» »

Erst Escherichia coli, dann Enterococcus faecalis in Scheide

aHnnailara hat die Diskussion gestartet


Ich bin auch verzweifelt seit 16.4.06 brennt meine Scheide und außen die großen Schamlippen sind knallrot.... der 1. Abstrich ergab eine Escherichia coli Infektion die mit Cortrim hochdosiert behandelt wurde....es war nach 5 Tagen nicht verschwunden...2. Abstrich ergab...Enterococcus faecalis der wurde nun wegen einer Penicillin Allergie 5 Tage mit Amoclav hochdosiert behandelt....fazit es brennt immer noch und die Labien sind knallrot....mit Unsauberkeit meinerseits kann es nichts zu tun haben....da der 2. Keim ein Krankenhauskeim ist, der gegen viele Antibiotika resistent ist....da ich eine Chemotherapie mit Tabletten durchlaufen habe..muss das Bakterium leichtes Spiel gehabt haben aber was nun?

lieben dank an alle

Antworten
b1uddxleia


Die Keime sind Standardfäkalkeime, kommen im Kot vor.Übertragen werden sie meist durch Schmierinfektion.

Normalerweise hat die Vagina einen Selbstreinigungsmechanismus, der bei dir (möglicherweise wegen der vorhergegangenen Therapie) versagt hat.

Da du immer noch Beschwerden hast, sollte der Abstrich wiederholt werden.

Möglicherweise hast du nach der Antibiotikatherapie einen Vaginalpilz,da das Gleichgewicht der Vaginalbesiedelung gestört ist.

Nach Ausheilen der Infektion sollte mit Döderleinpräperaten wieder aufgebaut werden.

Schnelle Besserung,

bbuddlxeia


Achso, ergänzend :

Amoclav enthält Amoxicillin, das in der Struktur dem Penicillin recht ähnlich ist.

Hauterscheinungen oder andere Probleme hast du aber während der Einnahme nicht bekommen ?

aQnnal_ara


huhu

ich danke dir ganz herzlich für deine mühe und sorge....der arzt gab mir nach der therapie mit cotrim....zuerst ciprofloaxin 2mal 250mg sollte ich nehmen...nach der 2 tablette abends gings los die ganze haut juckte, gerötet und mein linkes qhr fing an zu quietschen...er gab mir dann dieses Amoclav und außer Duchfällen ging das 5 Tage ganz gut...ich dachte auch schon daran ob die Labien nun durch dieses Mittel entzündet aus sehen...es ist kein jucken dabei wie man es sonst von einer Plizinfektion kennt...nur ein schreckliches brennen....Eubiolac entspricht ja vagiflour sollte ich auch ab und an eine dazu nehmen.....denkst du ich hatte 2 Keime in der Scheide oder hat der erste Keim sich verändert?

lg

bJudddlaeia


Sorry, aber bei Durchfall hättest du das normalerweise gar nicht weiternehmen sollen.

außer Duchfällen

Diese massive Therapie hat an Bakterien sicher alles erledigt, auch die Milchsäurebakterein, die eigentlich für den Schutz der Vagina sorgen.

Viele Forumsteilnehmerinnen haben bei so starken Reizungen der Schleimhaut gute Erfahrungen mit Deumavan bzw. Multigyn gemacht, ich persönlich habe da keine Erfahrungen.

Deine Keimfrage kann ich so nicht beantworten, denkbar ist auch zunächst ein Keim, dann bei der geschwächten Abwehr der zweite danach.

lg

aBn3nala)ra


danke

@:)

Klasse wie du den Leuten hier mit Rat und Tat zur Seite stehst...machst dir unendlich viel Mühe....und dafür spreche ich dir ein riesen Lob aus und einen ganz lieben Dank :-)

bqu1tte,rfly2x8


Hallo annalara

kann dir bei deinen Beschwerden nur noch Grapefruitkernextrakt empfehlen. Hilft gegen Pilze und Bakterien und manche Viren. Ein Versuch ist es wert. Siehe [[http://www.med1.de/Forum/Infektionen/205585/]]

b2uddlTeixa


@ annalara

Danke.. |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH