» »

Starker Haarausfall durch Pille (Belara)?

g<igolox_80


also auch erst nach 3 Monaten, aber das ist ja dann doch ganz schön lang.

War also bis dahin konstant oder konnte man zwischendurch schon eine Besserung sehen?

Bjiencyhenr456


ich sag ja, dass es sich stark gebessert hat. beim waschen muss ich mal ein sieb reinlegen und schauen..wenn ich das nächste mal die haare wasch mach ich das mal.

es dauert natürlich immer noch bis endlich alle haare wieder da sind, und es sieht richti kaotisch aus. mus erstmal nach meinen prüfungen zum haare schneiden..die spitzen sind total brüchig und dünn und oben kommen die haare wieder dicker, sieht schon lustig aus, aber da ich immer noch einen pferdeschwanz trag, sieht man das nicht so arg.

B=ieancxhen4x56


mel,hast du eine ahnung ob die pille schilddrüsenstörungen hervorrufen kann, die nach der pille wieder weg sind? ich hab gelesen, dass man aufgrund der pille jodmangel bekommen kann und sich daraus eine UF entwickelt..

kann das sein, denn dann wäre ja nur die pille indirekt schuld.

miel8=00


@ Bienchen

Der Endokrinologe hat mir erklärt (und ich hab es dann auch gelesen), dass antiandrogene Pillen Eisenmangel verursachen können. Ob sie auch Jodmangel verursahcen, weiß ich lider nicht :-/

g"igolxo_80


@ mell800,

also auch erst nach 3 Monaten, aber das ist ja dann doch ganz schön lang.

War also bis dahin konstant oder konnte man zwischendurch schon eine Besserung des Haarausfalls sehen?

@ bienchen und alle anderen:

Sind euch/dir auch kürzere Haare rausgefallen, mir fallen nämlich nicht nur lange sondern auch zunehmend kürzere Haare raus, dass heisst bestimmt, dass die vorzeitig ihre Wachstumsphase beenden, oder? ein zeichen für erbliche bedingten Haarausfall?

mrelg8x00


so gaaan zzz langsam kam die Besserung nach zwei Monaten und nach dreien war es dann weg @:) :)^

gXigo2lo_x80


ja und sind dir denn nun auch kürzere/kurze haare ausgefallen?

mVel80x0


J klar, besonders im Pony, denn weil ich ganz hohe Stirn habe, muss ich immer eine Ponyfrisur tragen. :-o Gefällt mir auch nicht so und ich habe auhc schon alle mölichen Frisuren probiert, aber ...

Ja, auch die kleinen dünnen Haare, die nachgewachsen sind, fielen mir aus. :°_ :°(

gvi5gol@o_x80


und fielen dir die Haare mit Wurzel aus oder ohne?

m}el80x0


Meistens mit so einem weißem Punkt am Ende, aber ob das die vollständige Wurzel war??

g"iEgoHlo_x80


ja genau, das ist bei mir nämlich auch so. glaubst du wirklich, dass es mit 26 schon erblich bedingter Haarausfall sein kann. Mein Haarausfall ist nämlich diffus, über den ganzen Kopf verteilt und nicht an einer Stelle besonders. Normalerweise lichtet sich ja bei erblich bedingtem Haarausfall nicht das Haar am Hinterkopf

g!igoJlo_80


und @ bienchen,

sind dir die auch Haare mit Wurzel ausgefallen?

gGigol3o_O80


hallo?

ghigoloK_80


aber was kann man machen, wenn man keine antiandrogene pille verträgt? gibts da noch andere Möglichkeiten

m+etlE800


Hm, ich wüsste da nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH