» »

Periode zu früh trotz Pille?

S?yncMaxster hat die Diskussion gestartet


Ich hab da mal fogende frage und hoffe das mir einer weiter helfen kann,da ich mit meiner Freundin nicht darüber sprechen kann da Sie im mom im Prüfungsstress ist und Sie deswegen ziemlich genervt auf alles reagiert was nicht mit ihrer Prüfung zu tun hat.

also,meine freundin ist wie gesagt im prüfungsstress,hatte die letzten 2 wochen ne darmentzündung laut ihrem hausarzt und luft im magen.hatte ständig übelkeit und magenkrämpfe.sie hat krampflösende mittel bekommen und noch andere tabletten damit die "luft" raus kommt.

sie hatte auch letztens noch ihre tage bekommen(knapp 2 wochen her).trotzdem sieht es so aus als ob sie n schwangerschaftsbauch bekommen hat(im bereich des bauchnabels,und darunter,ist sie etwas dicker geworden)jedenfalls kann man das als solches deuten da es genauso wie bei meiner schwangeren schwester ausschaut.

nun hat sie heute auf einmal ihre tage bekommen wie sie mir vorhin mitteilte.

das problem daran ist,das es knapp 1 1/2 wochen zu früh ist.

normaler weise würde sie ihre tage erst am valentinstag bekommen.

ihre pille hat sie immer genommen(mal ne stunde früher mal ne stunde oder zwei später).

nun die frage der fragen.

kann es sein das sie vielleicht doch schwanger geworden ist,oder kann es sein das sie ihre tage schon bekommen hat weil sie so im prüfungsstress ist?

wäre um schnelle antworten sehr dankbar,da ich mir auch ziemliche gedanken mache,von ihr aber keinerlei auskünfte bekomme geschweige denn sie mir überhaupt irgendetwas mitteilt.

P.S: normalerweise hat sie ihre tage immer pünktlich.

Vielen Dank schonmal euer SyncMaster 8-)

Antworten
mqondrxoe


das kann vieles sein...

Hi,

genau wird es nur ein Arzt sagen können, nach einer Untersuchung. Der Zyklus kann durch Stress beeinträchtigt werden, das könnte eine Ursache sein. Bei mir ist sie früher gekommen, weil die Pille zu schwach war. Dann gibt es noch unangenehmere Ursachen wie Entzündungen, Zysten usw. Eine Schwangerschaft halte ich für unwahrscheinlich, da würde die Blutung eher ganz ausbleiben.

Aber richtig weiterhelfen tut dir das auch nicht -oder?

SiyncM=asxter


Re: Thx @monroe

na ja,nicht wirklich.

aber ich sag trotzdem mal danke schonmal.

hoffe das mir vielleicht andere noch was dazu sagen können.

und die größte hoffnung habe ich das meine freundin sich zum arzt begeben wird und sich untersuchen läßt.

hoffe mal das sie nicht schwanger ist.

na ja,bleibt mir wohl doch nix anderes als abzuwarten und zu hoffen.

greetz SyncMaster 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH