» »

Blutungen nach dem Sex

T]absex80 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

seit 2 Monaten habe ich einen neuen Freund. Anfangs haben wir mit Kondom und Pille verhütet und da traten bei mir keine Blutungen nach dem Sex auf. Seit wir nun ohne Kondom miteinander schlafen, habe ich direkt nach dem Sex leichte Blutungen, die mit dem Sperma "herauslaufen" bzw. wenn er nicht gekommen ist, am folgenden Tag sich als Schmierblutungen äußern.

Ich muss dazu sagen, dass dies einmal sehr langer und heftiger Sex war (daher vllt. Kontaktblutungen) und einmal ungefähr 3 Tage nachdem ich meine Mens hatte (da kam das Blut mit dem Sperma direkt wieder raus).

Ich war bereits bei meiner Ärztin, die jedoch nichts feststellen konnte. Sie untersuchte den Anstrich auf eine Infektion, negativ. Ultraschalluntersuchung ergab nichts auffälliges und die Betrachtung des Muttermundes mit einem Mikrospkop ergab auch nichts (keine größeren Adern etc.). Da ich sowieso wieder zur Vorsorge mußte, hat sie gleich einen Krebsabstrich gemacht, das Ergebnis (14 Tage her) ist noch nicht da. Der letzte Abstrich wurde im April gemacht und dieser war in Ordnung. Vllt sollte ich auch erwähnen, das ich am Muttermund einen Polypen habe, allerdings denkt meine Gyn, dass dies nicht von diesem kommt, da er sehr klein ist. Oder vllt doch??!!!

Wer hat auch solche Erfahrungen gemacht oder kann mir in etwas sagen, was das sein könnte, da ich nun panische Angst habe, dass ich veränderte Zellen (hatte ich mal und wurden per Konisation erfolgreich entfernt) oder sogar Krebs habe!!!! Ja, hört sich paranoid an, aber ich hab halt Angst %-|

Antworten
AGlext787H3


Wenn alles untersucht wurde und sogar der Abstrich passt, dann brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen! :-D

Es handelt sich ziemlich wahrscheinlich um Kontaktblutungen, hatte ich auch schon mal - obwohl vorher jahrelang nie was gewesen ist.

Bin ebenfalls beim Arzt gewesen, alles o.k.

Also, mehr als Du eh schon untersuchen hast lassen, ist ja praktisch gar nicht mehr möglich.

Allenfalls könnte vielleicht der Polyp noch eine Rolle spielen (damit kenne ich mich aber nicht aus), dürfte aber dann auch harmlos sein...

Kopf hoch!! :)^

TMab;sex80


Hi,

danke erst mal. Ich glaub ja auch nicht wirklich, dass sich in 5 Monaten der Abstrich drastisch verändern kann oder hoffe ich, aber wie gesagt, hatte ja mal veränderte Zellen, die unbehandelt zu Muttermundkrebs hätten werden können. Daher geh ich jetzt regelmäßig alle 6 Monate hin.

Vllt hängt das auch mit der Pille zusammen oder so. Hab mal gelesen, dass bei der Einnahme der Pille des Öfteren Kontaktblutungen auftreten können. Komisch ist nur, dass ich diese halt noch nir vorher hatte bzw. nicht nach dem GV.

TXabzse8x0


und wieder ich

Naja, ich denke meine Angst beruht darauf, dass ich damals auch immer 14 Tage auf das Ergebnis warten mußte und dieser nicht besser wurde, nach 2 Jahren wurde dann eben die Konisation vorgenommen. War echt ätzend alle 3 Monate zum Arzt zu rennen und dann zu warten :(v

Ja und nu wart ich halt wieder auf das Ergebnis, obwohl ja im April alles ok war. Wenn ja diese blöden Blutungen nicht gewesen wären, wärs auch ok, aber so!! Naja, werd meinen Freund am WE wieder sehen (freu) und mal schauen, ob ich danach wieder Blutungen habe - hoffe ja nicht.

APlex 787x3


Weiß nicht, ob das mit der Pille zusammenhängt. Ich nehme sie auch schon seit Jahren; und die Kontaktblutung ist dann auch ganz plötzlich mal aufgetreten.

Schlechte Abstrichwerte hatte ich unter Benutzung vom Nuva-Ring, aber das ist ja wieder ein anderes Thema.

Wegen dem Abstrichergebnis wirst Du ja normalerweise nur dann informiert, wenn's nicht passt.

Wenn's Dir so gar keine Ruhe lässt, dann frage einfach mal nach, ob das Ergebnis schon da ist.

Ich weiß, es ist nicht gerade toll, wenn man sich verrückt macht und dann womöglich aufgrund der psychischen Belastung noch andere "Symptome" dazukommen.

Du wirst sehen, es löst sich alles in Wohlgefallen auf; und dann wirst Du so richtig erleichtert sein! *:)

T6apbseW8V0


Hab schon angerufen, soll nächste Woche noch mal anrufen :-( Naja, aber wenns sooo schlimm wäre, hätten die sich ja schon vom Labor gemeldet und zweitens wär was auf dem Ultraschall gewesen. Denk ich mir jetzt mal so, schließlich bin ich ja ansonsten topfit und hab auch sonst keine Beschwerden (außer vllt meine Paranoia ;-))

eWva3x2


Hallo,

hab gerade das gleiche Problem: neuer Freund, anfangs beim Sex alles o.K. und jetzt das 2. Mal leichte Blutungen danach. Nehme aber keine Pille. Kondome nur unregelmäßig. War noch nicht beim Arzt, mache mir aber auch Sorgen. Hatte aber erst vor 2 monaten einen Abstrich.

Was ist denn eine Kontaktblutung? Hab davon noch nie was gehört.

Habe beim Sex keine Schmerzen, aber sein Penis ist recht groß und wir haben recht lange und heftig Sex.

Wäre über Antwort sehr dankbar.

Adlex78x73


@eva32

Eine Kontaktblutung kann entstehen, wenn der Mann mit dem Penis an den Muttermund stößt. Deine Schilderung klingt da ganz plausibel...

Wenn der Abstrich erst 2 Monate her ist, dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit alles in Ordnung sein!

TdabseR8x0


Yéah

So, ist alles ok, liegt wohl an dem Polypen. Was hab ich mich gefreut :)^ Also, man sollte nicht immer gleich das schlimmste annehmen, sondern erst mal das Ergebnis der Untersuchung abwarten!! Und nochmal Danke an Alex, für die aufmunternden Worte

AYle[x*78x73


@ Tabse80

Super, freut mich sehr für Dich!

Im Nachhinein ist man immer ganz dankbar, wenn alles o.k. ist - und nimmt dafür vielleicht andere kleinen Ärgernisse nicht mehr ganz so wichtig...

Alles Gute!

:)*

dCieSa:nftxe


Weiß nicht, ob das mit der Pille zusammenhängt. Ich nehme sie auch schon seit Jahren; und die Kontaktblutung ist dann auch ganz plötzlich mal aufgetreten.

Ist mir schon öfter aufgefallen, dass Kontaktblutungen eher Frauen bekommen, die die Pille nehmen. Hatte ich selbst auch mal, allerdings nur als ich hormonell verhütet habe - vor der hormonellen Verhütun bzw. nach dem Absetzen bekam ich NIE wieder Kontaktblutungen. Ein Zusammenhang kann also bestehen.

p^latxeau


Hallo ich hätte da mal ne Frage. Also, ich beginne meine einnahme freie pause immer an einem Donnerstag am sonntag tritt dann die regel ein. so jetzt habe ich die regel auch bekommen aber heute (wieder donnserstag, der tag der neuen Blisterpackung) habe ich gesehen, dass meine regel bräunlich und nicht mehr rötlich ist. Könnten das die reste meiner regel sein, da diese jetzt eh zuende geht, oder sind das vielleicht doch schmierblutungen, welche auf eine mögliche schwangerschaft hinweisen? Ich wäre sehr sehr dankbar für eine antwort...

pdlatexau


Ich brauch einen Rat

Hallo ich hätte da mal ne Frage. Also, ich beginne meine einnahme freie pause immer an einem Donnerstag am sonntag tritt dann die regel ein. so jetzt habe ich die regel auch bekommen aber heute (wieder donnserstag, der tag der neuen Blisterpackung) habe ich gesehen, dass meine regel bräunlich und nicht mehr rötlich ist. Könnten das die reste meiner regel sein, da diese jetzt eh zuende geht, oder sind das vielleicht doch schmierblutungen, welche auf eine mögliche schwangerschaft hinweisen? Ich wäre sehr sehr dankbar für eine antwort...

F*lopdse L.


hallo ich bruchte einen rat:

ich hab seit kurzem ne freundin!

die geschichte:

sie hatte die pille mal vergessen und wir hatten kurz vor ihrer menstruation sex ohne kondom (da ist sie ja unfruchtbar habe ich mal gelernt)

dann noch einmal später mit!

dann bekam sie die tage und konnte folglich mit der einnahme der pille neu beinnen (ist ja logisch)

dann nach einwöchiger abstinenz hatten wir vorgestern wieder sex ohne kondom und beim stellungswechsel tropfte blut aus ihrer scheide!

waren ihre tage noch nicht vorbei (beim vorspiel war noch garnix von blut zu sehen und der sex war auch nicht wild und heftig)

oder muss sich der körper erst wieder auf die einnahme der pille umstellen und ist noch ein bisschen durcheinander?

danke für die hilfe

Fxlops7e L.


kann mir da jemand sagen ob das normal ist oder was los war!!! also schwanger ist se 100% net!

bitte um ne antwort von jemand der das weis :-(

wäre sehr dankbar!! für mich war das net schlimm nur sie fühlte sich bissl komisch!! möchte ihr hald zeigen dass ich hinter ihr stehe und sollt hald wissen ob das normal ist und manchmal sein kann!! vielleicht ists beim nächsten geschlechtsverkehr ja wieder ganz normal! nur mich interessiert des dass ich ihr den rücken stärken könnte wenns nochmal so kommt!

ich will immer alles tun dass sie den größt möglichen spaß hat!!! und den hat sie auch nur da war sie am schluss geknickt weil ich noch net gekommen bin hm

bitte deshalb um schnelle antworten!! danke schon mal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH