» »

Tampon sitzt fest

P1unicAa123 hat die Diskussion gestartet


Tach.

Ein paar Fragen:

Spuert man(n) ein Tampon immer?

Was tun, wenn das Tampon zu tief reingerutscht ist?

Danke und Gruß

Antworten
MKorhixe


Spuert man (n) ein Tampon immer?

Nein! Sinn ist es ja ihn überhaupt nicht zu spüren. ;-)

Was tun, wenn das Tampon zu tief reingerutscht ist?

Er kann nicht zu tief reinrutschen. Wo soll er dann im Körper hin?? Je tiefer er sitzt, desto weniger spürt man ihn.

h-elix p)omatxia


Punica

Was ist denn dein Problem? *:)

lUilaj Jlady


deswegen trägt man tampons weil man sich wohler fühlt und sié nicht spürt ! ich habe noch nie erlebt das es nicht mehr raus ging ! zur not einfach warten bis es voll genug ist dann geht es immer am besten raus ^^

KEad1dax21


Die Scheide ist nur ca. 10 cm lang. Da kann nichts verschwinden oder zu tief reinrutschen.

A3ka7shia767


Hast du denn das Problem, sitzt er tatsächlich fest und du hast das Bändchen verloren? Dann kannst du ihn mit der Beckenbodenmuskulatur in Richtung Ausgang pressen. So müsstet du zumindest mit dem Finger dran kommen.

P8unicFa1_23


Problembeschreibung ;-)

So,also folgendes: Tampon sitz ziemlich weit drin, komm mit dem Finger nicht dran.Könnte auch sehr gut sein,dass es sich quer gelegt hat. Meine Tage habe ich nicht... -Bin momentan im Urlaub und ein Besuch beim Frauenarzt wär einfach nur ziiiemlich ätzend. Pressen ging auch nicht so :-(.

Help help! |-o

MWorixe


Der Tampon liegt sicher nicht quer. Und du sollst ihn ja auch am Rückholbändchen rausziehen!

h`el1ix popmatixa


Frage mich auch, weshalb du nicht das Bändchen benutzen kannst. :-/

Ansonsten wartest du, bis der Tampon sich richtig vollgesogen hat, setzt dich aufs Klo und presst wie beim grossen Geschäft. Ist der T. voll genug, wird er nach vorne rutschen, so dass du ihn mit den fingern greifen kannst.

Um das "voll werden" zu beschleunigen, kannst du dich eventuell in die Wanne legen.

P{unicca123


haha,hätte ich das Bändchen,hätt ich wohl kaum das problem das Tampon raus zu kriegen,oder :-/ . Das mit der Wanne probier ich morgen mal aus,bevor ich eventuell zum/zur unbekannten *brrrrr* Frauenärztin gehe :-). Werde wohl erst irgendwann nächste Woche aus meinem "Urlaub" heim und so lang könnt ich damit nicht warten....

Ich bedanke mich schon mal für die Ratschläge von euch,würd mich aber dennoch über weitere freuen,da ich immer noch etwas verzweifelt bin %-|

r<oBckab&el#la8x9


Also der muss auf jeden Fall so schnell wie möglich raus! Sonst kannst du 'ne ganz fiese Infektion bekommen.

Also ich kann dir leider keinen weiteren Tipp geben, aber das mit der Badewanne sollte funktionieren. Versuch dann später ihn rauszupressen, er müsste mindestens so weit vor rutschen dass du ihn greifen kannst.

C%hriss!i2


*:) Punica

Also eigentlich wurden dir schon alle Tips genannt. Pressen, pressen und vielleicht vorher ein Bad nehmen.

Aber eines frage ich mich allerdings schon. Wenn du deine Tage nicht hast, warum verwendest du denn dann überahupt einen Tampon? :-/

Auf jedenfall muss der so schnell wie möglich raus, da es sonst wirklich zu einer Infektion kommen kann und das ist mit Sicherheit nicht lustig.

"Verschwinden" kann er jedenfalls in deinem Körper nicht. Wenn du vielleicht breitbeinig in die Hocke gehst und dann presst und mit deinen Fingern fühlst, müsste er eigentlich zu spüren sein.

LG Chrissi

M7oriee


Und was mich auch noch wundert, wieso hat ihr Tampon kein Bändchen ???

heope?less1*7


Ich benutze auch ab und zu Tampons bei starkem Ausfluss.

Sie benutzt das Bändchen nicht, weil sie es nicht mehr findet.

Sicher das der Tampon noch drinne ist? ;-)

kYleineQ_himbexere


In die Hocke und dann pressen und gleichzeitig mit den Fingern den Tampon greifen. Dann müsstest du ihn rausbekommen. Der Tipp mit der Badewanne ist gut. Ansonsten wäre es egtl besser, wenn du deine Tage nicht hast, auch keine Tampons zu verwenden. LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH