» »

Frage zur untersuchung beim frauenarzt, bitte um antwoten

s+oUnne4x0


Meine FÄ hat mir gesagt, ab 50 gehört die rektale Untersuchung dazu - und ansonsten kann sie eben gemacht werden, wenn die vaginale Untersuchung alleine nicht ausreicht.

Schön ist es nicht, aber mei .. denk an die Männer, da wird die Prostata Untersuchung auch so gemacht!

Puunic$a8x5


Wieso fragst du ihn dann nicht, warum er das gemacht hat?

Bei mir wurde das auch noch nie gemacht, Gott sei Dank, und wenn einer das machen würde, dann wär echt was los da! >:(

u^sc+h-v&ixk


mustest du für die ultraschall untersuchung unten auch bezahlen? meiner wollte dafür ca 35 E haben?

l}uckyT-mxo


hallo

und zwar ich habe noch nie für die ultraschall untersuchung unten bezahlt . aber der FA sieht mich nicht wieder ich suche mir ne andere praxis. malwieder... wenn die untersuchung (anal) arst ab 50 ist dann soll der noch 23 jahe warten. und das mit der stuhlassistentin kenn ich , der hatte auch jemand der dabei war und die glotzte auch blöd..weil ich rasiert war? keine ahnung aber toll fand ich das nicht.....und das mit der assistentin fand ich auch nicht so toll ...

a)uli,na


Hallo lucky-mo,

garantiert schaut keiner, obwohl Du rasiert bist.

Ich hab mal ganz zaghaft meinen langjährigen FA gefragt, wie das denn wäre, ich würde mich ab und an mal rasieren und traute mich dann nicht zu ihm.

Da meinte er bloss, das ihm das recht egal ist, die jungen Frauen heute generell rasiert sind und die meisten gepierct. Er würde ganz andere Sachen sehen. Seit dem hab ich keine Panik mehr, einen FA-Termin zu haben, ohne wieder volle "Haarpracht".

Aber vielleicht ist mein FA auch anders, da er mir schon damals, als junges Mädchen sagte, dass er, sofern nicht med. notwendig, anale Untersuchungen ablehnt. Klar, wenn es sein muss...

Ich würde wirklich nachfragen. Das würde mich schon interessieren welchen Grund es da gab. Und ansonsten kann ich nur raten, neuen Arzt/Ärztin suchen. Am besten über Mundpropaganda, einfach Freunde, Verwandte, Bekannte fragen, wo sie hingehen und wie zufrieden sie sind. Ich glaube, das ist wirklich der beste Weg.

Grüße

aulina

l ucky7-mxo


hi aulina

hi das mit dem fragen ist so ne sache, bin so auch schon mal mal drauf reingefallen nun geh ich bei den gelben seiten von oben nach unten durch , die meisten haben internet seiten wo man das team vorab abcheken kann.....naja eines tage finde ich für mich den richtigen arzt...

gruß elena

Hium>m/elfxlug


Hallo Elena,

warum fragst du nicht mal hier und in anderen Foren? Habe meinen FA z.B. über ein Forum gefunden. Hatte immer Probleme, war unzufrieden, hatte leider auch Keine Freundinnen in meinem Umfeld, die wirklich zufrieden mit ihrer Ärztin/ ihrem Arzt waren. Da habe ich einfach mal in einem Forum gefragt, bekam prompt eine Antwort und bin jetzt super zufrieden.

S"teqrnc?hen4542


hallo lucky-mo,

sag uns doch mal wo du herkommst. dann können wir dir vielleicht einen fa empfehlen.

loucky-xmo


@all

erst mal muß ich danke sagen, ich habe echt nicht damit gerechnet das einem hier so nett geholfen wird.....danke....

ich komm aus leer ostfriesland ( PLZ 26789 ) da ich zuzeit kein auto habe und die bussverbindungen hier mehr wie schlecht sind will ich schon ein arzt in leer haben... wäre echt toll wenn jemand was weiß.... danke schon mal im vorraus................

pKartLnert-of-swe{etgxirl


lucky mo : Nachricht

Hallo, habe dir gerade ne "PN" Nachricht geschickt!

Gruß,

l.uckgy-mo


@patner-of-sweegirl. warte auf antwort von pn.

@all geht ihr lieber zu einem mann oder frau zum untersuchen.??

EOsc)adai_1x9


ist mir wurscht egal, hauptsache die person macht ihren beruf vernünftig.

P%unficna8x5


Mir is es auch egal, ob es ein Mann oder eine Frau is.

Aber wenn ich genauer nachdenk geh ich lieber zu Männern; mit denen hab ich bessere Erfahrungen gemacht. Die hatten meiner Meinung nach mehr Ahnung und haben sich mehr Zeit genommen.

(Aber kann man ja nich alle über einen Kamm kloppen...)

Bja}rybarax82


diese arzthelferinnen geschichte ist der grund warum ich lieber zu frauen gehe, denn die müssen niemanden dabei haben.

Bei meiner Ärztin ist nie jamden anders dabei und es platzt auch keine währenddessen rein um was zu fragen (alles schon erlebt).

Was mich jetzt mal interessieren würde; ist es denn normal wie der arzt die untersuchung gemacht hat?

Also vaginales abtasten besteht ja auch nicht aus rein-raus (ich glaub ich würd kotzen wenn ein männlicher Arzt das bei mir machen würde), sondern mehr in alle richtungen tasten, wieso also im Po dieses rein-raus?

P&uni(cxa85


Also bei mir ist nie ne Arzthelferin mit im Raum und es platzte auch noch nie eine rein (außer damals, als ich bei einer ÄrztIN war und das fand ich blöd...) und ich will auch nich, dass da ne Arzthelferin mit dabei ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH