» »

Pille zu schwach?

Suara< HxH


Hab da auch nochmal ne Frage :-)

und zwar hab ich ja auch schon länger Probleme...

jetzt fiel mir mal das muster daran auf... und zwar bekomm ich unterleibsschmerzen so in der mitte, aber den mittelschmerz hat man mit pille ja nicht.. gut, dann nehm ich mitte der woche immer meine letzte pille, meine tage bekomm ich am darauffolgenden Wochenende.. nur fängt an dem vorherigen Wochenende schon immer das volle Programm an... Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen etc... Zwischenblutungen hab ich auch recht lange... außerdem hab ich seit dem pillenwechsel glatt 10 kg abgenommen...

nun wäre meine theorie, dass die pille zu schwach ist.. nehme die Aida... davor die novial... allerdings nehm ich die aida auch schon über ein halbes jahr.. gebessert hat sich nichts...

könnte das ne möglichkeit sein? sonst muss ich nämlich in den sauren apfel beißen und zur bauchspiegelung wg verdacht auf endometriose :-(

A%ngsthuasex Anna


Ich hatte vorher einen blöden Arzt. Er verschrieb mir eine Mikropille alles schön und gut. doch ich bekam immer zwischenblutungen. usw.

Nach meinem Arztwechsel sprach ich dann mit meinem neuen artz. Er lachte, als ich ihm sagte, was ich für eine Pille habe. ER meinte nur, dass die normalerweise Mädls in der Pupertät bekommen. Und zu dem zeitpunkt war ich ja schon fast 20.

Das schlimmste was passieren kann, ist, dass du Mama wirst. Aber sonst kein gesungheitliches riesiko

bIuddOlieia


SaraHH,

mal den Langzyklus probiert?

Ist aber auch eher nicht erfolgversprechend, wenn du in der dritten Pillenwoche schon Beschwerden bekommst.

Wie war es denn mit den Zwischenblutung und Beschwerden unter Novial?

AngsthaseAnna,

die Mikropillen sind alle etwa gleich sicher.

Es ist eher von der Werbung der Pharmafirma abhängig, ob die angesprochene Gruppe eher die pubertierenden Mädchen oder die etwas älteren Frauen sind. ;-)

S5ar2al H&H


Den Langzyklus hab ich nicht probiert, weil ich eben die Schmerzen schon früher bekomme und dann eher angst hatte, sie hinauszuzögern.. ich hab auch so zwischenblutungen, bzw eigentlich ist es eher dunkler ausfluss, so dass nicht mal eine Slipeinlage reicht :-( passen würds eigentlich von der symptomatik her auf chlamydien, darauf wurde ich aber untersucht und die habe ich nicht... außerdem hab ich auch nen konstanten lebenswandel, freund seit 2 jahren...

unter der Novial fing es irgendwann an mit zwischenblutungen.. allerdings nur zwischenblutungen.. hatte damals aber auch starken emotionalen stress :-/

es kommt mir wirklich so vor, als würde sich meine pillenpause von den symptomen her vor- bzw nachverlagern... sprich es fängt früher an und hört etwas später auf...

bsuddlUeixa


..mehr Östrogen als Novial geht nicht, eine Mehrphasenpille ist es auch schon.

Ein Versuch wäre noch die östrogenfreie Pille Cerazette.

Die in den ersten Monaten häufigen Zwischenblutungen geben sich meist bei längerer Anwendung.

Oder komplett hormonfrei verhüten:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

Die Untersuchung auf Endometriose würde ich aber machen lassen, eine Bauchspiegelung ist ja kein großer Eingriff. :)*

Swara xHH


Danke für deine Antwort @:)

..mehr Östrogen als Novial geht nicht, eine Mehrphasenpille ist es auch schon.

was meinst du damit? die novial hab ich ja jahrelang vertragen, dann kamen nur zwischenblutungen.. solche schmerzen wie momentan hab ich nicht...

es ist echt ätzend.. jetzt hab ich am sa. meine pille vergessen, weil wir übers Wochenende nicht da waren, und gestern hatte ich schon Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen und heute bin ich heulig und gereizt gleichzeitig.. wie vor den tagen.. das hatte ich früher auch nie :-/

außerdem hatte ich als ich mit der Aida angefangen hab, auch gut 10 kg verloren... :-o weiß nich ob ich das schon erwähnt hatte..

Die Untersuchung auf Endometriose würde ich aber machen lassen, eine Bauchspiegelung ist ja kein großer Eingriff

ich hab aber echt schiss :-( und ich frag mich halt auch, weil meine probleme so zyklisch sind, ob es überhaupt Endometriose sein kann??

Was meinst du denn? :)*

bUuddxleia


Sorry für die späte Antwort, war im RL ausgelastet...

Mehr Östrogen bringt manchmal die Zwischenblutungen weg, Novial hat aber schon die maximale Menge.

Auch die Mehrphasigkeit ist ein möglicher Ansatz.

Eben weil die Probleme zyklisch sind, kann dies ein Anhalt für Endo sein.

Die verlagerte Schleimhaut blutet ja zyklisch mit.

Ich persönlich würde spiegeln lassen, bin aber auch ein Typ Mensch, der Dingen gerne auf den Grund geht.

Sonst lass dich doch noch einmal von deinem Gyn beraten, ob ggf. ein Wechsel der Pille in Frage kommt.

Alles Gute,

:)*

S]arax HH


@ buddleia:

nochmals vielen vielen Dank :)* :)* :)* :)*

Finde das echt toll, wie du hier immer wieder mit sachkundigem Rat den Fragern zur Seite stehst @:) @:) @:) @:)

Ich denke, ich werd jetzt einfach diese blöde bauchspiegelung machen lassen.. Ich hab zwar total Angst davor, denn so einen Eingriff mit echter Narkose und so hatte ich noch nie, aber wahrscheinlich ist es wirklich das Beste! Dann sollen die einfach mal schauen, ob es Endo ist.. und fertig :-) Das mit dem Pillenwechsel war wahrscheinlich keine so gute Idee von mir, ich hatte die Probleme ja auch schon bei der Novial bzw. dem Nuvaring und nun der aida :-/ Gut, Vorsatz fürs neue Jahr: Bauchspiegelung :-D

Danke Dir @:) @:) :)* :)*

s*ugg+a=P


Ich habe auch mal ein frage & würde mich über eine antw. freuen ;-)

Ich habe gelesen, dass man an Zwischenblutungen merken kann, dass die Pille zu schwach ist;

das müsste ja eig. bedeuten dass man einen Eissprung hatte, weil ich; wie ich gehört habe, Zwischenblutungen nur durch einen Eisprung bekommen kann.

Weiß jmd ob man dadurch schwanger werden kann, wenn man einen Tag vor beginn der Blutung noch Sex hatte? :-/

Liebe Grüße

EKhe{maXligeyr +NutzerL (#282x877)


Die Zwischenblutungen kommen daher das die Pille nicht ausreicht um die Gebärmutterschleimhaut stabil zu halten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH