» »

Dauernd geil normal?

c$har&lyie4x6


Also ich würde dir den Vorschlag machen das Problem deiner Frauenärztin vorzutragen oder zu einem Arzt deines Vertrauens zu gehen und dort einen Bluttest machen zu lassen auf einen Überschuss von Hormonen, Wenn es das nicht ist müsste es ja wirklich psychisch bedingt sein und da wird dir wohl nur ein Arzt oder Psychater weiter helfen können. Also würde ich erst einmal einen Bluttest machen und am besten mit einer Frauenärztin oder-Artzt darüber reden, eventuell hat er/sie auch eine andere Patientin der es ähnlich geht. Und kann helfen. Lass dich aber nicht abspreisen und geh lieber noch zu einem zweiten Artzt, zwei Meinungen sind immer besser als nur eine!!!

A=kaseha76x7


Stören dich diese Gefühle, behindern sie dich im Alltag oder machst du dir einfach nur Gedanken ob das normal ist?

a0ng"e^l0x502


Hey, ist das denn schon lange so? vielleicht ist das auch einfach so ne phase.

Gruß angel @:)

Ljöcdkc'hen


Ich habe vor kurzem noch von einer Frau gelesen, die musste mehrmals pro Tag SB machen, weil sie auch an nix anderes als an Sex mehr denken konnte und ihr Mann schon überfordert damit war. Sie hatte das PCO-Syndrom (habe ich übrigens auch). Dabei hat man zuviele männliche Hormone und noch einige andere Symptome. Erhöhtes Testosteron kann zu einem erhöhten Sexualtrieb führen. Ich kenne allerdings keine andere Frau mit PCO-Syndrom, die auch diesen starken Trieb hat.

Nicht desto trotz, kannst du ja entsprechend hohe Testosteron-Werte haben, die eine andere Ursache haben. Lass das doch mal bei deinem FA durch einen Hormonstatus checken (Termin machen zwischen dem 3.-5. Zyklustag.

Liebe Grüße

JMosefY ZxH


Hallo Neugierige

Ich nehme an, dass 81 dein Jahrgang ist. Ich habe festgestellt, dass in dem Alter viele Frauen beginnen dauergeil zu werden. Geniesse es einfach und erzähl deinem Freund, dass du nass wirst, wenn du an ihn denkst. Und wenn du tagsüber Lust hast, dann besorge es dir doch einfach selber.

L9öc@krchexn


Ich kenne keine einzige Frau, die ständig geil ist und ich bin auch fast dein Jahrgang neugierige81. Wenn es dich belastet und sogar in deinem Leben beeinträchtigt, dann lass dir nicht einreden, dass das doch ganz toll ist und du es ausleben sollst. Ich denke auf die Idee wärst du auch schon gekommen, wenn du erfreut über die Sache wärst. Es ist theoretisch nicht schlimm, soviel Lust zu haben und phasenweise bestimmt auch sehr erfreulich für alle Beteiligten, aber wenn so eine Phase sehr lange dauert und du dich selbst nicht wohl fühlst, dann lass auf jeden Fall mal die Hormone durchchecken. *:)

n5eugie1rigxe81


@löckechen

danke für deinen rat werde mal zum FA gehen glaube die anderen können das nicht nachvollziehen. klar ist das die erste zeit vielleicht auch geil aber wenn es nur noch den alltag bestimmt ist da nichts tollles mehr dran.

LoorYeda


neugierige

kann ja doch sein, daß die "Pille" jetzt bei dir so wirkt, oder einen verstärkenden Einfluss auf deine Hormonlage hat. Auch wenn das

am Anfang der Pilleneinnahme anders war, gibt es ja bei Langzeitwirkungen manchmal andere Symptome als zu Beginn der Einnahme. Da kann eine vorhandene Disposition , Hormonlage etc.

dann durch irgendwelche Medikamente (hier: die Pille) eben auch in irgendeiner Weise verändert, verstärkt, geschwächt etc. werden.

Sobald das schon so sehr unangenehm ist mit dem Sexualtrieb, darüber zu bestimmen, sollte das schon genauer untersucht werden, was dahintersteckt.

mIicha-lXa61


äääh...

...na also ich weiß nicht, muß man zum Arzt, wenn man bockig ist ???

Sollte ich den Ernst der Lage verkennen, bitte ich das zu entschuldigen. Aber hallo, aus Geilheit eine Krankheit zu schustern ist doch wohl ein bischen antiquiert. Wenn, dann laß' ich mir psychisch bedingt eingehen. Irgendwie scheinen zappelige Menschen eher an sich rum zu zupfen. Eben auch "da". Und wenn ich nun mal geil bin, dann tu ich halt einfach was dagegen, wenn es sich anbietet. Oft auch mehrmals am Tag. Wo liegt das Problem dazu zu stehen?

Amkashac7x67


neugierige81

Mir war aus deinem Anfangspost nicht klar, ob du dich einfach nur wunderst, oder ob es dich stört (bis auf den nassen Slip).

Wenn es dich stört ist das nicht mehr normal und du solltest die Ursachen erforschen - vielleicht durch einen Hormonstatus - und mit deinem Arzt mögliche Therapien besprechen.

F7re3ece_lyl6x7


ähm...

@ Michala:

Du hast vollkommen Recht, ich sehe auch kein Problem darin. Schade ist nur, dass man von anderen das nicht weiß, sonst könnte man viel offener damit umgehen und sich auch mal gegenseitig "aushelfen". Das jetzt aber nicht falsch verstehen, ich bin treu und gebunden, aber wenn man offener damit umgehen könnte, fände ich es glaub ich schön sich ab und zu auch mal spontan gegenseitig zu befriedigen.

lBixq


aus Geilheit eine Krankheit zu schustern ist doch wohl ein bischen antiquiert

aus Geilheit zwangsläufig eine Krankheit schustern zu wollen sehe ich auch eher skeptisch - nur: wenn das Ganze irgendwann belastend wird, kaum noch eine Befriedigung eintritt und man schon selbst von dem Zustand genervt ist, dann finde ich's nicht falsch mal einen Arzt um Rat zu fragen.

'Sexsucht' wird auch heute noch 'behandelt' (und das meine ich nicht abwertend - man sollte sich nicht scheuen auch mit so einem Problem einen Psychologen aufzusuchen).

b$udPdleixa


@neugierige,

ich schließe mich da an.

Ich hatte eher auch das Gefühl, als sein es der Ausfluss, der dich stört.

Sorry für die Fehlinterpretation. @:)

LlaJura2


Öffentlich Vögeln hilft da ganz gut bei der befriedigung ;-)

Hatte mal sex mit mein mann während sein bruder bei uns schlief.

Er durfte sich das ganze bettgequitsche und gestöhne von uns anhören.

Wir sind so abgegangen das wir für 5 tage kein sex mehr hatten. Hihi

dHummscDhmarrUerx74


Öffentlich Vögeln hilft da ganz gut bei der befriedigung ;-)

Wir sind so abgegangen das wir für 5 tage kein sex mehr hatten. Hihi

das ist tatsächlich öfter erregend, als man denken würde -- das haben masters&johnson als nebeneffekt in ihren studien herausgefunden, da die beobachtung eher keine probleme bei den probanden bewirkte ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH