» »

Wo ist mein Tampon hin?

fBloweSr2N4 hat die Diskussion gestartet


Als ich heute morgen kurz aufgestanden bin, um zur Toilette zu gehen, habe ich meinen Tampon gewechselt, bin dann wieder schlafen gegangen... ich bin aber ein paarmal aufgewacht, weil ich Unterleibsschmerzen hatte... habe mir dabei aber nicht viel gedacht, weil ich immer Schmerzen habe, wenn ich meine Periode habe, und habe weitergeschlafen...

als ich dann ein paar Stunden später aufwachte und wieder zur Toilette bin, war mein Tampon verschwunden...

einfach so...

ich kann mich nicht erinnern, ihn zu weit reingeschoben zu haben und Sex hatte ich auch nicht...

kann mir das nicht erklären, dass er so weit reingerutscht ist... ich habe ja zwischenzeitlich nur geschlafen...

also ich hab mich auch so weit abgetastet, soweit es nur geht... habe auch etwas gespürt, aber das war hinter der Scheide, also durch eine Gewebeschicht getrennt... kann das sein??

Wo kann der Tampon denn theoretisch überall hingerutscht sein?

Ich mache mir voll Sorgen wegen dem toxischen Schock-Syndrom...

Will heute auch noch zum Frauenarzt gehen, aber ich hab so schlechte Erfahrungen mit Frauenärzten gemacht... vielleicht übersieht der was, und dann mach ich mir die ganze Zeit Sorgen..

Weil normalerweise kommt man an den Tampon ja ran, aber bei mir is der so weit drinne... ich kann mir das auch nicht erklären...

kann das möglich sein, dass er sogar in den Muttermund reingerutscht ist??

Bitte um schnelle Antworten!

Vielen lieben Dank!!

Antworten
mfonstQerch*en2x0


is das bändel denn nich mehr zu sehen?

also schlimmsten falls kannste ne infektion bekommen..ich hatte den auch ma vergessen mir nen zweiten nachgeschoben...als ich den dann raushiolte huch da war noch nen bändchen...hab aber nix bekommen.....greif mal mit dem mittelfinger ganz tief rein wenn du nix spürst ab zum fa

fql#owAer24


Also ich schieb den immer so rein, ohne den Bändel.... aber ich spüre nix.......

Habe jetzt auch keinen zweiten Tampon nachgeschoben und bin am 2.Tag meiner Periode, wo ich eigentlich noch relativ stärker blute.......

aber dieser Tampon sitzt irgendwo und saugt das ganze Blut auf, denn wenn ich meinen Finger ganz reinschiebe, ist auch kein Blut daran..........

h8elikx# pomaxtia


Dein OB kann nirgendwo verloren gehen.

Warte, bis er ordentlich vollgesogen ist und presse dann zB. aufm Klo wie beim "Geschäft". Das sollte dazu führen, dass er nach vorne rutscht und du ihn zu fassen bekommst.

f%lowper2x4


Das hab ich alles schon probiert,

kann es denn sein, dass der Tampon durch den Muttermund gerutscht ist??

Sbweet OMuffXiZn


wie ohne band? wie kriegste ihn denn wieder raus'?

f>lEower62x4


re: sweet muffin

also ich lasse das band halt immer am tampon dran....... ich schiebe den tampon ja auch nur ein kleines stückchen rein....... das ist jetzt nicht so, dass ich den tampon immer bis zum anschlag reinschiebe, nein, ganz im gegenteil sogar..... deshalb kann ich mir das auch nicht erklären, denn sonst hab ich ihn immer ohne probleme rausbekommen, weil er ja sonst immer an der scheidenöffnung lag............

CYas}siopaxja


wie "ohne bändel"? wie holst du dir den denn sonst raus?

der tampon kann nirgendwo hin. entweder da ist keiner oder er muss tastbar sein. die scheide ist ja kein schwarzes loch, in dem zeug verschwindet.

und wenn du dtark blutest, dann ist der tampon irgendwann voll und läuft über. er agiert nicht als stöpsel irgendwo.

wenn er ganz voll ist, rutscht er alleine nach unten, dann kannst du ihn rauspressen bzw. mit einem spiegel auch schon sehen.

vielleichst hast du im halbschlaf auch nur gedacht, einen tampon benutzt zu haben..

L2av


aber ist mir schleierhaft warum du das Bändchen generell nicht benutzt...?? Das hat schon einen Sinn *:) - nennt sich ja auch Rückholfaden!

verschwinden kann der Tampon auf jeden Fall nicht..

S wee^t Mufxfin


genau denke auch du hast dir keinen reingeschoben... :-)

chlarexmuc


Du hast ja schon den besten Tipp bekommen: Warte ein paar Stunden, bis er ganz vollgesogen sein müsste und presse dann .. dadurch rutscht der Tampon nach vorne. (Sollte denn einer drin sein)

In den Muttermund kannst du das OB nicht geschoben haben, der ist ja zu. Natürlich öffnet er sich während der Periode ein wenig um das Blut abfliessen zu lassen aber man kann da keinen OB durchschieben.

Viel wahrscheinlicher ist, dass du gar kein OB reingeschoben hast heute morgen .. im Halbschlaf kann das schon passieren. Mir ist das auch schon passiert und ich war fest davon überzeugt eines reingetan zu haben. Hatte ich aber nicht.

f&lowexr24


@claremuc

und wie hast du das dann rausbekommen? bist du zum FA gegangen?

ja, es könnte schon sein, dass ich es im halbschlaf vergessen hatte, aber ich wunder mich halt, warum ich von heute morgen ab kein blut mehr verliere, obwohl es der 2. Tag der Periode ist, normalerweise verliere ich da noch viel blut....... und ich kann es mir halt nur so erklären, dass halt doch noch ein tampon drin ist, der das ganze blut abfängt.......

weil ich eben, wie auch oben erwähnt, mit dem finger ganz rein bin, und kein blut am finger war.......... :-/

c`la`rzemxuc


Ich war beim FA, deshalb weiss ich das kein Tampon drin war.

Wenn du dir Sorgen machst geh zum Arzt, nur der wird es dir genau sagen können.

fulo'werx24


naja,

weil ich den tampon sonst immer auch ohne rückholfaden rausbekomme.......

ich schieb den ja nur ein kleines stück rein und somit bekomm ich den auch immer ohne rückholband raus.........

die gründe warum ich das mach:

-es geht schneller

-es sieht schöner aus ohne bändchen, zb. wenn ich nackt vor meinem freund steh

-die watte fuselt dann nicht so auseinander........

f-low$er24


ich denke halt,

dass der arzt dann vielleicht sauer ist, und sich denkt: "Wegen sowas kommt die zu mir in die sprechstunde, das nimmt mir doch nur meine zeit, hätt sie doch gleich wissen sollen, dass keiner drin ist....."

weil ich geh sonst nicht wegen jeder lapalie (<- ich weiß, ist sicher falsch geschrieben) zum arzt..........

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH