» »

Wäsche waschen

b(umblebUeex21


Hygienespüler? Da gibts von mir ein absolutes NO! Wieso den Keimfreie Wäsche?!

Weil ich ne Zeitlang alle 3-4 WOchen nen Pilz hatte und halt sehr anfällig dafür bin. Da bei den Unterhosen die Bündchen kaputtgehen wenn ich sie mit 90°C wasche, benutze ich den Hygienespüler für meine Unterhosen und Handtücher.

Alles andre wird normal bei 30/40°C mit Feinwaschmittel gewaschen.

cQhaYrlxotta_x26


Heute wasch ich alles mit 40° und es wird auch alles sauber!

Nee, Handtücher wasche ich immer bei 60° ... Ansonsten brauche ich die höheren Temperaturen aber auch so gut wie gar nicht...

Kjaddax21


Ja, bei bestimmten Sachen würde ich persönlich auch nicht unter 60 Grad waschen, v.a. die Abspültücher, da sind ja sicher einige Bakterien dran und die sollen auch richtig sauber werden.

C>huxps


hallo nochmal,

also ich hab vor ein paar Tagen z.B. folgendes gefunden:

[[http://www.ikw.org/pdf/broschueren/Hygiene_im_HH_04(i).pdf]]

Wenn man sich da den Teil wos um Wäsche waschen geht durchliest, fängt man sich vor 30-40 Grad wäsche doch irgendwie zu ekeln an. :-/

Klar wird man nicht sterben dran, oder ernsthaft krank (außer ein Familienmitglied hat was ansteckendes), aber appetitlich ist es nicht gerade, wenn das alles stimmt was im Artikel steht.

Ich stell mir nur mal so vor: dunkle Socken, mit denen man überall im Haus herumgelaufen ist, gemeinsam mit dunkler Unterwäsche und dann bei 40 Grad mit einem Waschmittel für Dunkles, welches keine Bleichmittel enthält (die wenigstens desinfizierend wirken würden). Sämtliche Keime vermischen sich und verteilen sich auf die gesamte Wäsche, rausgespült werden ja lange nicht alle, und bei diesen wohlig warmen Temperaturen und der Feuchtigkeit haben sie theoretisch auch noch optimalste Vermehrungsbedingungen. Bakterien können sich bei günstigen Bedingungen innerhalb 20 minuten verdoppeln, und nachdem die Wäsche nach dem Waschen ja auch noch einige Zeit lang feucht ist...

Ganz versteh ich die Einstellung mancher nicht, ihr findet es wahrscheinlich eklig wenn sich jemand nicht jeden Tag duscht und/oder zumindest den Genitalbereich täglich reinigt, aber bei der Wäsche ist euch diese "Keimverunreinigung" dann egal? Schließlich zieht ihr die dann wieder an und tragt sie direkt auf der (frisch gewaschenen) Haut.

Abgesehen davon daß ich es unappetitlich finde, jetzt wo ich so viel darüber gelesen hab, möchte ich es (vor allem als Frau) auch nicht unbedingt riskieren daß ich durch die Keimbelastung in der Unterwäsche vielleicht auch noch eine Infektion bekomme. Gerade wenn man eine Pilzinfektion oder bakterielle Infektion hat, heißt es doch immer man soll z.B. Handtücher unbedingt nur einmal verwenden, und dann heiß waschen bzw. mit Hygienespüler, da man sich sonst u.U. erneut anstecken kann. Aber gerade Pilze (und auch die meisten Bakterien) sind ja angeblich auch "normale" Bewohner der Scheidenflora, nur eben in geringer Zahl. Aber wenn in der Zeit einer Infektion die Wäsche ein Risikofaktor ist, warum sollte sie es theoretisch nicht auch in der infektionslosen Zeit sein können, wenn beim Waschen mit niedrigen Temperaturen die Keimbelastung signifikant steigt?

Auch wenns vielleicht unwahrscheinlich ist daß man Probleme bekommt, aber irgendwie fühl ich mich dann dennoch besser, wenn ich weiß ich hab die Handtücher/Unterwäsche/Bettwäsche zumindest mit 60° gewaschen.

c\harlot+ta_26


Also Unterwäsche und Socken landen bei mir im Trockner, der tötet alles ab... Zumindest im Programm mit hoher Temperatur *:) Da reicht dann die 40°-Wäsche... denn ich hab nur farbige Sachen...

K5addax21


Ich meine, was soll man machen, wenn man nur Spitzenunterwäsche trägt, die nur bei 30-40 Grad gewaschen werden darf? Da geht es halt nicht anders...

cXharl6ottVa_26


@ kadda:

Genau da liegt ja auch mein Problem...Daher gibts eh die Trockner-Variante und alles ist gut ;-)

K0adDdax21


Ich würd aber nie Passionata-Wäsche in den Trockner werfen ;-). Die soll ja schon mehrere Jahre wie neu aussehen bei dem Preis.

czharlo7tta_22x6


Mmmh...meine hats bisher immer ausgehalten ;-)

HzaaBzxe


Chups

Wenn Du Dich wohler fühlst, dann ist es ja ok....

Ich hab zum Thema "Hygine" halt eine etwas andere Einstellung! Natürlich wasche ich mich jeden Tag, aber mir stäuben sich die Haare, wenn ich die Werbung für einige Produkte sehe, die angeblich alles "keimfrei" machen.... Das ist unnatürlich! Wie konnten Generationen von uns überleben ohne Hygienespüler?

Läufst Du nie barfuss? Badest Du nie in einem See? Wäscht Du Dir nach jeder Berührung mit etwas die Hände? Keime sind überall und ich finde es sehr viel notwenidger dem Körper die Chance zu geben natürlich darauf zu reagieren, als ihn in Watte zu packen und zu sagen: Ab jetzt gibts alles nur noch keimfrei.... :-/ Erfahrungen zeigen doch, das Kinder, die z.B. nicht im Dreck spielen durften viel anfälliger sind für Krankheiten, als jene, welche den Geschmack von Erde, Sand und Co mehrfach getest haben.

Wenn man einen Pilz hat, dann ist es sicher gut einige Dinge zu beachten, damit man sich nicht erneut ansteckt. Aber sowas dann generell zu machen, weil man sich ja evtl etwas holen könnte?! ??? Das wäre wie wenn man das ganze Jahr vorsorglich ein Grippemittel nehmen würde. Durch diese, in meinen Augen unnötige, Vorsorge "verweichlicht" man den Körper. Wenn man dann wirklich mal den Hygienespüler weglässt oder eben nur bei 30° wäscht, dann holt man sich sicher was, da der Körper gar nicht mehr resistent gegen die Bakterien ist! Ich finde es ein großes Übel unserer Zeit, dass man meint es müsse alles Hygienisch rein und Bakterienfrei sein. :(v

JUustMChaxos


also ich...

wasche meine unterwäsche und handtücher alle auf 90 oder 95° - hatte jahrelang pilze, da hab ich mir das so angewöhnt. heisst leider auch dass ich immer nur baumwollschlüppis trage, aber das is mir ziemlich schnurz. :-)

b$umublebYee2x1


off topic:

Hey Just Chaos *:) Wie gehts dir denn? ;-) :)*

J4ustCxhaos


hey :-)

@ bumblebee *:)

hab dir grad in dem schwimmbad-faden geschrieben! hoffe dir gehts guuut?! bei mir so lala. mal wieder beschwerden, mal wieder keine... immer zwischen frust und freude... lass ma hören!

LG!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH