» »

Besuch beim Frauenarzt während der Periode

pKan?thexon hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hab mal ne ganz blöde Frage, aber wie macht ihr das, wenn ihr einen Termin beim Frauenarzt habt, während ihr eure Tage habt?

Das ist doch irgendwie, na ja, ganz blöd wenn man da untersucht wird und die ganze Sauce läuft raus. Tampons tragen geht ja auch nicht.

Also, wie macht ihr das?

Antworten
wwingofRabuttxerfly


also..

ich hatte bis jetzt immer glück, dass wenn ich beim FA war, nich meine Tage hatte...hmm naja okay das allererste Mal als ich da war, hatte ich sie, da hab ich aber sowieso noch Binden getragen und keine Tampons, und bei der ersten "Untersuchung" wurd auch nur ultraschall gemacht, um mir "meine innereien" zu zeigen und da musste ich mich auch zum glück nicht für ausziehen...

naja und sonst ist es halt noch nicht vorgekommen, aber ich denke, wenn dass bei mir mal so sein sollte, würde ich den termin verschiebn wenn das möglich wäre, weil ich an stelle des frauenarztes auch eigentlich nich soo gern in eine blutverschmierte muschi fassn würd.. ;-)

aber muss im endeffekt ja jeder für sich selbst wissen, ob es einem etwas ausmachen würde, sich auch während der tage von dem arzt untersuchen zu lassen..

lg

KKleine1x987


Ich verschieb den Termin dann. Nicht primär, weil ich denke, dass das für den Arzt nicht so toll ist, sondern vor allem, weil ich mich nicht wohl fühle dabei.

l7ampeLtxer


Außerdem kann der PAP-Abstrich dadurch verfälscht werden.

Mein alter FA hat während der Periode gar nicht untersucht.

t;utt*iJ_frutxti


Man kann beim Frauenarzt auch nachfragen, ob er dann überhaupt die Untersuchung macht. Wenn es bereits schwächere Tage sind, dann stört es die meisten Ärzte glaube ich nicht.

Bis jetzt ist es sich immer ausgegangen, dass ich meine Tage nicht hatte, wenn ich FA-Termin hatte. Man kann ja vorher - sofern man sich aufschreibt, wann man seine Tage hatte - einen Blick in den Kalender werfen und ein bisschen schätzen, wie man den Termin legt. Schlimmstenfalls dann doch verschieben, sollte es sich doch nicht ausgehen. Kommt natürlich auf den Körper an. Bei unregelmäßigen Zyklen, kann man das leider nicht machen.

lKampeDter


Ich denke mal, das Problem ist auch, dass die meisten Praxen VU in 2-3 Monaten geben. Manchmal kann man das wirklich schwer abschätzen. Ein Körper ist ja kein Uhrwerk. :-/

t>utti_[freutxti


Hm...ok, daran hab ich jetzt nicht gedacht. Bekomme bei der FÄ bei der ich bin, zur VU innerhalb von 2 Wochen einen Termin.

SAo5norxa


Also ich leg meinen Termin immer so damit ich keine Periode habe. Bei alten Fa haben sie auch imemr nachgefragt ob ich meine Tage hab ich denk dann untersuchen die auch nicht!

b`ab#ex86


Man weiß doch ungefähr wann man seine Tage bekommt!? Anfang, Mitte oder Ende des Monats, ist doch net so schwer ;-)

Ich hatte auch noch nie meine Tage beim FA, würd auch niemals hingehen wenns so wäre

Mboppxle


@ babe:

Das funktioniert aber nur, wenn man einen regelmäßigen 30-31-Tage-Zyklus hat... Schon beim 28-Tage-Zyklus wird es schwierig, das auf drei, vier Monate im Voraus zu berechnen. Und wenn man keinen Uhrwerkszyklus hat, sondern mal 28, mal 35 Tage, also auch alles völlig im Rahmen, dann wird es unmöglich.

In einem anderen Forum habe ich mal den Tipp bekommen, zwei Termine auszumachen, im Abstand von ein bis zwei Wochen, und dann den wahrzunehmen, an dem man keine Blutung hat (über den anderen freut sich dann jemand, der kurzfristig einen Termin braucht ;-))

bOabe|8x6


Stimmt, da haste Recht. Bin jetzt von meinem Traum-Zyklus ausgegangen ;-)

pjannthUe<oxn


Hallo, vielen Dank für eure Statements, haben mir ziemlich weitergeholfen. Ich werde den Termin nächste Woche wahrscheinlich verlegen.

Im Voraus groß planen geht bei mir leider auch nicht, weil ich meine Tage nicht regelmäßig bekomme, und weil man sich bei meinem FA die Termine recht früh geben lassen muss.

AQstKioxna


Hatte ziemlich Glück, da ich bei meinem ersten und einzigen mal schon am nächsten Tag meine Tage bekam (schwankt zwischen 6-7 Tage, doch meistens etwas enger).

KwleiLneM,aus88


ich hatte nur beim ersten fa ebsuch meine tage, sie hat dann nur nen abstrich gemacht und sonst nichts (ich war wegen jucken da) und ich bin ja soooo froh, dass sie mich nicht untersucht hat, das war definitiv die falsche FÄ!!!

ja und jetzt mach ichs so, dass ich meien tage mit der pille so hinschieb, dass ich sie bei enm fa termin net hab

-6ZRah4nffexe


ich würd auch nicht gehen wenn ich meine tage hab. zumindest nicht wenn se am anfang sind. war nämlich auch am überlegen wie i8chs mache... hab am donnerstag meine regel bekomm und mnorgen früh nen termien. jetzt hat ich heut noch nen bisschen, und worgen werden sie weg sein. schwein gehabt ;-) bin immer froh wenn ichs hinter mich gebracht habe! :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH