weh das Ding auch nur 1 cm reinzutun. Geschweige denn anschließend nen ganzen Finger nachzuschieben und die Reibung der trockenen Watte und des Fingers an der trockenen Scheidenwand zu spüren.

Ich habs aufgegeben, nun tut mir alles "da unten" weh und ich mag einfach nicht mehr.

Ich hasse Tampons :°( :°( :°(

Hat noch jemand so Probleme wie ich und was tut man dagegen?

Antworten
KAamiUkazi0{815


Hab ich auch jedes Mal mit den Scheißdingern.

Was es bei mir unheimlich bringt und total unproblematisch ist für Haut und Schleimhaut: einfach den Finger mit dem du den Ob nach- rein oder was auch immer schiebst vorher ablutschen, dass er besser rutscht. Somit hast du die Feuchtigkeit die dir zum schieben etwas fehlt...

hnelix p\omatxia


Bei mir wars anfangs auch ein reiner Krampf. :-/ Es ging nur mit "Gewalt" und Schmerzen bzw. Unwohlsein. Irgendwann ist es besser geworden. Trotzdem kommt es ab und zu immer noch vor, dass es ziept, der Ob nicht dahin geht, wo er nicht gehört usw...

SWpendUerhxerz


Sorry, dass ich mich hier einbringe die Damen..

..meine Exfrau hat lieber Binden genommen, weil sie meinte, es sei besser, dass Blut außerhalb des Körpers zu sammeln.

Fand ich einleuchtend.

Asp*ril6x6


Ich hasse Tampons[/b]

Blind unterschrieben! :-/

Sch...dinger!

Am schlimmsten ist es wenn ich das Gefühl habe,sie würden schief sitzen.

Das ist wie das Gefühl,wenn man eine Tablette nimmt und meint,man habe sie noch 2 Stunden später in der Speiseröhre obwohl sie längst weg ist.

Für mich gibt's nur noch Softtampons ohne Rückholbändchen wenn ich schwimmen will oder beim Sex weil sie nicht spürbar sind und sonst Binden.

Geh mir einer weg mit Tampons.

L$öc3kchen


@KungFuKitten

Einen Tip habe ich für dich: Probier mal die OB normal mit Einführhilfe, die sind super einzusetzen, da man sie erstens sehr tief bekommt und zweitens der Applikator leicht rutscht.

Hier im Forum wird man leider meistens verspottet, wenn man die Dinger erwähnt, aber ich finde sie toll. Denn für mich haben sie den super Vorteil, dass man nicht in der Mittagspause mittens ins Mens-Blut greifen muss (ich weiß, ist alles natürlich und gehört zu mir, aber ich steh da eben nicht drauf).

Die Dinger sind nur etwas teurer, aber da pro Mens nur fünf bis sechs brauche, nehme ich das in Kauf.

Allerdings würde ich einen neuen Tampon-Versuch erst bei der nächsten Mens unternehmen, die Reizung ist jetzt bestimmt schon zu groß, da klappt wohl gar nix mehr.

@Spenderherz

Das ist reine Geschmackssache. Ich persönlich hasse Binden, komme mit Tampons aber auch super klar. Eine Binde hat mich schon mehreren Jahren nicht mehr gesehen. Binden habe den großen Nachteil, dass das eigentlich geruchslose frische Blut an die Luft kommt und dort anfängt zu müffeln. Da kann man leider nix gegen tun, außer ständig zu wechseln und das ist doch recht kostenintensiv.

MTerlixne


finde ich ja interessant..........

.............das es doch Frauen gibt, die nicht auf Tampons stehen. Auch ich gehöre dazu! (in anderen Threads wird man ja regelrecht auseinandergenommen, wenn man sich als Binden-Nutzerin bekennt ;-D) Bei mir sitzen die Dinger auch nicht, man soll sie ja eigentlich nicht merken, aber ich würde das den ganzen Tag spüren, und richtig "dicht" ist es somit auch nicht. Unhygienisch finde ich Binden überhaupt nicht, wenn man sich selbst pflegt und die regelmäßig wechselt, riecht da gar nix. Weder ich noch mein Partner haben damit ein Problem. Und was Spenderherz sagte, ist auch einleuchtend. Ich sehe auch lieber, was "da so los ist", Menge, Farbe, Konsistenz etc. - kann ja auch mal wichtig sein. Genauso blöd finde ich nämlich - aus gleichen Gründen - die neue Toiletten-Generation, wo alles sofort unten drin verschwindet. Hänge-Klo JA, aber kein Tiefspüler, oder wie das heisst.

LG Merline

L6öJc^kchexn


@Merline

Also pflegen tue ich mich sicherlich gut und damit hat es auch gar nix zu tun. Menstruationsblut, das mit Luft in Verbindung kommt riecht einfach. Und wer das nicht so negativ ausgedrückt haben möchte: es riecht definitiv anders. Ich mag den Geruch nicht und bin nicht bereit, einmal stündlich zu wechseln. Da ich was Gerüche und Körperflüssigkeiten angeht sehr penibel bin, würde mir aber bei Binden nix anderes übrig bleiben. Na ja, so hat eben jede die eigene Bevorzugung.(Nur zur Erläuterung: ich habe selbst auch ein oder zwei Jahre Binden benutzt, kann das also auch berurteilen, zumindet für meinen Teil).

Liebe Grüße und nicht für ungut

TniYnka2y00x5


tampons

finde ich auch wesentlich besser. am ende meiner menstruation bekomme ich sie auch nicht so gut rein, aber es geht. wenn sie drin sind, spüre ich sie zum glück nicht mehr.

zwei freundinnen von mir haben auch große probleme damit. das ist wahrscheinlich nicht das passende teil für jeden.

Gbras@-Haxlm


Ich empfehle auch die Tampons mit Applikator! Mit denen hab ich es zu Beginn gemacht, geht wirklich ganz leicht und der Tampon ist auch automatisch an der richtigen Stelle. :)^

ich hab weder mit dem Einführen noch mit dem Rausnehmen Probleme. :-)

K.addxa21


Ich hasse auch Tampons, und Binden ebenfalls. Tampons sind an sich ja schon ne gute Erfindung, aber sie trocknen mich so sehr aus, dass ich davon 2mal nen Pilz bekommen habe.

Ich empfehle den Mooncup. Der trocknet nicht aus, ist umweltfreundlich, man kann ihn 12 Stunden tragen...

hVelix# poUmatixa


Hmm...

Ich bin schon ne Weile an überlegen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich mit dem Einführen keine Probleme hätte. :-/

A+nna(MariDe-


Einfach bissel Vaseline auf den Tampon und schon funktioniert es einwandfrei. So mache ich das schon seit über 10 Jahren.

mKasryl`enxe


Softtampons (an die "Weinbergschnecke")

hallo helix,

wie gehen diese softtampons denn wieder raus, wenn die kein rückholbändchen haben zum rausziehen? finde auf den werbeproduktseiten von der herstellerfirma keine angabe dazu.

saugen die genauso viel wie ein normal-großer tampon?

danke für die infos :-)

jaustmeaxlone


ich nehm auch vaseline, aber finds trotzdem noch schrecklich %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH