» »

Mittel für mehr Libido?

E<lGfie2L0 hat die Diskussion gestartet


hi erstma

gibt es irgendwie mittelchen, tabl, wenns geht günstig ;-)

die einem mehr lust auf sex machen??

bin für jede antwort dankbar :-)

grüße elfi20

Antworten
-wHaxse-


Dazu solltest DU erstmal herausfinden woran es liegt ;-) Dafür gibt es viele Gründe.

-GHa7se-


Ich denke, das ist der Grund:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/258774/]] oder ??? Die Pille ist oft an Unlust schuld :)D

Erlfixe20


hi

wahr schon so oft bei meiner frauenärztin immer untersucht etc,

aber sie weiß auch nich woran des liegt. des wahr ja nich immer so nur so ca seit 1 1/2 jahren hab ich überhaupt keine lust mehr nicht einmal zur selbstbef. gar nigs null. des is doch net normal oda?

danke

gruß elfi

E_lfi)e20


hatte vor der aida keine pille auser mal die neo eunomin. also kanns an pillen gar nicht liegen! schön wärs dann wüsst ich ja was es wäre :-)

gruß elfi20

-=Ha*se-


Nimmst Du nun die Pille oder nicht ???

Exlfiex20


lol heute hab ich die packung aufgemacht :-)

E^lfixe20


kann des daran liegen dass mein freund und ich am anfang von der beziehung oft gestritten haben sehr heftig. aber des is ja seit 1 1/2 jahren nimma so. wir streiten so gut wie nie. bin ja glücklich nur weiß net wenn des phsychisch bedinkt is was ich dagegen tun kann? ich würd gern mehr lust haben naja sagen wir mal ich würde gerne lust haben auf sex aber ich komm net in die gänge. die lust is komplett weg.

danke schon mal!! :-)

gruß elfi

A_kasqha767


kann des daran liegen dass mein freund und ich am anfang von der beziehung oft gestritten haben sehr heftig.

Das ist eher unwahrscheinlich, denn dann wäre doch nur die Lust auf deinen Freund gestört und nicht auch auf SB.

sgeednixe2_73


früher nahmen frauen mönchspeffer!

D~aniWel9a117x8


haben nicht die mönche früher mönchspfeffer genommen, um den trieb zu UNTERDRÜCKEN ???

Lbökckcyhen


Mönchspfeffer ist hier völlig daneben. Ja, früher haben die Mönche es in hohen Dosen genommen, um ihre Libido zu zügeln.

sGeenyixe)_a73


dann lest mal folgendes: besonders den letzten satz!

Die Mönche des Mittelalters benutzten seine Früchte als Pfefferersatz, denn Gewürze waren fast unbezahlbar. Zugleich half er ihnen, das Keuschheitsgelübde einzuhalten, denn er soll den männlichen Sexualtrieb dämpfen. Von dieser "Nebenwirkung" hat der Mönchspfeffer denn auch seinen anderen Namen: Keuschlamm (lies Keusch-Lamm), die Übersetzung des lateinischen Begriffs Agnus castus. Die unscheinbare Wiesenpflanze aus dem Mittelmeerraum und dem vorderen Orient half den heiligen Brüdern also sozusagen, immer lammfromm zu bleiben.

Heute ist der Mönchspfeffer (von Insiderinnen kurz "Möpf" genannt) eines der meist verordneten Heilmittel in der Gynäkologie. Inzwischen hat man nämlich herausgefunden, dass dieses Eisenkrautgewächs vor allem beim weiblichen Geschlecht seine starken Seiten entfaltet. Natürlich ist damit keineswegs eine Dämpfung der Lust auf Sex gemeint...

K{addTa21


Mönchspfeffer kann erwiesenermaßen die Libido verringern. Das liegt auch daran, dass es progesteronähnlich wirkt,

A$kashYa767


Luststeigernd...

Ich hab mal gegoogelt:

Möpf soll tatsächlich in geringen Mengen libidosteigernd sein, in höherer Dosierung libidohemmend.

[[http://www.heilfastenkur.de/Moenchspfeffer.shtml]]

[[http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenheilkunde&Number=8845&page=3&view=expanded&sb=2]]

Den Textauszug von seenixe_73 findet man bei urbia: [[http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=6915&c=0]]

:-)

Bei meiner Suche habe ich u.a. auch erfahren, dass Basilikum, Hopfen und Weinraute aufgrund ihrer (leicht) östrogenartigen Wirkungen luststeigernd sein sollen. [[http://wechseljahre.gesund.org/phytohormone/index.htm]]

Vielleicht hilft die Info hier ja jemandem. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH