» »

Menstruation zu früh wiedergekehrt?

Jkani*kka hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem, wenn es denn eines ist.

Ich hatte erst vor 20 Tagen meine letzte Monatsblutung und gestern fing es schon wieder an. Ich dachte zunächst an eine Zwischenblutung. Aber die Menge ist viel mehr als sonst, d.h. normalerweise hält sich alles im Rahmen, aber gestern und heute?? Und es wird immer schlimmer. Kann mir jemand sagen, was das sein kann? Ich hatte keinen Sex und nehme auch keine Pille o.ä.

Danke

Gruß

Mary

Antworten
Csassi]opaja


Emtweder war in deinem Zyklus der Eisprung zu früh oder du hattest eine verkürzte Gelbkörperphase. Das kann beides mal vorkommen und solange es nicht zur Regel wird, ist das vollkommen unproblematisch.

J8anixkka


Danke für die schnelle Antwort? Kann es sonst nichts sein? Ich mache mir gerade große Sorgen...

Danke für alle Antworten!

P.S. Wann kommt dann die nächste Regel? Ab gestern den Zyklus gerechnet oder ab dem "normalen"?

C$asvsiopaxja


Der erste Zyklustag ist immer der erste Tag mit Blutung in gewohnter Stärke, also dann gestern bei dir!

Wann deine nächste Mens kommt, hängt von der Dauer dieses Zyklus ab und das kann dir keiner sagen.

Dein Körper ist keine Maschine und Zyklen können Schwankungen unterliegen. Das ist normal und gar nichts besorgniserregendes.

JRaniEkkxa


Hallo nochmal!

Die "Blutung" wird immer stärker.. Ich werd ganz verrückt... ist das wirklich "normal"??

Danke!

Gruß

JUa`nikxka


Außerdem hat es schon vorgestern, nicht gestern angefangen und seitdem wird es immer schlimmer/mehr...

J)anikxka


weiß niemand mehr etwas??

Wäre euch so dankbar, ich mache mich ganz verrückt..

S9u'celtte


Also schlimm oder bedenklich ist eine starke Blutung nicht, ebensowenig wie ein verkürzter Zyklus. Es ist nur unangenehm und ungewohnt. Wie alt bist du denn bzw. wie lang hast du deine Periode schon? Hattest du bisher immer regelmäßige Zyklen?

J_an6ikxka


Ich bin 19 1/2, hab die Periode schon seit 8 Jahren. Bisher war der Zyklus immer recht regelmäßig, deshalb ist es diesmal auch SEHR außergewöhnlich.

Danke für weiter Infos!

S;ucetlte


Mach dir mal keine Sorgen, das kann schon mal vorkommen. Schau einfach mal wie die nächsten Zyklen so sind.

Wie Cassiopaja schon geschrieben hatte hat sich diesmal entweder dein Eisprung nach vorne verschoben, oder du hattest eine verkürzte zweite Zyklusphase aufgrund einer Gelbkörperschwäche.

Wenn du dich dafür interessierst, das näher zu ergründen kannst du dich ja mit NFP befassen, damit kann man seinen Eisprung ermitteln und bis auf ein paar Tage genau abschätzen, wann die nächste Blutung kommt.

lSuxAi67


Stress?

Hattest du in letzter Zeit mehr Stress als sonst? War irgendwas anders als sonst? Denk mal nach!!!. Wenn es dich so unsicher macht, geh morgen zum FA ohne Termin, da es ja akutes Problem ist und lass es abklären, damit du beruhigt bist. Kannst dann ja mal posten was Sache war.

Viele Grüße

J|ancikxka


Ja, ich hatte vor kurzem schriftliches Abitur und das mündliche steht nächste Woche sogar noch bevor. Dachte mir auch schon, dass es damit zusammenhängt, aber war mir eben net sicher und da es das erste Mal so ist, bin ich eben beunruhigt.

Danke für eure Hilfe!

ldux*i67


Dann mal viel Glück nächste Woche @:) :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH