» »

Plastik um das Tampon herum vergessen

l$uxne hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiss, dass das nun vielleicht ein wenig dumm klingen mag... aber ich habe da so ein kleines problem. während meiner periode benutze ich meistens tampons. nun bin ich mir aber nicht sicher (war ein wenig gestresst), ob ich auch das plastik, welches sich oben auf dem tampon befindet, nachdem man ihn aufgemacht hat (benutze o.bs und keine tampax) abgemacht habe, bevor ich ihn eingeführt habe... als ich nun den tampon herausgenommen habe, bin ich nochmal mit dem finger hinterher, um zu schauen, ob ich was fühle. aber da war nichts.

nun meine frage. was passiert, wenn man wirklich mal vergisst dieses plastik abzumachen... kommt das wieder alleine raus ???

soll ich abwarten oder zum arzt? ich bin mir fast sicher, dass ich es abgemacht habe... aber eben nicht so ganz....

für eure antworten wäre ich dankbar.

Antworten
h.eelixy po)matia


Es ist mir schon tatsächlich passiert, dass ich in Gedanken war und vergessen habe, die obere Folie zu entfernen. Sie kam aber mit raus, als ich den OB wieder rausgezogen habe. Saß, wo ich sie vergessen hatte. |-o |-o

Wenn du nichts spürst, ist es wohl wahrscheinlich, dass du sie auch nicht vergessen hattest. Sie kann ja nicht verloren gehen. Wenn du trotzdem unsicher bist, wäre ein Besuch beim FA sicher ratsam.

s(tel|la dOi marxe


ist mir mal passiert. das plastikteil war immer noch auf dem tampon als ich den wieder rausgeholt habe. hast es bestimmt abgemacht, sonst hättest mit dem finger gespürt.

l:une


danke füre eure antworten!!! super lieb. bin jetzt ein wenig beruhigter!

würde ja zum arzt gehen. wohne aber im ausland und da ist das immer so kompliziert und man muss ca. 25euro zahlen, die man dann später zum teil von der kasse wiederbekommt... und da wollte ich eben mal wissen, ob das schon mal jemanden passiert ist und was ihr gemacht habt.

PIolmly8x7


also ich will jetzt nicht alles wieder kaputt machen, aaaber ich will auch nicht verschweigen, dass meine mama mal von so einer geschichte eine sehr üble entzündung bekommen hat.

naja, wenn du dir eh sicher bist und gefühlt hast...bei beschwerden halt direkt zum doc. *:)

l{unxe


wie hat sich denn die entzündung geäussert ???

Pjol+lyx87


sie hatte schmerzen, die immer stärker wurden. ich bin sicher, es würde dir auffallen.

f7lun'sxerl


Oh gut, ich bin nicht die Einzige, die sich über sowas Gedanken macht *puh* Wie oft ich schon überflüssigerweise den Tampon wieder raus hab um nach der (natürlich nicht vorhandenen) Folie zu suchen...

ApnasutOasi@agirl


wenn du dir unsicher bist....

stecke doch deinen Finger tief in die Scheide hinein und taste etwas aus..., mache dich nicht verrückt wegen dem Plastik. Es kann nicht in die Bauchhöhle wandern, denn die Scheide ist hinten mit dem Muttermund verschlossen.

hUolygxhost


polly

jetzt erklär mal wie ein bissel plastik ne blasenentzündung verursacht?

:)D

P'oll%y87


hö? ich hab doch nix von BLASENentzündung gesagt, holyghost.

ein bissel plastik kann in der vagina drin...also nicht in der harnröhre- du weißt schon!- ne entzündung machen. frag doch meine mama! :-p ;-D

anastasiagirl hat recht, man kanns sicher ertasten.

LSill_yxfeee


Also bei mir ist mal ein Kondom geplatzt. Danach war ich eh bei meiner FA, die hat mir erklärt, das es recht häufig vorkommt, das im Körper verbliebene Kondomteile Entzündungen hervorrufen können. Auf meine Frage hin, wie man das merkt, meinte sie, man bekäme Ausfluss der nach Misthaufen riecht :-/ und eventuell Schmerzen und Entzündungen. Bei mir war aber zum Glück nichts dringeblieben *uff*.

Ob du das mit dem Finger wirklich merken würdest, wage ich allerdings zu bezweifeln, da sich so ein kleines Teil ja auch in die "hintersten "Ecken verkriechen kann. Darauf würde ich mich nicht verlassen. Aber du wirst es schon abgemacht haben.. meist macht man sowas doch automatisch. Ansonsten würde ich einfach den Körper beobachten: sollte was sein, würde ich aber doch direkt zum Arzt gehen. Ansonsten eher nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH