» »

Brust-/ Milchdrüsen angeschwollen?

mGara1*983 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr!

Ich habe mich schon mal gemeldet... mitlerweile habe ich seit 1,5 Wochen einen kleinen Knoten in der linken Brust, direkt an der BRustwarze. Das fühlt sich an, als sein eine Milchdrüse angeschwollen. Es ging auch wieder zurück, mittlerweile ändert sich aber nichts mehr.

Dazu muss ich sagen, ich dachte zuerst, das liegt an der Pille und habe gewartet, bis ich meine Regel hatte, die morgen auch endgültig vorbei ist. Wenn es davon kommt, dann müsste es doch auch bald vorbei sein, oder?

Begonnen hat es 4 Tage, bevor ich meine Tage bekommen habe.

Kennt das jemand von euch?

Vielen Dank für eure Antworten!

Antworten
H8onig1fexe


Ja, kann schon sein, dass es so ist, wie du sagst. Möglicherweise auch eine kleine Zyste, die nicht weiter gefährlich sein muss. Hängt vielleicht auch mit dem Wetter zusammen, ich habe seit Tagen Brustziehen in beiden Brüsten, angeschwollen sind sie auch und kenne auch ganz viele, die im Moment Probleme mit ihren Brüsten haben. Bei Bedenken einfach zum FA! @:)

mEaram1c983


Am Mittwoch habe ich einen Termin. Falls es wirklich mit der Pille zusammen hängt will ich die nicht unbedingt weiter nehmen. Ich weiß, dass mein Körper auf solche Dinge manchmal extrem reagiert.

Kann es sein, dass das alles am Wetter, am Stress (ist seit Do vorbei, war aber schon extrem hoch) und an der Pille liegt?

Ich wäre euch über mehrere Beiträge dankbar!!

Mittlerwiele kommt auch aus beiden Brüsten eine etwas milchige Flüssigkeit heraus - aber das hatte ich schon mal, ist abgeklärt und nicht Schlimmes, Ursache unbekannt...

Grüße

L4u\naxrock


Hi Mara!

Da kenn ich mich leider nicht so gut aus, aber das kann viele Ursachen haben! Zyklusbedingt, Stress, usw. ... könnte eine Zyste oder ein entzündeter Milchgang, Papillom sein.

Jedenfalls abklären lassen und gut is! @:)

mAa ra19[83


Hi Lunarock!

Das werd ich auch machen!

Ich kann ja mal nachfragen, was man gegen die Sekretion un kann und woher die kommen könnte...

Grüße

Lnuna=rock


@Mara

gegen die Sekretion läßt sich schon was tun... in erster Linie nicht dran rumdrücken. Bist du sehr nervös oder leicht gereizt? Dann solltest du versuchen ruhiger zu werden. Ach ja das Wichtigste: vom FA abklären lassen. Der wird dir dann sagen, wieso das bei dir so ist. Hormonstatus wird abgeklärt, Ultraschall usw. ... Meist liegts am Prolaktin, aber das hast du vermutlich im anderen Thread eh schon alles gelesen *:)

dhanyxca


theoretisch könnte das auch ein kleiner Milchstau oder Sekretstau sein. So hatte das bei mir auch angefangen und das ist auch an einer ählichen Position.

m#araY1983


@danyca

Was heißt das, bei dir ist das auch an einer ähnlichen Position? Hast du auch so eine harte Stelle?

@ Lunarock:

Ja, ich hatte ziemlich viel Stress dieses Semester, aber der ist jetzt vorbei... nur meistens kommen die Symptome ja erst, wenn der Stress vorbei ist :-(, so ist zumindest meine Erfahrung...

Grüße und danke für eure Hilfe!

d-any;ca


Ja, der Stau hat sich am Anfang angefühlt, wie eine knubbelige harte Stelle, wie ein Knoten halt. Aber ich habe mir nichts weiter dabei gedacht, da ich dieses hormonproblem habe und dementsprechend oft Probs in der Brust habe. Dieser knoten ist immer größer geworden und hat sich dann nach zwei Wochen über nach heftigst entzündet.

Die Position ist unterhalb oder am Übergang zum Warzenvorhof.

Das ist aber ansich nichts schlimmes, wenn es sich nicht gerade entzündet. Ich habe oft solche Knubbel, die von selbst auch wieder weggehen. Es war jetzt das erste mal das sich so ein Stau entzündet hat

m4ara1x983


... dann bin ich mal gespannt, was es bei mir ist. NAchher muss ich zum Gyn, der wes hoffentlich auch heruasfinden wird!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH