» »

Schleimhaut

mRa-dkeNl hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich bin letzt zum FA, weil es bei mir "unten" ständig brennt.

Meine FA hat festgestellt, dass meine Schleimhaut kaputt ist und hat mir eine Salbe verschrieben, die ich 2mal am Tag auftragen muss.

Hat das schon mal jemand gehabt? Mich würde nämlich mal interessieren, wie lange es dauert bis es heilt. Ich habe noch keine Besserung feststellen können.

Danke

Antworten
pthysaxlis


hallo madel :-)

hat dein fa gesagt,dass deine schleimhaut

"kaputt" ist oder nur lediert / eingerissen?

hat er erklärt woher es kommen kann?

was hast du für eine salbe verschrieben bekommen?

der heilungsprozess hängt von mehreren faktoren ab. unter anderem ob das ganze scheiden millieu betroffen ist. wie häufig (und womit) reinigst du dich...

wie sieht es mit der ernährung aus , ißt du viel säurehaltige nahrungsmittel ( ich habe zum beispiel das problem bei zuviel frischkost wie paprika / orangen / erdbeeren)

würde mich über deine antworten freuen.

lg :-)

m0adel


Re: physalis

HI!

Danke, dass Du mir geantwortest hast.

Mein FA hat wörtlich gesagt, dass die Schleimhaut richtig kaputt ist!

Sie meinte, es könnte von OB´s oder vom Fahrradfahren kommen. OB´s nehme ich aber schon seit ich 15 bin und Fahrrad bin ich in der letzten Zeit auch net gefahren. Also muss es von was anderem kommen! [[http://www.med1.de/s6.gif]]

Vielleicht kann es auch von der OP kommen, die ich im Dezember hatte. Da hab ich Feigwarzen weggelasert bekommen.

Wie die Salbe heißt, kann ich Dir im Moment leider nicht sagen. Weiß nur, dass es eine Jod-Salbe ist. Die ist auch nicht so angenehm zum Auftragen. Erstens brennt sie und zweitens sau ich mir immer meine Klamotten damit ein. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Salbe wirklich helfen soll.

Gruss, madel

m;adxel


Irgendwie...

ist mit dem Smilie was schiefgelaufen. Naja, egal!

D&anieN2x5


Schleimhaut@Madel

Hallo!

Guck doch mal bitte nach, wie Deine Salbe heißt! Würde mich mal interessieren, da ich ein ähnliches Problem habe... :-(

Hast Du´s schon mal mit Multi Gyn Gel probiert? Habe ich seit ein paar Tagen und ist nicht schlecht. Ob´s hilft, weiß ich noch nicht.

Außerdem solltest Du vielleicht mal Döderlein Med verwenden, die bauen die Schleimhaut doch auch wieder auf! :-)

Liebe Grüße

mladel


Re: Danie25

Hi!

Ich hab bisher nur diese Jod-Salbe benutzt. Eine andere für die Schleimhaut kenne ich nicht. Ich schaue aber mal nach, wie die heißt und sag Dir Bescheid.

Gruss

DKaniYe25


Re: madel

Das ist sehr lieb! Danke! :-)

Was mir auch noch eingefallen ist: Hast Du´s schon mal mit Östrogen (z.B. Oekolp Creme von Dr. Kade) probiert? Soll ja auch die Schleimhaut aufbauen/heilen. ???

Liebe Grüße

:-)

T&altlxi


Kaputte Schleimhaut

Man kann leider die Uhr nach stellen daß nach ner Feigwarzen-Entfernung die Schleimhaut im Eimer ist. Deswegen bekommen viele Feigwarzen-Patienten auch danach Pilzinfektionen :-( Bei mir war das auch so. Hatte Feigwarzen, diese wurden weggelasert, es hat lange gedauert bis alles verheilt war und dann ging es los mit Pilzen :-( Die Schleimhaut muß sich hauptsächlich von selbst erholen, es gibt nur einige Tips wie: Milchsäurezäpfchen aus der Apotheke holen (geht ohne Rezept), dann Brottrunk (halbe bis 1 Flasche täglich) trinken (weil der enthält Milliarden Milchsäurebakterien die jede angegriffene Scheide bitter nötig hat), den Trunk gibt es in großen Supermärkten (oft auch in kleineren), dann in Drogerien usw. Kostet ca. 1,73 Euro die Flasche oder bestellen unter [[http://www.kanne-brottrunk.de]] Sitzbäder in Brottrunk sind übrigens auch super ! Ich warn dich schonmal vor: Er schmeckt furchtbar (ähnlich wie Sauerkrautsaft) und am besten du hälst Dir beim trinken die Nase zu bzw. die Luft an. Aber was tut man nicht alles gell ? Und man gewöhnt sich an den Geschmack wenn man ihn täglich trinkt.

Und was auch wichtig ist und einem mit Sicherheit am schwersten fällt: NO SEX !

Klar erholt sich die Schleimhaut auch mit Sex aber dann hat sie es viel schwerer und es dauert viel länger, glaub mir ! Wenn Sex dann am besten mit latexfreien Kondomen aber besser gar nicht solange man Beschwerden wie brennen usw. hat. Sperma ist ein Fremdkörper womit gesunde Scheidenfloras super mit fertig werden, angegriffene Floren leider weniger :-( Deswegen sollte man sie nicht noch zusätzlich belasten.

Ich weiß wie ätzend das alles ist weil ich den ganzen Rotz auch hinter mir habe und 100% ok ist es bei mir auch noch nicht aber wenn man einige Punkte (siehe oben) beachtet wird es von Woche zu Woche besser ;-)

Wenn Du Fragen hast dann frag, bin am Montag wieder online.

Alles Liebe, Talli

m7adexl


Schleimhaut

@ Danie25

Nee, hab ich noch net ausprobiert. Ich werde diese Jod-Salbe noch einige Tage nehmen und wenn sie nichts bringt besorge ich mir eine andere.

Da ich jetzt Feierabend habe, kann ich Dir den Namen der Salbe erst am Montag durchgeben. Ich hoffe das reicht Dir noch.

Bis dann, schönes Wochenende

m3adxel


Re: Talli

Hi!

Danke für die reichlichen Tipps von Dir. Wie lange hat das bei Dir gedauert, bis die Schleimhaut wieder vollständig "hergestellt" war?

Mein Freund und ich haben schon seit August keinen Sex mehr, weil ich diese Feigwarzen hatte und jetzt halt diese kaputte Schleimhaut. Er kommt sehr gut damit klar, dass wir erst wieder Sex haben können, wenn alles verheilt ist. Er will schließlich nicht, dass es mir dabei weh tut.

Jetzt heißt es nur Geduld, Geduld, Gedult!

Gruss

pih*yswalis


hallo madel :-)

sicherlich hängt es mit der behandlung deiner

feigwarzen zusammen , da es für die schleimhaut (und somit der gesamten scheidenflora) eine recht aggressive behandlungsmethode darstellt.

bekommst du vielleicht imiquimod-salbe

(oder interferon , podophyllotoxin 0,5 %) ?

um erstmal symptomatisch deine schmerzen oder das brennen zu lindern kannst du auch mal folgendes (unkompliziertes ;-) ) zusätzlich versuchen: "tannosynt lotio" , das ist eine weißliche schüttelmixtur die ganz einfach auf die betroffene schleimhaut aufgetragen wird

(z.b. wattestäbchen). es hat unmittelbar nach dem auftragen eine kühlende wirkung und nimmt ziemlich schnell die lästigen symptome.

(rezeptFREI in der apotheke)

längerfristig gilt es natürlich die scheidenflora wieder in ein gleichgewicht zu bringen.

es wurden schon gute tipps wie milchsäurezäpfchen usw. gegeben :-)

ausserdem ist noch wichtig,dass der partner IMMER mitbehandelt wird ! auch wenn ihr seit august keinen gv mehr hattet - ist er wenigstens mal untersucht worden?

(irgendwoher mußt du ja die feigwarzen bekommen haben).

lg

Tdalllxi


Re: Feigwarzen

physalis hat Recht ! Dein Freund muß sich unbedingt auch untersuchen lassen beim Urologen !!!!

Tja wielange es dauert bis die Schleimhaut wieder ok ist kann man wohl nicht genau sagen aber einige Wochen dauert es schon. Bei mir ist bis heute noch nicht wieder alles 100% ok. Innen zwar schon aber außen die Haut ist bei mir total dünn und reisst schnell ein durch Sex. Das wird wohl noch ewig dauern bis das wieder ok ist *seufz* Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben nicht wahr ! ;-)

Sagen wir mal es könnte besser sein bei mir aber es war auch schon sehr sehr viel schlechter...

Na mal gucken wie es weitergeht.

LG Talli

D+an+ie>25


Salbe @madel

Hallo!

Hast Du den Namen der Salbe ??? Hat sie bei Dir schon geholfen?

Bin so genrvt, daß der Mist nicht weg geht. Bin üner jeden Voschlag dankbar!!!!!

Liebe Grüße

:-)

mbadVel


Re: Danie25

Hi!

Die Jod-Salbe die mir mein FA verschrieben hat heißt "Betaisodona". Kennst Du die?

Ich glaube aber, bei mir ist noch nix besser geworden. Werde mir wahrscheinlich eine andere aus der Apotheke besorgen.

Gruss

Dtani2e2e5


Re: Madel

Ja, die kenne ich. Hab ich auch schon mal gehabt (vor 6 Jahren oder so...) hat auch bei mir nicht geholfen. ;-(

Probiers doch mal mit Multi Gyn Gel und Brottrunk! Und Döderlein Zäpfchen... :-)

Wenn Du ne andere Idee hast, kannst Du mir ja mal Bescheid sagen! Das wäre sooooooo lieb!

Liebe Grüße

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH