Freie Flüssigkeit im Douglasraum

Hallo,

vor ein paar Monaten wurde zufällig beim Ultraschall freie Flüssigkeit im Unterbauch festgestellt.Die Ärztin zeigte es mir, man sah das richtig zwischen dem Darm schwimmen,hinter oder über der Gebärmutter.

Ansonsten war alles in Ordnung.Die Ärztin fragte mich ob ich in letzter Zeit schmerzen hatte,sie tippte auf eine geplatzte Zyste.Ich habe oft schmerzen um die Zeit des Eisprungs,konnte es also nicht richtig beantworten.

8 Wochen später war ich zur kontrolle und es war nur noch ein kleiner Rest der Flüssigkeit da.Somit war die Sache für die Ärztin erledigt.

Nun mache ich mir trotzdem Gedanken,weil ich nicht weiß woher das kam.Ich habe nun gelesen das es auch von einem entzündeten Darm kommen kann.

Kennt das jemand mit der Flüssigkeit,habe nämlich noch nie vorher was davon gehört .

LG

Melli

M{ell,i3x8

Ich habe nun gelesen das es auch von einem entzündeten Darm kommen kann.

Dann hättest Du aber auch noch ganz andere Symptome.

c1herixe76

hi, hatte das auch vor einem Jahr, und ich glaube manchmal auch..

Mein gyn konnte mir auch nicht sagen, woher das kommt. hat mir blut abgenommen, war alles ok, und t erippte auf eine chron. Blindarmendzüngung. Blindarm ist noch drinnen, obwohl ich öfters das gefühl habe das wieder flüssigkeit im Unterbauch ist.

K`ampfReichhöErnchxen

Hallo Kampfeichhörnchen,

danke für deine Antwort.

War das viel bei dir,die Flüssigkeit ?Hat der Arzt zu der Menge was gesagt?Mußtest du nicht mehr zur Kontrolle hin?

Mein Blinddarm ist schon draußen deshalb kann es davon nicht sein.

Hast du sonst irgendwelche Beschwerden gehabt,oder wurde das auch zufällig entdeckt ??? ?

LG

Melli

Mjel(l9ix38

eine freundin

von mir war aufgrund einer schweren nierenbecken- und blasenentzündung im kh und auch sie hatte freie flüssigkeit im bauchraum.

die ärzte haben ihr erklärt,das dies von der entzündung herkäme.

l/u8pp4i

Das ist ja interressant .Muß also nichts Gynägologisches sein.

Gruß

Melli

MEellix38

Also vor ca . 3 Jahren, hatte ich super starke Unterleibsschmerzen, bin zum Gyn, der meinete mir ist eine Zyste geplatzt+ und wahrscheinlich eine Blindarmentzündung. schicke mich ins KH, dort blieb ich eine Nacht, ging zur Kontrolle und fertig.

So jetzt habe ich immer wieder teils starke Bauchschmerzen sowohl rechts als links..

Da als das nächste mal freie flüssigkeit da war, sagte er nur es sei keine Zyste, höchstens eine Reizung des blindarmentzündung, man könnte ihn mal rausnehmen lassen. aber müsste eigendlich nicht so dringend sein..

das war im dezember 04 wie ich jetzt nachgerechnet habe. sonst wenn ich zur Kontrolle hingehen , ist meistens alles ok, doch dann habe ich auch selten die Beschwerden.

Meistens ist er im Urlaub oder ich habe gerade dienst und habe selbst keine Zeit im akuten Fall hinzugehen. werde mir aber demnächst mal einen termin holen den das ist schon komisch, wenn man merkt das da , so ein druck ist..

K_ampfeizchhörncxhen

Was haben die den im KH über die Flüssigkeit gesagt ?haben die das auch gesehen?

Wurde zwischenzeitlich ma wieder Ultraschall gemacht?

LG

Melli

M#ell#i3x8

Die im KH haben das auch gesehen , meinten wenn die Schmerzen nach std. nicht weggehen, könnten sie die per Bauchspiegelung absaugen.

Ultraschall wurde schon immer wieder mal gemacht, deswegen ist das ja wieder festegestellt worden!

da überfliegt jemand wohl den Text :-D

K3am%pfeiZchhörnichen

Hallo,

habe den Text schon richtig gelesen,ich habe das nur nicht rauslesen können,ob nun nach dem Dezember noch irgendwann mal diese Flüssigkeit gefunden wurde.

Wie ich erfahren habe kann man die Flüssigkeit auch durch die Scheide punktieren,dazu brauch man also keine Bauchspieglung,wäre sicher besser,das geht ohne Narkose,macht man aber nur wenn diese Flüssigkeit in großen Mengen auftritt,oder gar nicht mehr verschwindet,um das im Labor zu Untersuchen und rauszufinden wo es herkommt.

Naja,das nur mal so nebenbei erwähnt.Ansonsten läßt man das,wird ja vom Bauchfell resobiert.

Ich habe mir da nur so meine Gedanken gemacht da ich gelesen habe das es auch bei bösartigen Sachen vorkommt.

Liebe Grüße

Melli *:)

MGe5llix38

ich habe die vermutung das es vom darm kommen könnte?

Habe oft Probleme mit dem darm

KtampfDeichhör)nchexn

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH