» »

Wäsche waschen

s;unri"cegxirl


@Chups

Verwendest du denn ein Colorwaschpulver für deine bunte Wäsche? Dann dürfte Sie auch nicht auswaschen.

Und bedenkt bitte auch @ helix pomatia Macht nicht alles keimfrei, die folge sind Kinder die nur noch krank sind, weil sie ein geschwächtes Imunsystem haben. Was dann durch noch gefährlichere Medikamente einen heilungsprozess durchläuft und letztendlich vor Antibiotika imunist aber nicht gegen die norm. belastete Umwelteinflüsse ankämpfen kann!!

A]kasha$76x7


Wäsche waschen

Ich hab Folgendes zum Thema Waschtemperatur gefunden:

Ab welcher Wassertemperatur werden Keime abgetötet?

Die meisten Keime werden bei 60 Grad abgetötet; hinzu kommt, dass bei diesen Temperaturen bei Vollwaschmitteln bereits das Bleichmittel aktiviert wird, das zusätzlich desinfizierende Wirkung hat. Kochwäsche ist fast immer unnötig.

Wenn niemand in der Familie eine ansteckende Pilzerkrankung o.ä. hat, ist es aber gar nicht nötig, irgendwelche Keime abzutöten - welche denn? - wichtig ist nur, dass die Wäsche sauber wird und gut getrocknet, damit sie nicht muffelt. Die allermeiste Wäsche (v.a. Oberbekleidung) muss definitiv nicht bei mehr als 30 oder 40 Grad gewaschen werden und wird dabei vollkommen sauber. Selbst gering verschmutzte Handtücher, Unterwäsche u.ä. müssen nicht unbedingt bei hohen Temperaturen gewaschen werden. Sie können sich hier ganz nach Ihrem subjektiven Eindruck richten - scheint die Wäsche sauber genug, ist sie es auch.

(z.B. in den USA gibt es kaum Waschmaschinen die mit mehr als 50 Grad waschen, und die Leute dort leben auch noch)

Quelle: [[http://www.waesche-waschen.de/tipps/waschtemperatur.html]]

Ich werd den Hygienespüler zukünftig im Regal stehen lassen! Muss nur noch meinen Freund davon überzeugen, dass auch so alles "richtig sauber" wird. Er ist da von seiner Mutter "vorbelastet". ;-)

c7har\luot4ta_x26


Ich hab noch nie etwas von Hygienespüler gehört :-/

Ich wasche fast alles außer Handtücher und Bettwäsche auf 40 Grad. Da bei mir Unterwäsche und Socken generell im Trockner landen, werden spätestens dort eh alle Keime abgetötet. Und da in unserem Haushalt niemand Pilze oder Krankheiten hat, reicht das. Hab aber auch noch nie gesehen, daß Unterwäsche bei 40 Grad nicht sauber wird...

Ich bin jedenfalls für die Trockner-Variante... Und so was wie Sagrotan oder so brauche ich in meinem eigenen Haushalt eigentlich nie... Keime und Bakterien gibts überall, davon wird man sich nichts einfangen..

*:)

b;umb-lebeNe21


Bevor ich meine ganzen Probleme mit Pilzinfektionen hatte, hab ich auch nicht mit 90°C bzw. Hygienespüler gewaschen.

Da ich da aber nun mal anfällig für bin, wasch ich Unterwäsche, Handtücher etc. nur noch damit, alles andre wie immer 30/40°C.

Wenn man da nicht anfällig für ist brauchts das auch nicht, vollkommen richtig. Man kann die ja ab und zu bei 60°C waschen wenn man sich da besser fühlt...

AongieR22u03


Also ich wasche meine Unterwäsche, Handtücher und Bettwäsche immer bei 90°. Aber auch erst seit ich immer wieder mit Infektionen zu kämpfen habe :-( Von nem Hygienespüler hab ich bisher noch nichts gehört. Werd ich aber auch mal probieren.

K5iS4eMi


Hallo Leute,

was für ein Zufall!

Erst heute vormittag habe ich meine Waschmaschine gesäubert.

Den Behälter in dem man die Waschmittel hineingibt komplett herausgenommen... mit Desinfektionsmittel eingesprüht und abgeschrubbt. Wenn man dann in die Luke reinschaut, wo diese Schublade war ist auch meistens Schleimartiges Zeugs...wwäääh :-p das kommt vom WEichspüler.

Habe alles mit einer alten Zahnbürste gereinigt und auch den Schlauch bzw. die Dichtung von der Türe.

Ich finde spätestens alle halbe jahre sollte man das machen.

Es ist echt ekelhaft, was sich da alles ansammelt.

und einmal im halbjahr kommen bei mir nur handtücher rein und es wird bei 90° durchgekocht.

Die Wäsche wird meistens komplett trocken...und Keime können sich nicht mehr vermehren...aber in der Waschmaschine :-o :-p

???

Ansonsten verwende ich immer Flüssigwaschmittel und Weichspüler (es müssen nicht die teueren sein und auch nicht hygienespüler oder so!)

Bei mir wird alles sauber! und Pilzinfektionen hatte ich bisher nie!

Viele Kleidungstücke kann man heut zu tage garnicht heißer als 40° waschen und es ist auch nicht nötig.

Außer man hat bereits eine Infektion... dan sollte man eh keine Wäsche mit Nylon, Polyester, Lycra etc. tragen sondern reine Baumwolle! und die kann man dann auch bei 60°!

Für besonders empfindliche: Baumwolltuch auf die saubere trockene Unterhose legen und dan den "betroffenen" stellen heiß Bügeln!

*:)

K3addae21


Handtücher, Waschlappen etc. muss man nicht auf 90 Grad waschen, da Pilze bei 60 Grad bereits abgetötet werden. Ich habe das auch lange gemacht, weil ich das Verhalten von meiner Mutter angenommen habe. Aber nachdem ich weiß, dass die Wäsche be 90 auch nicht sauberer wird als bei 60 Grad wasche ich der Umwelt zuliebe auf niedrigerer Temperatur.

In den Trockner kommen bei mir auch nur Handtücher, Waschlappen und Abspültücher, dafür sind mir die anderen Klamotten zu schade.

Cgor(o>lla


Ich mache es auch so wie Kadda.

Bei der Unterwäsche was Ansprechendes in Baumwolle zu finden finde ich aber echt fast unmöglich. Und trotzdem ziehe ich Baumwoll-Slips an. Bei den farbigen steht auch 40° drauf und trotzdem wasche ich die bei 60° und gut is.

Von Hygienespülern sollte man die Finger lassen! So etwas gewohnheitsmäßig ohne Grund zu verwenden trägt dazu bei, die Gewässer zu belasten und Resistenzen zu fördern.

Es gibt in der Landwirtschaft schon erhebliche Probleme wegen Resistenzen, man sollte mit solchen Sachen wirklich zurückhaltend umgehen.

Bügeln reicht auch!

Und Weichspüler braucht man auch nicht wirklich!

LG

cQharlrottxa_26


Doch, Weichspüler finde ich geial, die Wäsche riecht einfach besser und vor allem länger frisch... Die heutigen Weichspüler sind ja so konzipiert, daß man nur wenig davon braucht...

Ich liebe den Lenor-Geruch x:)

M>arie.Anne


Ich bin da gnadenlos.

Unterwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Küchenwischlappen, weisse Socken - 95°.

Ansonsten teile ich auf, wenn ich wirklich mal ein Teil habe dass man nicht bei 95° waschen kann, weil es aus irgendeiner Kunstfaser ist (kaufe ich normalerweise erst gar nicht) dann wirds bei 60° gewaschen.

*:)

Abkashra76x7


Und warum? Das ist ja nicht gerade umweltfreundlich...

Apstioxna


Ich teile Wäsche in weiß/bunt ein, und benutze Waschmittel mit optischem Aufheller NUR für weiße Wäsche. Mit flüssigem Waschmittel wird bunte Wäsche besser sauber (auch bei gleicher Marke)

Habe gerade ein Waschmittel mit Teebaumöl, allerdings nur für weiße Wäsche. Sauber wird bunte Wäsche mit viel Enzymen, und nun zur Temperatur: Es ist wirklich so, daß heißer besser, dann setzt sich die Oberflächenspannung herab und man braucht WENIGER Waschmittel, finde ich wichtiger, denn einem Fisch ist es doch wurst, ob das Wasser mal warm war (ist halt ökologisches Energieproblem).Weiße Wäsche bei 90°C bräuchte mit weniger Temperatur weit meehr :-/ Waschmittel; habe das gesehen, weil die Unterhemden nicht so sauber werden (müßte sie jedesmal einwaschmitteln für mehr Konzentration). Wegen den Keimen mache ich mir NICHT soviel Sorgen; frische Luft und Sonne machen diesen bestimmt auch ganz schön zu schaffen.

l)aurakzikxi


Also,

ich wasche meine Unterwäsche bei 90°C weiß und die bunte bei 60°C. Normale Wäsche geht bei 30-40°C. Bettwäsche bei 60°-Plus (ist so en Spezial-Programm). Tja und kaputt ist mir dabei noch nix gegangen.

mfädB-14


*lach*

heJ leute, ich hab noch nie von einem gynäkologie- forum gehört in dem es um wäsche geht ;-D

bussal

Hlaa[zxe


Mein erster Gedanke war auch: In Kanada wird alles im Schnitt mit 50° gewaschen, da gibts keine Kochwäsche. Komisch, dass die Leute dort das überlebt haben! :-p

Bevor ich in Kanada war, habe ich es aber tatsächlich auch so gemacht, dass ich alles weiße bei 95° gewascehn habe usw. Heute wasch ich alles mit 40° und es wird auch alles sauber!

Hygienespüler? Da gibts von mir ein absolutes NO! Wieso den Keimfreie Wäsche?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH