» »

Starker Haarausfall durch Pille (Belara)?

gXig%olo _80


wie du hattest schon immer haarausfall?

g%igolZo_80


bienchen ??? ??? ? bist du eigentlich noch irgendwann hier?

B1iench8en4x56


ja ich bin schon noch hier. ich komm bloß nicht viel zum schreiben, weil ich zur zeit prüfungen an der uni hab. drückt mir die daumen, ist heute wieder mal soweit...

ich habe jetzt auch einen termin beim endo und lass mal meine werte checken, hab jetzt genug gewartet seit ich die pille abgesetzt habe...mal sehen wie sich mein blutbild verändert hat..

g/igolo_[8x0


und wie sieht´s mit dem Haarausfall aus?

B0ienchTen45x6


ich weiß jetzt inzwischen auch nichts mehr, kann mich auch gar nicht mehr daran erinnern, wieviele haare früher ausgefallen sind. es dauert nur ewig, bis die haare wieder nachwachsen. hab jetzt so angst, dass inzwischen doch paar follikel tot sind und nicht alle haare nachwachsen und ich für immer mit lichten haaren leben muss. es fallen zwar weitaus weniger aus, aber die wachsen auch nicht so schnell nach..

kJaoxos


nächste woche montag...

...hab ich endlich meinen termin beim endo... bin momentan ferien an der see machen und muss fast heulen wenn ich sehe, dass der badezimmerfußboden 8weiß) voll mit meinen haaren ist... :-( ich hab noch nie bemerkt, dass die zeit so langsam vergeht (obwohl es hier schon nett ist, so ist das ja nicht *g*)

ich hoffe, der endo. nimmt das alles ma ernst...

und bei euch?? bienchen, stellst du deine werte hier ein?

gligolZo_80


tut euch eigentlich auch die kopfhaut weh, da wo die haare ausfallen bzw. ist euch aufgefallen, dass die kopfhaut empfindlicher ist?

gtigolbo_8x0


@ mell800,

dann musst du ja auch Merkmale der Vermännlichung aufweisen, oder? Wie Akne, vermehrte Körperbehaarung ( z. Bsp. an Kinn und Oberlippe ), Übergewicht, uws.. Ist das denn so bei dir?

mmel80x0


Der Endokrinologe hat zu mir gesagt, dass ich bei meinem Befund (PCO und Hyperandrogenämie) eigentlich "superdick" sein müsste. Na ja, bei einem BMI von 18 kann man davon wohl nicht ausgehen ;-)

Vermeherte Körperbehaarung hatte ich wiklich an der Oberlippe (sah man aber nicht wirklich) und vor allem an den Beinen. Jetzt mit der Valette ist das viel besser geworden.

Akne hatte ich eigentlich nur am Rücken ganz schlimm. Die Pickel taten auch saumäßig weh. Jetzt habe ich gar keine Akne mehr. Füher gänzte mein gesich auch ziemlich fettig, aber jetzt nicht mehr. @:)

g2igolmo_I80


und die vermehrte Körperbehaarung an den Beinen hattest Du schon immer oder ist die erst gekommen. Und wie schlimm ist es denn wirklich. weil Behaarung an den Beinen hat ja nun jeder, oder? Behaarung an der Oberlippe? Musstest Du Dich rasieren oder hast Du Dir die Haare rausgerissen und wie konntest Du´s denn überhaupt erkennen, dass da Haarwuchs war, wenn du schreibst, dass gar nichts zu sehen war

mZel2800


Die Haare an der Oberlippe waren eher unauffällig, aber mich haben sie trotzdem gestört, da sie dunkel wren und ich ein sehr heller Hauttyp bin. Ich habe sie mit Wachs entfernt.

Stake Behaarung and en Beinen hatte ich schon immer, aber seit das mit dem hohen Testsosteron war, ist das besonders shclim geworden.Ich hätte echt jedem Affen Konkurenz machen können.

g/igol9o_8x0


aber so ein paar dunkle Häärchen an der oberlippe haben doch eigentlich viele dunkelhäutige Frauen, ich habe auch ein paar, schon immer gehabt. Zieh sie mir halt mit der pinzette raus, aber man sieht sie auch so kaum. Sind die bei dir auch neu dazu gekommen?

mzel8(00


:-/ Schwer zu sagen. Vorher war es vielleicht nicht so auffällig (für mich), aber auf einmal waren sie da.

guig/olpo_80


so mit 20 dann, quasi als der haarausfall begann? sag mal wurde denn bei dir vielleicht mal PCP-Syndrom diagnostiziert? oder hat man dir gesagt, Du hättest es später schwer, schwanger zu werden?

mvel80x0


Ja, ich habe das PCO-Syndrom! Habe ich das nicht schon irgendwo geschrieben. Bei mir ist der rechte Eierstock betroffen. Habe ich letztes im Ultraschallbeim Endokrinologen nochmal gesehen.

Meine 8. FÄ hat das damas übrigens rausgefunden, das an dembesagten Eierstock lauter kleine Bläschen sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH