» »

Anzeichen für Scheidenpilz, ?

LRaberBflaxsh hat die Diskussion gestartet


Woran erkennt man eindeutig das man scheidenpilz hat?

Ich habe einen weißlichen Belag in der Scheide, der aber nicht juckt. Er ist erst entstanden, als ich mit rasiergel aus versehen in die scheide gelangt bin ( das war gestern).

Hatte das vor 2 wochen schon mal und habe mir fungizid ratiopharm geholt, war dann auch weg.

und heute ein paar tage nach dem absetzen der antipilz creme ist das wieder aufgetaucht.

Kann das sein, weil ich jetzt pillenpause habe und morgen meine tage bekomme?

Ich bin total verzweifelt, weil ich nicht weiß was das ist. Ob das Pilze sind oder nicht. Es juckt ja nit, es sind bloß diese weißen "krümelchen" die (hoffentlich nicht schon wieder) immer schlimmer werden (so wars beim letzten mal)...

Zum Frauenarzt komme ich erst übernächste woche :-(

Bitte helft mir!!! PS: Waschen tu ich mich auch nur mit wasser und das täglich)

Antworten
T<iZneaQ80


Hallo Laberflash

ich würd auf jeden Fall mit der Salbe weitermachen damits net schlimmer wird. Und sobald dein Doc wieder Sprechstunde hat würd ich ihn ma gucken lassen. So ein Pilz kann nämlich ganz schön hartnäckig werden. Aber obs einer isch oder net kann der Doc eben auch erst nach nem Abstrich sagen. Hattest du schon öfters Probleme mit Pilzinfektionen?

Grüssle Tina

T?ina8x0


Link

Hi Laberflash, hab mich ma im Netz ein bissel näher kundig und dir nen Link mitgebracht.

[[http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/scheidenpilz.shtml]]

Also net auf die leichte Schulter nehmen.

Grüssle Tina

y%ou=ngja_ckxal


Re:

Im Muttermund wird ein stoff hergestellt, der bakterien voon der gebärmutter fernhalten soll, dies ist ein weißer, dicklicher ausfluss! das hat mir mein FA gesagt, da ich das auch mal kurz hatte! das wird durch streß oder durch bakterien oder andere stoffe (rasiergel!) hervorgerufen, geht meist von alleine weg, kann aber auch daran liegen, dass deine gebärmutter noch nicht "ausgewachsen" ist und sie ist zu der zeit sehr gut durchblutet, könnte zu einer leichten kurzweiligen überfunktion führen! falls dur dir aber nicht sicher bist, nimm nicht irgenwas nur weil es besser war, die mittel sind ja da, damit es aufhört und nicht nach absetzen des produkts wiederkommt, sondern geh zu arzt!!! der kann dir das auch besser erklären ;-)

gute besserung!

LBoren7zaSx.


weißer Ausfluss

Hi - ich habe auch seit gestern so nen weißen dicklichen Aussfluss, der allerdings überhaupt nicht juckt, wie das bei normalem Scheidenpilz der Fall ist. Also ich warte mal 1 bis 2 Tage ab und hoffe, daß es dann iweder weg geht. Sag mal, "youngjackal", wie lange hat das denn bei dir gedauert, bis dieser Aussfluss von allein weggegangen ist? Vielleicht wurde es ja bei mir durch Stress hervorgerufen, da ich grad voll in den Prüfungen stecke. Ich habe mich vor ein parr Tagen auch rasiert, so daß es vielleicht eine Überreaktion auf den Schaum war...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH