» »

Schlupf- (Brust-) warzen

D7iaLixe hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mein Problem sind meine Schlupfbrustwarzen, das heißt, sie stehen nicht nach außen, sonder nach innen! Das sieht nicht gerade sehr schön aus :-(

Mein Frauenarzt sagt zwar immer: das haben ganz viele Frauen, aber mir kommt es leider so vor als wenn ich die einzige bin!?!

Wer weiß denn ob man das irgendwie "beheben" kann, die Brustwarzen also wieder nach außen stehen!?!?

Gibt es da eine Möglichkeit (außer Operation!?)

Wenn ihr Erfahrung habt, schreibt bitte!!!

Danke und Gruß

Antworten
moelliNe


[[http://www.vakumed.com/busen.htm]]

Das könnte dir vielleicht helfen ?!

Nicht für lange, aber vielleicht lohnt sich das testen mal ?

Mellie

KDyaYra


nur eine OP hilft...........

ich habe auch Schlupwarzen und bin sehr unzufrieden damit weil es mich stört,aber nicht meinen Mann.

Ich habe die Nipette ausprobiert,hat aber nichts genutzt.

Habe mich entschlossen zu einer OP und diese wird am kommenden Dienstag durchgeführt,ich hoffe mit Erfolg.

Ich denk es ist die einzige Lösung wenn man damit nicht klar kommt

N.ickxi12


ich habe auch Schlupfwarzen und sie haben mich noch nie gestört! Wenn der FA damals nicht gesagt hätte, daß sowas ungewöhnlich ist, wäre mir das gar nicht aufgefallen. Es hat auch noch nie Mann was zu mir gesagt deswegen. Ich würde mich auch niemals wegen sowas unters Messer legen. Das ist doch wie bei allen anderen kosmetischen Problemen: Mädels, Ihr braucht mehr Selbstbewußtsein!

AeNNxIE


Ich habe die Op machen lassen und bin heute unglücklicher als vorher.

Die OP ist super gelungen. Nur jetzt sind immer wenn ich was glattes trage die Brustwarzen richtig betont. Die drücken sich richtig vor.

Und die Bemerkungen: "kuck mal, die friert" gehen mir gewaltig auf den Senkel. Jeder starrt jetzt auf meine Brust. Mein Gyn sagt das wäre halt so und ich hätte es gewollt. Aber das hat mir vorher niemand gesagt.

Gruß

Annie

gaeoOrgixa


Ist das nicht traurig?

Seid mir bitte nicht böse, aber das kann es doch nicht sein, dass man sich über solche Lapalien den Kopf zerbricht. Denkt mal darüber nach, warum die einen Freiluftwarzen haben und die anderen (gehöre auch dazu) Schlupfwarzen. Die Schöpfung hat sich was dabei gedacht und das ist okay. Nicht okay ist, dass man der Schöpfung ins Handwerk pfuscht.

Vielleicht lernen einige ja noch, sich zu lieben.

Liebe Grüße

A0lphiabxet


gibt es das auch bei männern? ich bin mir ziemlich sicher das ich das auch habe, allerdings ist das eher mein verschulden!

O'moo


Schlupfwarzen

Hallo, ich bin 47 Jahre alt und habe auch Schlupfwarzen. Mich hat es früher auch sehr gestört, habe mich aber damit abgefunden. Mein Mann hat damit keine Probleme und ich achte auch beim FKK nicht mehr darauf, ob das jemand auffällt. Es gibt schlimmeres finde ich. Also kopf hoch.

gDeorgxia


Bravo Omo

meine vollste Zustimmung. Das sind nun wahrhaftig keine Sachen, um die man sich groß Gedanken machen müsste. Da gibt es bei jedem garantiert wichtigere Dinge.

Alles Licht und Liebe

i~ph`igenxia


ICH bin traurig!!!

Sicherlich gibt es schlimmeres als schlupfwarzen aber es macht mich mittlerweille psyischich krank !!!!!!!!!

Bis yetzt hat mir (natürlich)kein mann der meine brüste sehen durfte gesagt das sie häßlich sind aber ES MACHT MICH KRANK!!!

Zwar hab ich auch angst for einer op und hab mir auch schon überlegt(brustwarzen) piercinge stechen zu lassen aber ich bin auch nicht der typ! Bitte keine kommentare das es viel schlimmeres gibt ich möchte info's über die op!!! zu meinem erstaunen das es doch so viele frauen gibt die das gleiche problem haben denn ich dachte ich bin eine ausser irdische! Mein freund dürfte erst nach 3 monaten meine brüste sehen ! Schlimm oder?

also schickt mir eure erfahrungen

N.addi>orFrexd


Brustwarzenpiercing trotz Schlupfwarzen

Ich würde mir zu gerne zwei Brustwarzenpiercings stechen lassen! Mit meinen Brustwarzen hab ich zunächst gedacht ich bin allein aber es ist gut zu wissen das ich nicht alleine bin! Mir macht es nichts aus naja eigentlich schon! Mein hauptinteresse liegt darin eine Antwort auf meine Frage zu bekommen, wär lieb wenn ich ne Antwort bekäme? Ist es gefährlich sich bei Schlupfbrustwarzen zu piercen?

m.ause_lxi


langsam dabei mitabzufinden

ich bin 17 jahre alt meine brustwarzen finde ich nicht schön vorallem wen ich frirre sind es nur noch braune gekrustete punkte oft hab ich geweint deswegen doch langsam find ich es nicht mehr schlimm. ich kan es nur bestettigen männer finden es auch nicht schlimm und wollen daran rum lecken was für die frau oft nicht sehr einfach ist sich fallen zulassen. aber mal erlich würde ein man daran nuggeln wen es ihn davor graust?? ich glaube nein. wünsche allen die es haben viel selbstbewusstsein und ein freund der sie akzeptiert und wer weiss darauf steht.

meine frage:

wie ist das mit stillen geht das und wen ja wie??

danke

Sgis<sxa


Schlupfwarze weg nach dem Stillen

Hallo

ich habe mein ganzes Leben lang eine Schlupfwarze auf einer Seite gehabt, aber nachdem ich schwanger war und mein Baby gestillt habe ist diese auch nach dem Abtstillen nicht wieder verschlupft und das ist jetzt über zwei Jahre her.

Für mich stellte die Schlupfwarze nie ein Problem da . Mein Mann fand es immer lustig wenn ich am Strand oben ohne rum gelaufen bin und plötzlich meine Schlupfwarze auch raus kam wegen dem Wind oder kalten Wasser aber ansonsten habe ich darauf nie besonders geachtet.

Beim Liebesspiel fand ich es sogar eregend wenn mein Partner sanft mit seinen Lippen die verschlupfte Warze zum Vorschein brachte.

Gruß Sissa

sver.enNia


Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem und brauch dringend eure Hilfe!Ich bin 25 Jahre und meine linke Brustwarze ist seit ca. 1/2 Jahr eingezogen, kam ganz plötzlich und keiner kann mir ne Ursache dafür nennen!Jetzt hab ich entdeckt, dass auf dieser Brustwarze, wenn sie rauskommt, so ein weißlicher Film ist!Könnt ihr mir bitte sagen, ob das bei euch auch so ist ??? ??

V;erKnas9cherxin


Eine mehr....

ich hab auch schlupfbrustwarzen un bin sehr unglücklich damit.

ich bin eine junge selbstbewußte gut aussehende frau...bekomme auch komplimente...aber diese schlupfbrustwarzen machen mich krank.meinem freund macht es nichts aus.doch die hauptsache ist das ich mich wohlfühle un das tue ich nicht.habe schon vielmal über eine OP nachgedacht,doch mein FA hat gesagt es bleiben sehr oft hässliche narben zurück oder es wird eventuell noch schlimmer,deswegen überlege ich es mir noch.pircing habe ich auch überlegt,aber die wahrscheinlichkeit ist sehr groß das es sich entzündet und schlimmer wird!

wisst ihr vielleicht es welche möglichkeiten es außer einer OP un eine abfindung gibt?

oder welche risiken bei einer OP sind?kosten?

Liebe grüss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH