» »

Tampon sitzt fest

LTilKlyfxeee


Ich würde auch auf jeden Fall zum Arzt gehen, wegen der Entzündungsgefahr. Das mit dem Bad dürfte ja eigentlich auch nicht gut funktionieren, denn wie soll "da" Wasser hinkommen? Normal läuft das ja nix rein. Nur normal müßtest du ihn wirklich mit den Fingern spüren und durch pressen herauskriegen.

h)el7i>x pomaxtia


denn wie soll "da" Wasser hinkommen?

Am Bändchen??

Dass das irgendwie nicht vorhanden ist, konnte ja keiner ahnen.

Eine Userin mit dem gleichen Problem hat davon erzählt, bei ihr zumindest hat es was gebracht.

LfillyGfeexe


Ja, wenn das Bändchen noch vorhanden wäre, dann könnte dadurch das Wasser kommen. Klar.

GZri~nseK{ater


Was ist da so kompliziert dran, in der Wanne Wasser an den Tampon zu bekommen? Im Notfall zwei Finger rein und n kleines bißchen gespreizt. Bis sich das Teil nur über das Bändchen vollgesogen hat, da verdunstet die Wanne doch ehr als daß das funktioniert, oder?

Ok, das war jetzt die Meinung von nem ahnungslosen Mann... ;-)

KIadpda21


In der Wanne kommt da doch locker Wasser ran, wie du sagst, du ahnungsloser Mann ;-D.

h elixF 5pomatixa


Bis sich das Teil nur über das Bändchen vollgesogen hat, da verdunstet die Wanne doch ehr als daß das funktioniert, oder?

Halt mal einen Faden mit einem Ende in ein Glas Wasser und staune. ;-)

GWrin2seiKater


Ja ich weiß ;-) ....aber dann würde für das Tamponproblem ja ebenfalls n Glas Wasser reichen statt gleich ne ganze Wanne voll. :-D

m0eau cu,lpxa


beschäftigt man sich in der badewanne eben anderweitig |-o... in der regel kommt bei mir dann ungewollt immer jede menge wasser rein ;-)

h~elix ipomatRia


*hihi*

Sicher würde es auch mit einem Glas Wasser funktionieren. Doch ist es weitaus weniger bequem.

mwea mcuxlpa


und es hätte auch etwas unappetitliches, einen faden, der einen stundelang unten rausgehangen hat, in ein trinkglas zu tauchen...

C\hrisxsi2


Ist das Problem jetzt eigentlich gelöst, oder rennt die Arme immernoch mit dem Tampon rum?

Würd mich jetzt mal so interessieren... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH