» »

Plötzlich Schmierblutung(en) unter der Pille

M1ediQhrxa


Plötzlich auftretende Schmierblutungen sind eine Nebenwirkung der Pille, auch nach langer problemloser Einnahme.

Schmierblutungen deuten daraufhin, dass die Pille in der Kombination und/oder Dosierung nicht mehr passt, da kann nur noch ein Wechsel auf ein anderes Präparat mit einer anderen Dosierung/Kombination helfen.

Keine Sorge, die verhütende Wirkung besteht weiterhin.

Wenns unangenehm riecht, kann vom Blut kommen, weil die Bakterien mit der Luft reagieren oder ein Infekt.

oCb1beVlix


Hallo alle mit einander,

ich bin 26 und nehme seit dem ich 15 bin die Valette, immer regelmäßig und ohne sie zu vergessen.

Gestern Abend bemerkte ich kleine bräunliche Streifen im Slip, was ich so erstmal nicht für wichtig empfand.Heute jedoch ist die Schmierblutung die bräunlich hell ist, stärker aufgetreten.Ich befinde mich gerade in der Anfang- zweiten - Pillen Wochen.

Ich September wurde ich an den Mandeln operiert und es stelle sich nach Entlassung eine Infektion ein, woraufhin ich 4 Wochen lang Antibiotika nehmen musste.Jetzt habe ich natürlich Angst das eine SS eingetroffen ist, durch die lange Einnahme des Antibiotika.Kann mir jemand dazu vielleicht ein Rat oder Erfahrungswert sagen?

Leider habe ich immer nur was zu diesem Thema gefunden wenn die Pille gewechselt wurde und das ist bei mir seit 11 Jahren nicht der fall, das ich aufatmen könnte.

gruß

dkimethMylglyjoxxim


Wie hieß das Antibiotikum? Hast du in der Zeit zusätzlich verhütet?

E<hemalige'r NutzQer (#@282p877)


Wenn man ein AB nimmt sollte man natürlich nachschauen ob es mit der Pille wechselwirkt. Wenn du das nicht getan hast würde ich zur Sicherheit mal einen Test machen.

Allerdings gehören Zwischenblutungen zu den Nebenwirkungen die immer mal auftauchen können

dhimethKylgl/yoxim


Natürlich können auch AB die Blutungsstabilität killen. ;-)

oKbCbelxix


ich habe extra mein arzt gefragt der meinte es verträgt sich mit der pille, darum auch kein anderes verhütungsmittel :°_ und wie gesagt es ist das erste mal in 11 jahren das ich zwischen blutungen habe.

EAhem~alig(er N;utzer (#2]82877)


Wenn man irgendwas zusätzlich zur Pille nimmt muss man zur Sicherheit immer in die jeweilie PB gucken.

Mach einfach morgen nen Test.

d}imethjylglyo]xim


Wie hieß es denn nun? :=o

d1imedthylkglyoSxxim


Und Apotheker sind die Ansprechpartner für Medikamente, nicht Ärzte :)-

o_bbel]ix


kann es gar nicht mehr sagen wie das AB hieß da ich es im okt genommen habe auch in der apotheke habe ich nach gefragt, da ich aber aus der rettung komme hatte ich meine "profi´s" an der hand.aber man ist ja nicht all wissen und jetzt ist die sorge groß, dann werde ich wohl ein test machen.

d)imethy"lglyoxxim


Hast du die Packungsbeilage davon gelesen?

oAbbelxix


ja und verträglich mit pille nur nicht mit milch oder quark produkte, was ich eingehalten habe somal die pille damit ja auch nicht genommen werden darf

dhimethZylgGlyoxixm


ja und verträglich mit pille nur nicht mit milch oder quark produkte, was ich eingehalten habe somal die pille damit ja auch nicht genommen werden darf

Wenn das die Packungsbeilage sagt ist ja gut :=o

Mach trotzdem lieber einen Test ;-)

odbbeSlixx


das werde ich, wenn ich nicht lieber gleich zum FA gehe um ganz sicher zu sein denn die einnahme war im okt und sollte es so sein bleibt nicht mehr viel zeit für eine entscheidung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH