» »

Hab ich einen Scheidenpilz?

bIlue,mch3en33 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe mal eine Frage - vor drei Tagen bemerkte ich ein leichtes Brennen und Jucken an der Scheide. Habe dann auch kleine Bläschchen festgestellt. Woran merke ich denn, ob es sich hierbei um einen Pilz oder eine Herpesinfektion handeln könnte? Ich habe auch leichte weiße Schmierspuren sehen können... Habe mir dann eine Kombipackung Vaginaltabletten und Creme gegen Vaginalpilz besorgt. Daraufhin trat ein weißer bröseliger Ausfluss auf. Jetzt weiß ich aber nicht, ob der nicht auch erst von der Vaginaltablette kommen könnte?

Wer kann mir denn hierzu einen schnellen Erfahrungsbericht geben?

Danke erstmal!

Antworten
ATkOay


Hey!

Also der bröckelige Ausfluss kann von der Vaginaltabletten kommen,denn die lösen sich ja...

Ob Bläschen zu einer Pilzinfektion dazu gehören weiss ich nicht! Ich hatte nie Bläschen...

Ich würde an deiner Stelle zum FA gehen, bevor es sich noch verschlimmert...

Liebe Gruesse und gute Besserung

Akay

balue|mcEh0enZ33


Danke erstmal für die Info...

Werd schon gehen... Bläschen hattest du nie?

H(ellTje


Hatte auch nie Bläschen bei nem Pilz. An deiner STelle würde ich das mal abklären lassen. :-)

bIlue[mchene33


hat jemand eine Idee was das dann sein könnte ??? ???

bSlu<emc{hen3x3


verunsichert

irgendwie bin ich jetzt total verunsichert....

fühlt sich das Gewebe an den Schamlippen etwas - tja wie soll ich das beschreiben- griesig oder knorbelig an? Hab ich mich vielleicht getäuscht mit den Bläschen ??? ? Kenn mich nicht mehr aus...

ovhne-Qworte


hallo,

hatte auch schon mal einen verflixten pilz, aber bläschen hatte ich dabei nicht, ich schätze mal, dass du herpes genitales haben könntest(muss aber nicht sein). das äußert sich in brennen beim wasser lassen und es bilden sich bläschen, in dem fall musst du unbedingt einen fa aufsuchen, oder es wäre jedenfalls ratsam. du sagst ja auch es ist griesig und knorbelig könnte sein dass die herpes-bläschen sich schon verkrusten, ist ähnlich wie beim lippenherpes.

gute besserung

byl\uem.chenc33


......

also morgen hab ich einen Termin bekommen. Brennen beim Wasserlassen hab ich nicht , eher hatte ich das Gefühl von Hauttrockenheit/Reizung/Jucken oder (ich find nicht die richtigen Worte hier) ... wie wenns ein bisschen aufgeraut wäre - hatte aber keinen wilden und hemmungslosen Sex die letzten Tage *ggg*...

KDleineMOaus8O8


schreib dann was bei rauskam

b;luemc/hePn33


Ausfluß

Also, als ich heute morgen aufstand, war das Jucken wieder da und unten alles weiß und bröselig. Kann mir nicht vorstellen, dass das jetzt von den Tabletten kommt, die ich 18 Std vorher eingeführt habe...

s<udg+arlaxu


@bluemchen

Hey du!

also ich glaube nicht, dass du herpes genitales hast...ich hatte das mal und das tut ganz doll weh. Konnte kaum laufen, geschweige denn sitzen. Die symptome schließen eher auf ne pilzinfektion...zumal es bei einer solchen meißtens auch morgens schlimmer ist. Lass das aber wirklich von arzt abchecken, da das mit den "blässchen" eigentlich nicht zu einer pilzinfektion gehört.

Lass wissen was es ist!

Bis dahin gute besserung!

sugarlau

bmlulemche6n33


Bläschen

aber bei einem äußerlichen Hautpilz treten doch auch juckende Bläschen auf ???

s)ugarHlau


ja da hast du wohl recht...aber bei einem scheidenpilz gehört das merkwürdigerweise wohl nicht zum symptombild. der arzt kann das zwar meißtens auch ohne einen abstrich erkennen, aber da bilden sich dann eher weiße flecken auf den schamlippen. aber wer weiß...vielleicht ist das dir halt anders... :-)

hattest du die bläschen bevor du die tabletten genommen hast? wenn nicht, dann könnte dies auch gut eine allergische reaktion sein.

aber nachher wirst du ja eh gewissheit haben :)^

b{luhemchPen3x3


also, anfänglich äußerten sich die Beschwerden eben nur durch jucken und brennen. Als ich dem nachfgefühlt hab, meinte ich kleine Bläschen an den Schamlippen und dem Scheideneingang zu fühlen... die bei Berührung noch mehr juckten, ähnlich wie Brennesselbläschen. Hab dann einen Tag abgewartet und mal gegoogelt. Sonntag bemerkte ich dann einen leichten weißen Film, aber nicht so stark und extrem wie heute.( Heute wars richtig quarkähnlich, wie beschrieben. ) Hab dann in der Apotheke ein Kombimittel geholt und die Beschwerden wurden besser mit der Salbe und den Vaginaltabletten. Am nächsten Morgen trat dann erstamals dieser weiße Ausfluß auf, wobei ich erst am überlegen war, ob das jetzt von der Tablette kommen könnte. Aber die habe ich ja mittags am Tag vorher schon eingeführt....

s1ugarlxau


dieser "quarkähnliche ausfluss" kommt ganz sicher von den tabletten. Auch wenn es schon fast 24 her ist mit der tablette...die lösen sich ganz langsam auf. Sehr unangenehm, wenn man denkt, dass die tablette sich schon langsam ins jenseits befördert hat und dann aber immernoch raus kommt. ich hatte das mal als ich beim sport war....extrem blöde sag ich dir. ansonsten muss ich heute auch mal wieder zur apotheke um mir vaginalzäpchen zu holen...langsam bekomm ich dir krise mit diesen pilzen.

Also ich denke nachwievor, dass du nen pilz hast. Die bläschen können von irgendwas anderem kommen ( vielleicht von ner rasur ) oder halt bei dir doch ein indiz für nen pilz sein. bei herpers hättest du wiegesagt viel merh probleme.

drücke dir die daumen, dass dein leid bald verschwunden ist :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH