» »

Starker Haarausfall durch Pille (Belara)?

m(el8x00


Es gibt zwar nich Sachen, wie Androcur (Ist ein Hammermedikament mit dem gleichen Gestagen wie Diane), aber die verträgt man auch nict immer und es kann auch zu Haarausfall kommen. Ich glaube kaum, dass Dir ein Arzt mit 26 sowar verschreiben wird. :-/

g/igolso_x80


also gehst du auch nicht davon aus, dass man mit 26 schon erblich bedingten Haarausfall hat? Wie gesagt, meine Schwester ist erst 22 und leidet da auch drunter, nimmt seit ca. 3 Jahren die valette

m#eul80x0


Doch, man kann in dem Alter schon erblich bedingten Haarausfall haben (denk mal an die Männer).

Das schlimme ist nur, dass viele Ärzte das nicht behandeln, weil sie einen noch ür zu jung halten.

gjigoKloG_8x0


aber wenn es eher diffus ist und nicht nur ausschießlich sich am oberkopf lichtet, dort im Scheitelbereich, sind die Ärzte mit ihrem Latein auch am Ende

g igol0o_80


ist das denn bei dir auch erblich bedingter Haarausfall gewesen?

kGaodoxs


kürzere haare

fallen mir auch aus. gerade halt in den geheimratsecken... schlimm heute. hab nur ganz leicht gezogen und direkt immer haare in der hand gehabt.

mensch, ich will das nicht. könnt grad heulten :-(

diese haare sind bei mir sowohl dünner als auch kürzer. spricht das wirklich nur für erblich bedingt? da hab ich auch am meinsten angst vor...

gzigo1lo_8M0


sag mal mel800, habe gerade von meinem Frauenarzt die Blutergebnisse bekommen, Testosteron und das andere männliche Hormon leicht erhöht, Schilddrüsenwert auch nicht so in Ordnung. Soll zum Endikrinologen. Sag mal wachsen bei dir die Haare auch wieder nach?

Sie meinte übrigens, dass das Testosteron auch aufgrund der Schilddrüsenfehlfunktion zu hoch ist, werden ja beide in den Nebennieren produziert oder so?

kJaooxs


@ gigolo:

siehst du, da hast du doch nen anknüpfungspunkt! vielleicht kriegst du es ja doch so in den griff!

m@elB8x00


@ gigolo

Das paßt alles zusammen. Ich schätze Du hast eine Überfuntion (TSH zu nierdig). Geh so schnell wie möglich zum Endokrinologen, denn schon leicht erhöhtes Testosteron kann Haarausfall machen

gvigoBlo_80


sind deine haare denn wieder nachgewachsen?

msel8C00


Die sind gerade dabei. Na ja soooo schnell geht das auch nicht.

gNigolWo_80


ich wollte bloß wissen, ob die Haarwurzeln tot sind oder ob sie wieder nachwachsen, dass das lange dauert ist mir schon klar

B(iencohe6n45x6


gigolo, hattest du nicht auch gesagt, dass deine blutwerte davor in ordnung waren? denn dann zeigt sich das richtige ergebnis erst, wenn die pille abgesetzt wurde..davor werden die werte wegen der pille verfälscht..

gAigolo[_80


genau bienchen456,

auf jeden Fall habe ich jetzt einen Termin beim Endokrinologen und dann werden wir ja sehen, was der meint. Herzrasen habe ich jedenfall schon so lange und nie wurde auf Schilddrüse getippt, habe sogar ne zeit lang betablocker genommen

m!e6l80x0


Von Betablockern kann man aber eventuell auch Haarausfall bekommen. :-/ :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH