» »

Samenraub. Schwanger?

Dcexptra hat die Diskussion gestartet


Mein Gott ist das peinlich und doof...

Ich habe heute das dümmste in meinem Leben überhaupt getan!!!

Also, ich habe vor einem Monat die Pille abgesetzt, wegen Zwischenblutungen und weil meine Beziehung am Ende schien. Jetzt hatte ich aber doch Sex mit meinem "Freund". Ich hatte ihm gesagt, ich hätte die Pille an einem Tag vergessen und wir müssten ein Kondom benutzen. Er schlief dennoch ohne mit mir. Erst bevor er kam zog er es sich über. Fein säuberlich knotete er es zu, packte es in ein Taschentuch und ab in den Kosmetikeimer.

Am Abend hatten wir Streut, da er eigentlich kommen wollte, aber wieder nicht von seiner Frau wegkam.

Ich weiß nicht was mich trieb, Wahnsinn, Irrsinn...ich nahm eine Spritze, zog den Inhalt des Kondoms auf und...

Ich bin völlig fertig, wie konnte ich nur...Wie lange können Spermien in diesem warmen Miliue überleben. Könnte es wirklich möglich sein, das ich schwanger bin? Nach dieser saublöden Aktion hatte ich Unterleibsschmerzen, so als hätte ich meinen Eisprung. Wie ist das eigentlich, wenn man kurz vorher die Pille abgestezt hat- verändert sich da der Eisprung zeitlich?

Bitte helft mir....!

Antworten
bIuddwleia


Spannende Geschichte...

Trotz der Gefahr, dass du jetzt lachend vor dem Rechner sitzt (denn wer hat schon Spritzen im Haus ;-) ), möchte ich dir antworten.

Gerade im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille ist die Wahrscheinlichkeit eines Eisprungs sehr hoch.

Wenn du nicht nach den NFP-Regeln Temperatur misst, kannst du nicht sagen, wann und ob dieser erfolgt.

Schon im Lusttropfen des Mannes sind unter Umständen befruchtungsfähige Spermien, bei Raumtemperatur können die Spermien aus dem Ejakulat im Kondom ggf. auch bis zu einigen Stunden überleben.

Rein theoretisch könnte also eine Befruchtung erfolgen.

Bis zu 72 Stunden nach dem Ereignis kannst du noch die Pille danach einnehmen...

(und gleich schreit wieder einer : "Don't feed the troll....") ;-)

swonneXnblume7


Mmh und jetzt gibts keine Antwort...

Lässt schon auf Fake schließen.

Na ja ich kann mir schon vorstellen, dass man unter Umständen auf diese Weise schwanger werden kann, aber es ist ja echt schon recht unwahrscheinlich.

Alles Liebe

DBexFtra


Also, ich kann ja irgendwie verstehen, dass ihr alle denkt "die Alte hat sich aber eine nette Geschichte einfallen lassen!"

Ist aber nicht so, dann hätte ich sicher in einem anderen Forum geschrieben.

Ich weis auch, dass das wahnsinnig naiv, dumm,...von mir war. Keine Ahnung was mich geritten hat.

Trotzdem danke @buddleia, auch für die zweite Nachricht.

l0uppxi


Spermien

sind ausserhalb des körpers (schon gar nicht im zugeknoteten kondom - bis der wieder aufgeknotet ist) überlebensfähig!!!!

solltest du dennoch schwanger sein, dann ists vorher passiert!"

lg

d%anyxca


Also Spritzen habe ich auch im Haus. Ist das so ungewöhnlich ???

bXudWd/leixa


@ danyca

Spritzen im Haus sind zumindest nicht üblich...völlig unmöglich natürlich nicht, daher gabs von mir ja auch eine Antwort.

@Luppi

Da Spermien in einem zugeknoteten Kondom im Ejakulat, also in der für sie günstigen Flüssigkeit bleiben, können sie dort durchaus überleben (es sei denn, das Kondom ist antispermizid beschichtet).

(Denke an das Becherchen für Samenspende...)

Je länger sie sich dort im Kondom befinden, desto unwahrscheinlicher wird natürlich, noch befruchtungsfähige Spermien zu finden.

Die Frage lautetet aber, ob es prinzipiell möglich ist, nicht, wie wahrscheinlich es ist.

AGkas7ha76x7


;-)

Ich hab auch Spritzen im Haus - mein Freund füllt damit Druckerpatronen auf und ich füttere damit meine Kaninchen (natürlich ohne Nadel) wenn eins mal krankheitsbedingt nicht fressen will. Ich glaub die gibts in mehr Haushalten als vermutet.

b7uddlxeia


Hmmm...vielleicht sind mir da die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten im Haushalt nicht so präsent.... ;-)

Aber jetzt fällt mir ein, dass vom Arzt auch bei uns in irgendeiner Spielzeugkiste noch eine liegt, zussammen mit einem Mundschutz... ;-D

A7kashaI767


:-D

Sonst hätte ich dir auch geraten dir dringend eine zuzulegen. Man weiß ja nie... *:)

sRonneenblumxex7


@ dextra

Hallo

Meld dich doch mal, wenn du Bescheid weißt, ob du wirklich schwanger bist... Würd mich (und bestimmt auch noch ein paar andere) echt interessieren...

Gruß

DGextrxa


@Sonnenblume und den Rest

Hi ihr,

also, dass ihr euch wegen der Spritze so viele Gedanken gemacht habt...

Naja..., ich werde euch sicher berichten was passiert/ passiert ist (hoffentlich nicht).

Das ganze wird aber vermutlich noch eine Woche dauern.

Aber so wie ihr mir die Sache geschildert habt, kann ja durch das infundieren des Spermas meinerseits nichts passiert sein. Denn das Kondom lag ungefähr 3-4 Std im Kosmetikmüll.

Trotdem danke dass ihr da ward, ich hätte gar nicht gewusst mit wem ich sonst hätte reden sollen.

Gruss, D.

bWu2ddlxeia


Hallo Dextra,

es gibt hier auch ein Forum "Beziehungen", vielleicht hilft dir ein Austausch dort.

Manchmal hilft einfach eine andere Sichtweise der Dinge, eine zweite Meinung... @:)

Dsie Sh3an)txi


Mal abgesehen davon dass dun nun vielleicht schwanger sein könntest, finde ich das was du getan hast ziemlich hinterhältig und gemein. Was hätte es dir gebracht?? denkst du er verlässt seine Frau nur weil du schwanger bist? Ich denke dann erst recht nicht. Entweder er tuts weil er dich liebt, oder er lässt es!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH