» »

Entzündung der Bartholin-Drüsen

c\razGysunflZower980 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben

finde dieses Thema unter Suche, aber die früheren Diskussionen sind alle abgeschlossen, also mache ich ein neues auf.

Naja ich werde auch davon momentan geplagt. Am Mo.wird bei mir eine kleine OP vorgenommen....

Unter Vollnarkose....es wird bissle aufgeschnitten und entleert: wer das nicht kennt: schaut hier [[http://www.gesundheitpro.de/Frauengesundheit/A050829ANONI013163]]

wer hat von euch ERfahrungen damit? mir ist momentan ganz schön mulmig und Angst habe ich natürlich auch.

wäre schön wenn sich jemande etwas berichten würde ;-)

danke für lesen :)D :)^

Antworten
cOrazysu}nflowexr80


kennt es keiner..... :°( :)D

b^ud,dleixa


Doch, ich...

..und hatte auch Wahnsinnsmuffe, weil es die erste Vollnarkose meines Lebens war ( mit immerhin schon 33 Jahren *lach*).

War aber nicht dramatisch, wenn ich darauf geachtet habe, mich in den ersten Tagen nicht direkt auf die Naht zu setzen, dann haben die Fäden gepiekt.

Schmerzmittel habe ich nach der OP nicht gebraucht, bin aber auch nicht sehr schmerzempfindlich.

Die Narkose war auch kein Drama, bin nur den ganzen restlichen Tag furchtbar müde gewesen.

Hast du denn irgendwelche Fragen?

b"uddbleia


..achso, ich hatte aber keine Entzündung,, sondern eine Bartholinsche Zyste, also die Ansammlung des Sekretes der Drüse ohne Eiter.

csrazys-unf+lowexr80


hallo

danke für deine Meldung, nun ist es vorbei....

und so schlimm war es nicht....

bei mir stand auch überall barth. Zyste...also auch wohl ohne Eiter...ich werde am Mo. meine FA mal fragen...

weißt du ob es irgendwie eingeschickt wird o.ä?

und wie lange dauert es bis es gehheilt ist?

wie lange ist es bei dir her?

Fragen über Fragen!??? :-) :-)

b}uddl?eia


In eine eitrige Entzündung wird normalerweise nicht hineinoperiert.

und wie lange dauert es bis es gehheilt ist?

Einige Tage, ging superschnell.

wie lange ist es bei dir her?

Knapp zehn Jahre.

Eingeschickt wird es nicht unbedingt, weil keine Bösartigkeit zu befürchten ist.

Aber da frag deine FÄ, wird unterschiedlich gehandhabt.

cYrGaUzysu}nflowQe9r8x0


Hallo,

ich noch mal!

sagt mal, ab wann kann man wieder Sex haben ??? ?

bin am 23.10 operiert worden.

:-/

YRarisq71


Hallo crazy *:)

auch ich hatte eine Bartholinsche Zyste...mit Entzündung :-( ...das war letztes Jahr kurz vor Sylvester. Ich musste Hals über Kopf zur Op, denn einen Tag später hätte ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten. Nach der Op war alles wieder suuper und ich hatte keiner Schmerzen mehr. Sex hatte ich, sobald ich das Gefühl hatte es geht gut.....waren aber wohl so ca. sechs Wochen später, aber das liegt ganz an dir und wie dein Körper darauf reagiert. Dein Gefühl wird dich schon lenken..... ;-) lg

cCrazysuznfflowe_rx80


Hallo

danke für deine Meldung!

Na dann mal schauen, ich hätte es ja schon probiert, mein Mann hat da ein wenig Zweifeln.....seufz.

naja mal schauen. Die Fäden haben sich noch nicht ganz gelöst, ist aber schon fast alles weg. Es tut schon lang nicht mehr weh...

Mal schauen.

:)*

Y(arixs71


:)* smile....hast einen liebevollen Mann...viel Glück wünsche ich dir !!!

c6raz>ysu2nflo@we r8x0


danke *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH