» »

Scheideninfektion?

M8aiqkaef+e;r1x6


okay, dann bin ich da wenigstens schon etwas beruhigter.

was meine periode jetzt angeht, soll ich eher binden oder tampons tragen? binden trage ich nämlich eigentlich nicht so gerne...

was meinst du?

bluddlPe0ia


Wenn du eh schon Schmerzen hast, wird ein Tampon auf der gereizten Schleimhaut wahrscheinlich sich nicht gut anfühlen, ich würde diesmal eher Binden nehmen.

Da du aber die Periode noch nicht hast, kriegst du vielleicht morhgen noch einen Termin zum Abstrich, wäre besser.

MRaidkaef^er16


Ist das normal, dass ich nach einer Woche, nachdem der Scheidenpilz weg ist, immernoch tierische Schmerzen beim Sex habe.

Das hat höllisch wehgetan am Scheideneingang, so als wär alles total trocken, dabei war es das garnicht %-|

bguddlexia


Hast du denn nun beim Gyn einen Abstrich machen lassen?

Vielleicht war es kein Pilz oder nicht nur ein Pilz.

Die Scheidenschleimhaut kann nach Behandlung noch einige Zeit gereizt sein, ein Aufbau mit Milchsäurezäpfchen oder-bakterien hilft häufig weiter.

Mhaiokaefxer16


Ja, ich habe einen Abstrich machen lassen und es waren noch restbestände von pilzen zu sehen, deshalb hab ich inimur myko 6 scheidenzäpfchen und vaginalcreme bekommen.

muss in zwei wochen nochmal zur nachkontrolle.

ich werd ihn dann nochmal dadrauf ansprechen, auf die schmerzen beim sex, obwohl mir das was ppeinlich ist, weil das is ja dann doch ziemlich intim!

danke für deine antwort

bou}ddlexia


Das braucht dir nicht peinlich sein.

Du hast jetzt insgesamt 3 (!) Behandlungen in Folge mit verschiedenen, zum Schluß auch auf Bakterien wirkenden Mitteln zusätzlich zu den Antibiotika wegen des Helicobacters gehabt.

Von der natürlichen Besiedelung deiner Vagina dürfte nichts mehr über sein, die Infektion war so heftig, dass du geblutet hast...die Schleimhaut ist einfach kaputt.

Ich würde mit dem Sex noch warten, und, wie bumblebee dir oben schon schrieb, erstmal wieder aufbauen.

Dein Freund wurde mit behandelt? Ihr spielt sonst möglicherweise "Ping-Pong" mit den Keimen...

MXaiYkaefexr16


Kann es auch sein, dass der Pilz meinen After befallen hat?

Weil da hatte es halt auch gejuckt und der FA meinte, das sich da auch die creme drauf tun kann.

und jetzt habe ich immer wenn ich "groß" muss, totale schmerzen am afterausgang und beim abputzen hats ein bisschen geblutet.

bMud;dleixa


Der Pilz kann wegen der räumlichen Nähe auch den After befallen.

Nach der AB-Therapie solltest du aber ggf. die Blutungen aus dem After noch ärztlich abklären lassen.

Mpaikae*fexr16


na klasse.

ich habe vorgestern das letzte mal inimur aufgetragen.

hatte ja sechs tage lang zäpfchen genommen und die creme einmal am tag drauf geschmiert.

jetzt war ich eben auf troilette und beim abputzen habe ich schon wieder bröckeligen ausfluss an den äußeren schamlippen gesehen :-(

ist der pilz jetzt etwa wieder da?

ich habe jedoch kein jucken mehr in der scheide...

ich habe ja in einer woche den kontrolltermin.

was ist denn, wenn der pilz dann immernoch da ist?

krieg ich den dann nie wieder weg? :-/

hab den doch jetzt schon fast vier wochen :-/

schlägt denn garkein medikament an *verzweifelt*

b_uddlEeia


Wenn du "bröckeligen" Ausfluss an den äußeren Schamlippen siehst, ist dies meist normal.

Gerade wenn du nicht komplett blank rasiert bist, trocknet der normal flüssigere Ausfluss einfach etwas an, und bröckelt dann.

Versuch erstmal einen Aufbau mit Milchsäure(bakterien), sprich deine Gyn darauf an.

Nach dieser Monstertherapie ist die Vaginalschleimhaut geschädigt.

MYaikaefHer1x6


wie kann ich denn mit milchsäurebakterien aufbauen?

gibts da medikamente oder ist das das mit dem joghurt?

bEudd/lexia


Joghurt ist da etwas umstritten, weil die Möglichkeit besteht, auch andere Keime mit einzubringen.

Nach deiner langen Vorgeschichte würde ich persönlich kein Risiko eingehen und lieber Zäpfchen benutzen.

Sprich doch deine Gyn beim Kontrolltermin an oder hol dir einfach welche aus der Apotheke.

M?aikaefFer1x6


Aber ich hatte doch das inimur. Da waren ja sechs Zäpfchen bei ;-)

Und meine Schleimhaut blutet überall? :-( weil sie so gereizt ist :-(

selbst am after und drum herum... :-(

total ätzend

biudd>leixa


Du hast Inimur und Michsäurezäpfchen bekommen? Oder reden bzw. schreiben wir aneinander vorbei?

Inimur ist ein Mittel gegen Pilz/Bakterien, ich meinte Zäpfchen mit Milchsäure bzw. Milchsäurebakterien zu Wiederaufbau.

Aber wenn die Schleimhaut immer noch so gereizt ist, dass sie blutet, mach lieber gar nichts und warte, bis es abheilt.

Wann gehst du zur Kontrolle?

MQaikaeXferx16


Achso :-D Ich dachte diese Zäpfchen sind diese Milchsäurebakterien :D

Der Kontrolltermin ist am Montag, also in drei tagen!

Kannst du mir denn vllt. ein Namen nennen, wie diese Milchsäurebakterien als Zäpfchen heißen?

Also welche sind ganz gut?

Liebe Grüße :=) Und danke für deine Hilfe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH