» »

Alle 3 wochen regelblutung!

kxatojnxi hat die Diskussion gestartet


alle drei wochen bekomme ich meine regelblutungen ,das seit 4 montaen! sie sind sehr stark und dauern 1 woche!

kann das an stress liegen und/oder psychischer belastung ??? ??

Antworten
KOaddax21


Das kann an einer Gelbkörperschwäche liegen, dagegen hilft evtl. Mönchspfeffer. Wie stark ist denn die Periode? Mehr als 5 Binden pro Tag gilt als stark.

cbommiuniNty


alle drei wochen bekomme ich meine regelblutungen,

Zyklus = 28 Tage, 3 Wochen = 21 Tage + 1 Woche = 7 Tage Regelblutung

Meiner Meinung nach ein ganz normaler Zyklus, da ja vom ersten Tag der Regelblutung an gerechnet wird, heißt der Zyklus beginnt ab da von vorn ;-)

Also alles normal *:)

KQad+da21


Alle 3 Wochen verstehe ich aber so, dass man einen Zyklus von 21 Tagen hat. Ansonsten bekommt man seine Tage ja alle 4 Wochen. Vielleicht sollte die Threaderstellerin das mal erklären *:).

MCeggix 34


*:) Hallo!

Ich bekomme meine Regel auch alle 3 Wochen

seit dem ich 12 jahre bin und hab sie 7 tage lang

ist eigentlich normal.

lg Meggi

K]a@ddWa2x1


Sie alle 21 Tage zu bekommen ist nicht normal. Außer, ihr könnt alle nicht rechnen :-/.

SsucFet3te


Stimmt, 21 Tage (= alle 3 Wochen) ist nicht normal. Das bedeutet, wenn man 7 Tage die Periode hat, dass man nur 14 blutungsfreie Tage hat.

cuommunIitxy


Kadda21

Sie alle 21 Tage zu bekommen ist nicht normal. Außer, ihr könnt alle nicht rechnen

Viele fangen erst an zu rechnen wenn die Regelblutung zu Ende ist, ab da an dann 3 Wochen. (ich auch ;-D)

Von daher ist das mißverständlich :-/

Seucextte


Dann gewöhn dir das anders an, das ist nämlich falsch so und ergibt keinen Sinn. Der Zyklus beginnt am ersten Blutungstag und endet am Tag vor der nächsten Blutung.

"Alle 4 Wochen" bedeutet einfach, dass ein bestimmtes Ereignis alle 4 Wochen eintritt, genaugenommen beginnt oder meinetwegen auch endet. Aber man muss entweder von einem Ende bis zum nächsten Ende oder vom Anfang bis zum nächsten Anfang rechnen. Die Blutung setzt halt mal alle 4 Wochen ein.

c.ommfunixty


Dann gewöhn dir das anders an, das ist nämlich falsch so und ergibt keinen Sinn.

Ich habe doch dazu gar keine Frage gehabt ???

SRucetxte


@community

Nö, aber du hast gesagt, dass du auch so rechnest, deswegen hab ich dich gebeten, dir das richtig anzugewöhnen, weil nach deiner Rechnung für andere Personen, z.B. für Frauenärzte, ein falsches Bild entsteht, außer man hakt konkret nach. Wenn man immer Zyklen von nur 21 Tagen hat, sind die zu kurz, da kann man z.B. eine Gelbkörperschwäche vermuten, und das ist behandlungsbedürftig. In Wirklichkeit ist aber alles in Ordnung.

c7ommun~ixty


weil nach deiner Rechnung für andere Personen, z.B. für Frauenärzte, ein falsches Bild entsteht, außer man hakt konkret nach.

Nein, da sag ich das schon richtig.

Es ist halt nur ein Angewohnheit zu sagen, ich habe alle 3 Wochen meine Regelblutung, ich weiß aber wie das richtig ist.

S*ucextte


Dann passts ja :-)

k@at)oni


@Sucette

genau so ist es , bin nur 14 tage ohne blutungen!:-(

@Kadda21.......... nur 5 binden? viel zu wenig, benötige zwischen 10-15 in den ersten 3 tagen , danach dann zwischen 5-7 !:-(

*:)

K'addax21


Wenn du wirklich alle 3 Wochen blutest, hast du vermutlich eine Gelbkörperschwäche. Da könnte Mönchspfeffer helfen. Die Blutung ist aber wirklich extrem stark!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH