» »

Teebaumöl pur?

ABmyImauxs hat die Diskussion gestartet


ich habe hier gelesen,daß man einen Tampon mit Teebaumöl tränken und somit auch gegen den Pilz angehen kann. Wieviel Teebaumöl soll ich auf den Tampon träufeln und vorallem, soll ich das Teebaumöl pur verwenden? ich stell mir vor,daß das fürchterlich brennt danach ??? Dann würd ich auch gern wissen,ob ich den Tampon während der Regelblutung verwenden soll,oder kann ich das jederzeit anwenden.... darf ich überhaupt während der Regelblutung eine Tampon mit Teebaumöl benutzen ??? Wie oft kann ich diese Methode anwenden? Sorry,wenn das schon irgendwo alles erklärt wurde,wollt mir jetzt aber nicht das ganze Forum durchlesen........

Antworten
d}erxKatrxin


Wer hat das nur aufgebracht, mit Teebaumöl pur ???

Eine Schleimhaut ist so ziemlich die empfindlichste Form von Haut überhaupt. Und sie hat ihr eigenes Leben. Wird sie angegriffen, z. B. von Pilzen, dann ist das in erster Linie ein Zeichen, daß sie vorher schon geschwächt war. Ein direktes Abtöten der Pilze ohne Beeinträchtigung der Schleimhautfunktionen ist nur mir speziellen Mykoziden möglich. Teebaumöl zu benutzen ist wie den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Wenn es brennt, dann ist es in erster Linie ein Hilferuf der Schleimhaut - kein Zeichen, daß es die Pilze irgendwie beeindruckt. Auch das Abnehmen des Juckreizes ist eben nur ein Betäuben, kein Zeichen für eine Heilung.

Also besser (wenn auch langwieriger) ist, die Ernährung überprüfen, um dem Körper die Schleimhautregenerierung zu erleichtern und Pilzen keine Nahrung zu geben, das Waschen so pH-neutral wie möglich (am besten klares warmes Wasser), die Kleidung optimieren (die Haut sollte atmen können) und evtl. ein spezielles pilzhemmendes Medikament.

TYalkli


Teebaumöl

Du solltest statt getränkte Teebaumöl-Tampons lieber Tampons in Joghurt oder Brottrunk nehmen. Sitzbäder in Brottrunk sind auch gut. Täglich Brottrunk trinken hilft auch, allerdings sollte man das trinken schon ein paar Monate betreiben. Von Teebaumöl auf Schleimhäuten halte ich auch nicht viel. Allerallerhöchstens ein paar Tropfen Teebaumöl in ein Sitzbad aber da nehm ich doch lieber Brottrunk weil gesünder und bestimmt verträglicher ;-)

TFallxi


P.S.

Weiter unten findest du noch ein Topic bzgl. Teebaumöl. Das kannst Du ja mal lesen...

A-mymmaus


Also Brottrunk das Wundermittel....

Na dann probiere ich es mal lieber damit, ich kann mir nämlich ehrlich gesagt auch net vorstellen,daß das so gut ist mit den Schleimhäuten und Teebaumöl. Jedenfalls danke für die Tips.....aber was ich noch fragen wollte, wie geht ihr eigentlich damit um?? Ich ,bzw. meine Beziehung leidet ganz schön darunter,seit ich diesen Pilz habe....ich hab keine Lust mehr auf Sex und mein Freund reißt ab und an solche Sprüche wie: "Was, wovon bist du denn so müde und lustlos,wie alt bist du denn bitteschön....." was mich dann noch lustloser macht,weil ich mir vorkomme,als hätte er kein Verständnis dafür...Ich leide wirklich sehr und kann wirklich alle erdenklichen Tips, die helfen gebrauchen.....Danke im Vorraus

pxh6ysallixs


hi amy :-)

wird dein partner denn gleichzeitig mitbehandelt?

wenn nicht,dann kommt es zur sogenannten "ping-pong-reaktion". soll heißen,dass ihr euch gegenseitig infiziert , wobei dem mann aber die typischen symptome fehlen! ;-)

von dem teebaumöl im vaginalen bereich würde ich auch abraten - gründe wurden schon genannt.

wichtig ist die scheidenflora zu stärken/aufzubauen .

lg

Tyalfli


@amy

Du solltest Deinem Freund ehrlich sagen warum Du keine Lust hast und wie sehr Dich diese Infektionen belasten. Ausreden erfinden bringt nichts, im Gegenteil ! Ich denke die Wahrheit wird Dein Freund eher verstehn und Rücksicht nehmen.

Ich habe jetzt 1 Jahr lang Pilze. Mein Freund hat Verständnis, er sieht wie sehr mich die Sache belastet. Seid wir nurnoch Sex mit latexfreien Kondomen haben, habe ich wieder Spaß am Sex denn dann wird nix wund und es reisst kaum was ein. Kann ich Dir nur empfehlen. Gleitcreme oder Melkfett soll angeblich genauso gut sein, mußte ausprobieren !

Wenn der Pilz akut ist würde ich lieber keinen Sex machen aber ansonsten ist das mit Kondomen kein Problem ;-)

A%myfmauLs


@Talli

Mein Freund weiss ,daß es an dem Pilz liegt,daß ich deswegen keine Lust auf Sex habe. Aber trotzdem kommt es so rüber,als hätte er null verständnis dafür und denkt nur an seine eigene Befriedigung... heute hat er mir tatsächlich ein Buch mitgebracht,Thema:" Die perfekte Liebhaberin,tips und Tricks"... Was soll ich denn davon halten? Für mich klingt das als wäre ich allgemein schlecht im Bett oder hätte einfach so keine Lust auf Sex.....Bin ich grade jetzt etwas übersensibel oder hat er echt kein verständnis für mich??

T:a4llxi


@amy

hm, hört sich in der Tat unsensibel an ! :-o Ich denke nicht das Du eine schlechte Liebhaberin bist sonst hätte er Dir das Buch schon früher geschenkt ;-) Es soll sogar ein gutes Buch sein habe ich schon öfters gehört. Nimm es mit Humor und bestell ihm zum Ausgleich "der perfekte Liebaber", das gibt es nämlich auch ! ;-D ;-D ;-D

Du solltest nochmal eingehend mit ihm über diese Infektionen und Dein Seelenleben reden. Auch solltest du nichts verschweigen oder beschönigen. Sag es wie es ist und wie du dich fühlst. Wenn er dann immernoch so oberflächlich reagiert dann solltest du doch mal überlegen ob du so einen Mann wirklich Dein Leben lang an Deiner Seite haben willst. Wie alt seid ihr denn ?

Es sagt ja keiner daß ihr völlig enthaltsam leben müßt. Du kannst ihm ja auch anders von seinem Druck erlösen in der Zeit wo die Infektion akut ist ;-)

Außerdem: hat Dein Freund sich mal untersuchen lassen ? Auch wenn er keine Sympthome hat kann er Träger von Pilzen oder Bakterien sein und du steckst dich immer wieder an. Schick ihn mal zum Hautarzt und/oder Urologen, er kann ruhig auch mal was tun !

Und wie gesagt ihr solltet Kondome oder Gleitcreme nehmen und erstmal nur 1x die Woche Sex machen damit sich deine Scheidenflora mal erholen und heilen kann. Wichtig ist es natürlich auch Döderlein med oder Vagiflor zu nehmen. Brottrunk noch dazu !

Unter [[http://www.kanne-brottrunk.de]] kann man Unterlagen anfordern. Es gibt sogar ein Video, einfach mal fragen per Email, die schicken das alles kostenlos, mußt nur deine Adresse angeben! Das Video kannst du dann Deinem Freund zeigen. Bald soll im WDR ein Beitrag laufen über Pilze wo speziell die seelische Seite im Vordergrund steht. Sendedatum habe ich aber noch nicht herausgefunden...

Txallxi


P.S.

Oder frag ihn ob es ihm lieber wäre wenn du mit ihm Sex hast während du Pilze hast und ihn dann ansteckst ! Druck ihm notfalls mal ein bißchen Lektüre aus dem Internet aus damit er überhaupt mal über diese Krankheit Bescheid weiß !

AHmymuaus


@Talli

Ja, die Ironie an der Sache ist ja, daß er mir die ganzen Internetlinks gegeben hat unter anderem dieses Forum und meinte ,ich solle mich mal erkundigen,was genau mit meinem Körper passiert und es steht nunmal auch geschrieben ,daß man während der Zeit lustlos ist,was Sex angeht. Auf jeden Fall sagt er er müsse sich nicht untersuchen lassen,weil er beschniten ist und mich meine Ärztin dann schon vorgewarnt hätte, daß er mitbehandelt werden müsste. Ich hatte ihn ja drum gebeten ,er meinte nur: lies dir die links durch und guck ,was mit deinem körper passiert. In deiner Naivität denkst du,du könntest es auch von mir haben,was aber nicht sein kann".....

T5allxi


Blödsinn !

So einen Blödsinn hab ich ja schon lange nicht mehr gehört ! Was denkt der sich eigentlich ? >:( Es stimmt zwar das beschnittene Männer weniger anfällig für Infektionen sind aber ausgeschlossen ist es keinesfalls !!!!!!! Die Salbe muß er auf jeden Fall mitbenutzen !!!! Wenn ihm auch nur ansatzweise was an Dir liegt wird er das auch tun ! So egoistisch kann man doch gar nicht sein ! Leider gibt es immer wieder Frauenärzte die einfach vergessen zu erwähnen das der Partner AUF JEDEN FALL mitbehandelt werden muß ! Vielleicht denken sie auch daß das die Patientinnen selber wissen aber leider wissen das dann doch nicht alle. Du solltest einfach mal Sex mit Kondom machen, dann siehst du ja ob du dann auch Pilze bekommst. Jeder der wiederholt Pilze hat sollte seinen Partner 1. mitbehandeln und 2. auch mal zum Arzt schicken. Über so ein egoistisches Verhalten könnte ich mich echt aufregen ! Is doch logisch das man keine Lust auf Sex hat wenn einem unten alles weh tut, es brennt, juckt, es wund ist, durch Sex noch mehr wund wird usw. Auch wenn zwischendurch alles ok ist bleibt die Angst wieder Pilze zu bekommen und dadurch schwindet die Lust auf Sex auch wieder. Wenn er sich doch so toll auskennt auf den Internetseiten, wieso versteht er die Sachlage dann nicht ? Liest er auch was er da empfiehlt ? Also mir fehlen echt die Worte ! Und das die Pilze nicht auch von ihm sein können ist glattweg gelogen. Klar muss das nicht sein, es KANN aber sein und wenn ihm auch nur das geringste an Dir liegt dann läßt er sich untersuchen und benutzt die Salbe mit !

Übrigens kann man auch unter immer widerkehrenden Pilzinfektionen leiden wenn was mit der Seelenleben nicht in Ordnung ist. Also wenn du unter Deiner Partnerschaft leiden würdest, wäre es auch kein Wunder wenn Pilze immer wieder kommen... ist leider so!

A7mymahuxs


@Talli

Das mit dem Seelenleben hab ich mir auch auführlicher angeschaut und du könntest sogar Recht haben, bzw. hast auch Recht. Zumal ich ihn ja nicht verdächtigt habe,daß er mich angesteckt hat,sondern ich einfach nur sicher gehen will, daß es nicht zu dieser sogenannten ping pong infektion kommt. Ich habe bald wieder einen FA termin,dann werd ich mich auch nochmal genauer erkundigen ,also nicht erst abwarten,daß sie mir alles von allein erklärt. Den Fehler machen warscheinlich auch viele. Ich habe jetzt KadeFuingin und vigaflor zur Nachbehandlung geholt,vielleicht nutzt das ja was. Ich hoffe es zumindest,sonst werd ich noch wahnsinnig. Auf jeden Fall danke erstmal für deine Ratschläge. Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH