» »

Soja & Östrogene

dnrowogi


also können mir soja-produkte nich helfen....oder könn die meine östrogene irgendwie vermheren?

fZlunslerl


Den Östrogenspiegel kann man nur durch die Gabe von Östrogen erhöhen. Und das wird einem Mann sicher nicht verschrieben, weil MÄnner haben halt mal lange nicht so viel Östrogen wie Frauen.

Da könnte es ja zu "Verweiblichungserscheinungen" kommen.

Wenn du so Probleme mit dem Haarausfall hast, dann geh halt einfach mal zumArzt deswegen.

Haarausfall kommt auch nicht zwangsläufig von einer HOrmonstörung, er kann auch erblich oder sonstwie bedingt sein.

d4roogxi


ja ich weiß bei mir isses glaub ich erblich bedingt..

un ich möchte halt mehr östrogen haben nur ich weiß nit wie... :-(

also un die pille könnte ich nich nehmen ??

weil da sin östrogene ja auch drin

f.l_uns%erl


Nein, das hast du im anderen Forum auch schon gefragt.

Es wird dir kein Arzt die PIlle verschreiben, du bist ein Mann!

Und wenn der Haarausfall erblich bedingt ist, dann hilft auch ein Kilo Östrogen nicht dagegen.

d:rooxgi


aber könnten sie mir denn sagn wie ich mehr östrogen bekomm kann?

falun2serxl


Ok, jetzt zum letzten Mal:

Garnicht! Man kann durch nichts anderes als die Gabe von synthetisch hergestellten Hormonen mehr Östrogen kriegen. Und die kriegst du als Mann nicht.

Mein GOtt, es macht schon Sinn dass Männer weniger Östrogen haben als Frauen, sonst wärt ihr impotent und hättet Brüste!

Sei mir nicht böse dass ich so schroff werde, aber langsam sollte es dir klar sein dass das nicht geht.

NAikol<aPeach


wen du so wie ich eine frau werdne wirllst dan bekomsmt du so horone wie ICH!!! anders nicht wiel man darf dir keien hormone geben die können dich total vertig machen und dan bist du für imma auf sie fexirt deswegne gibt dir keienr sowasa!

E&hema0liger N3utzer (#X282877x)


@ Nikola:

Dein Text wär mit ein bißchen mehr bedacht auf Rechtschreibung und Zeichensetzung viel einfacher zu lesen. ;-)

NNikolqaPezach


also,wenn du eine Frau werden willst wie ich dan musst du ein Psyhapeuten test machen dan kriegt du hromone wie ich (13jahre ich)......aber keiner wird dir einfach so geben !!!!!! die hormone sind lebensbedrolich wne du sie einmal nimmst musst du sie immer nehmen, wenn du..soja produkte nimsmt die machen jetzt. glaub ich auch nichts,weil der arzt etc. würde es ja dan nicht einfach so lassen wen da östrogene und so dirn wehren ich habe gehört Lavendel öl und Teebaumöl sollen so ne löstrogen wirkung haben und eine antiandrogen wirkung (also testeornblocker)!!

Hvitsomxy


Sehr schade, dass in diesem Faden nicht weiter diskutiert wurde und niemand seine Erkenntnisse veröffentlicht hat.

Ich knüpfe einfach trotzdem mal an.

Ich habe gerade die Tage wieder die Erfahrung gemacht, dass Sojaprodukte meinen Pillenzyklus beeinflussen. Ich hatte schon öfters die Vermutung, dass wenn ich mal wieder ne Sojaphase habe auch Zwischenblutungen einschleichen. Da ich aber mit der Pille a bissel nachlässig umgegangen bin (mal absetzten, Monate später doch wieder anfangen), habe ich das nur vermutet aber nie wirklich getestet.

Seit neun Monaten habe ich die Pille nun wieder genommen, seit Mittwoch esse ich täglich Tofu und Sojaprodukte (da ich chinesisch gekocht habe und im Sojaregal auch noch paar andere Sachen mitgenommen habe) und tatsächlich am Freitag habe ich vor der Pause die letzte Pille genommen (es wird auch die letzte in meinem LEben sein ;-) ), am Freitag hatte ich ne leichte Zwischenblutung, gestern war sie stärker und heute ist sie noch ein wenig stärker und ich habe Bauchweh, also denke ich fast, dass heute meine Abbruchblutung anfängt (sollte allerdings erst Dienstag anfangen). Für mich persönlich hat sich tatsächlich bestätigt, dass Sojaprodukte, also die Isoflavone?, sich auf meinen Körper auswirken. Da ich ja nun die Pille absetzte kann ich dies zwar auch nicht weiter austesten, würde aber schon gern wissen, ob das nun ne possitive oder negative Wirkung sein soll?

Ich habe beschlossen NFP zu machen, kann sich das nun negativ oder auch possitiv darauf auswirken??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH