» »

Unangenehmes Erlebnis beim Gyn - auch schonmal erlebt?

_idemol.an5t_


Super! :)^

mgarysxue


auch mit nem 1,9 schnitt muss man nehmen was man kriegen kann ;-) leider.

aber echt du magst mal in die gyn gehen?? :-o brrr...

grüße von ner neuroschwester

EKscad>a_)1x9


jo gyn rockt, hauptsache nicht innere oder chirurgie!

wasn so schlimm an gyn? :-|

mFargysuxe


mir persönlich hats einfach net gefallen.war vor und nach dem examen dort eingesetzt,das hat mich kuriert.

chirurgie find ich auch furchtbar. innere dagegn is okay.besser noch neuro x:)

derma kann ich auch net empfehlen zzz

EgscaPdax_19


eeeeeecht? derma wäre meine dritte wahl gewesen... ach herrje^^ was gibts denn so bei neuro?

s_onbne04x0


*Örks*

Also ich staune ja schon immer, wenn ich höre, das eine Arzthelferin im Untersuchungszimmer dabei ist (war bei mir noch nie, und ich war schon bei mehreren Gyns!) aber das die (noch dazu eine Auszubildende) da Hand anlegt und rumfingert? :-o

Ich hätte ja schon ein Problem mit einer Helferin im Raum, die da nichts zu suchen hat, schliesslich handelt es sich um meine Intimsphäre. Meine Ärzte waren immer in der Lage, alles selbst zu erledigen und brauchten nie die Hilfe einer Assistentin am Stuhl. Aber wenn die dann auch noch in meinem Intimbereich etwas macht, dann würde ich vermutlich aufstehen und gehen.

EUffc}henx88


Bei meinem Gyn ist auch immer eine Arzthelferin dabei. Sie hält immer den zweiten Löffel vom zweiteiligen Spekulum und reicht dem Arzt Abstrichstäbchen oder was auch immer er gerade braucht.

Dabei steht sie am Kopfende und fummelt mir nicht an der Mumu rum.

Aber irgendwas peinliches ist noch nie passiert, da ich die Arzthelferin nicht kenne, jedenfalls nicht direkt. Als ich ein kleines Kind war, hat Mutti mich wohl mal mitgenommen, weil gerade keine andere Betreuungsmöglichkeit gegeben war. Aber daran kann ich mich nicht erinnern und ich glaube, sie hat mich auch nicht erkannt. Und selbst wenn, ist in dem Falle ja eigentlich auch egal.

LG :)*

m1arysxue


also ich kenne beides und fand es auch nicht schlimm,wenn eine assistiert hat.momentan is bei meinem keine dabei, auch okay.

escada: derma muss man halt mögen ;-) neuro war für mich interessanter,weil die krankheitsbilder eben sehr komplex waren und nicht einfach mit ner salbe behandelbar sind.derma is natürlich auch nich nur salbe schmieren, aber für mich eben nur für kurze zeit reizvoll gewesen.kurz nach dem examen wollte ich vile lernen und machen.dafür war die neuro wie geschaffen.keine wirkliche intensiv,dafür trotzdem monitoring und trachealkanülen,viel pflege und öfter notfälle.ich war in den phasen a (akut), b und c (frühreha) heisst vom apoplex zur hirnblutung,entdeckelte patienten,hirnoperierte usw.wirklich interessant.

*:) @:)

sorry, fürs schrotten |-o

m>ia&mai


moor

hab gerad einen neuen frauenarzt und da ist auch immer eine dabei die den objektträger hält. und bei ersten mal, da stand die am fußende und hat ununterbrochen auf meine mumu gestarrt. der arzt macht das ja immer nur dann wenns nötig ist, aber die glozte und glozte als ob die noch nie ne mumu gesehen hätte. ich hätte der am liebsten meinen fuß ins gesicht getreten (auf der richtigen höhe war er ja schon).

das war mir soooo mega unangenehm und peinlich :-(

mein alter frauenarzt der aber leider in rente gegangen ist, der hat das immer alleine gemacht. man fühlt sich doch auch nur umso ausgelieferter je mehr da stehen. ich fühl mich da ganz schrecklich.

Ob man wohl auch fragen kann ob er das nicht alleine macht ???

LG Miamai

dYiem|aikxe


miamai

das hab ich mich vor einigen wochen auch gefragt. mittlerweile habe ich mit meiner schwester darüber gesprochen und sie hat recht, denn sie meinte "das würde ich nicht dulden und wenn er den wünschen seiner patienten nicht entspricht, dann hätte er mich das letzte mal gesehen". und ich finde damit hat sie recht.

c+ltam3


Entschuldigung !!!

Der Ausgangsbeitrag entspricht einer, hier nicht zu qualifizierenden, Männerphantasie.

Im Interesse eines achtungsvollen Umgangs von Frauen und Männern sollte dieser Faden gelöscht, zumindest in Quarantäne gestellt werden.

cnla5mx3


Normalerweise nicht meine Art

Die nachfolgende Nachricht hat mich nach meinem Beitrag erreicht

hi!

hi. warum meinst du entspricht der ausgangsbericht nicht der wahrheit und warum soll deshalb was gelöscht werden?

LG miamai

miamai

Für mich stellen sich neue Fragen:

> Warum verteidigt ein Userin, per PN, den Beitrag einer anderen Userin?

> Warum ist die Fadenerstellerin seit einem halben Jahr nicht mehr im Forum aktiv?

Sicher gibt es hierzu Erklärungen: Einen süffisanten Vergleich möchte ich anfügen:

Sherlock Holmes zu Dr. Watson, was sehen sie, die Venus, den großen Wagen usw.

Was sagt ihnen das, Dr. Watson, wir haben eine sternenklare Nacht.

Sie Tölpel, Dr. Watson, sehen sie nicht unser Zelt wurde uns geklaut!

ahri6a'ne7x9


Bei manchen Dingen ist ein Assistieren notwendig. Wenn zum Beispiel eine Spirale gelegt wird, muss einfach die Scheide weiter entfaltet werden als für einen normalen Abstrich und da brauchts ein zweiteiliges Spekulum und dieses kann der Arzt nicht ohne Helferin verwenden. Bei der normalen Untersuchung braucht er allerdings nicht zwingend eine Helferin. Viele Ärzte wollen es aus rechtlichen Gründen, was ich nachvollziehen kann, was mir aber auch unangenehm wäre. Vor allem ist es mir unangenehm, wenn diejenige nichts zu tun hat...sobald sie sinnvoll ist und beschäftigt ist, ists was anderes, dann hat sie eh keine Zeit sich über was anderes Gedanken zu machen...

mKiamNai


@clam 3

gehts noch ??? ??? ??? ??? ?

ich verteidige hier gar nix, ich hab dich lediglich aus neugier gefragt. meine fresse, warum biste eigentlich hier?? bist doch ein mann hast hier also nix zu suchen und schon gar nicht um sone unruhe zu stiften. und meine PNs an dich haben hier nichts zu suchen weil sie heißen P=Private Nachrichten.

und im grunde ists doch scheiß egal ob sie stimmt oder nicht. es hat sich doch eine nette diskussion daraus entwickelt also

WAS IST DEIN PROBLEM ??? ?

E%scYada_x20


einige leute haben echt keine andern probleme oder? beneidenswert... ich wünschte ich hötte die zeit, mich mit sowas zu beschäftigen %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH